30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

England - Geschichte und Geographie

Die Geschichte und die Geographie Englands sind interessante Themen im Englischunterricht. Ob du nun ein Referat oder sogar eine Klassenfahrt vorbereiten möchtest; Hier findest du alles, was du über England wissen solltest.

England, Großbritannien oder doch United Kingdom?

Was genau meinen diese Begriffe eigentlich? Fangen wir bei England an. Damit ist das Land gemeint, welches sich die größte Insel dieser Inselgruppe zusammen mit Schottland im Norden und Wales im Westen teilt. Spricht man von diesen drei Staaten zusammen, nennt man sie Großbritannien. Wenn man Nordirland noch in diese Gruppe von Staaten aufnimmt, sagt man dazu ”The United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland”, oder auch nur The United Kingdom. Die Hauptstadt dieses Vereinigten Königreichs ist London. Gleichzeitig ist London aber auch die Hauptstadt Englands. In der Außenpolitik agiert das United Kingdom als ein Staatenbund, weshalb in London dann die wichtigen Entscheidungen für das gesamte United Kingdom getroffen werden.

uk_map_neu.jpg

London - eine Welthauptstadt

Wenn du an London denkst, fallen dir bestimmt Namen wie Big Ben, Trafalgar Square oder auch The Tube ein. Das sind alles Sehenswürdigkeiten in London. Heute ist diese Stadt mit ihren fast 9 Millionen Einwohnern eine der größten und wichtigsten Städte in Europa. London hat eine sehr lange und ereignisreiche Geschichte hinter sich. Bereits im ersten Jahrhundert n. Chr. wurde von dem Römern eine Siedlung namens “Londinium” gegründet. Diese Siedlung wuchs und wurde im Mittelalter schließlich zur Hauptstadt des Königreichs England. Durch die günstige Lage am Fluss Themse, auf Englisch river thames, wurde London schnell zu einer wichtigen und reichen Hafenstadt und schließlich zum Zentrum des British Empire. Heute ist London ein Treffpunkt und Heimat für Menschen aus allen Regionen der Erde und ein Beispiel für eine internationale Metropole. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

video_1

Es war einmal… England!

Die Geschichte dieses Landes ist lang, aber auch sehr interessant. Immerhin hat es ein Königreich auf einer kleinen, verregneten Insel im Atlantik geschafft, eine Weltmacht zu werden. Wusstest du, dass die englische Sprache ein Beweisstück für diese Geschichte ist? Englisch ist nämlich eine Mischung aus den Vorfahren von fast allen nord- und westeuropäischen Sprachen. In den frühen Jahren des Königreichs England eroberten viele unterschiedliche Völker die Insel. Mit jeder Eroberung kamen neue Wörter, die heute noch im Sprachgebrauch verwendet werden. Daher ist es auch für viele Europäer vergleichsweise leicht, Englisch zu lernen. Du siehst also: Die Geschichte Englands ist durchzogen von vielen interessanten Momenten und es lohnt sich, sie kennenzulernen!

GB.jpg