30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Einführung des Buchstabens D 03:45 min

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstabens D

Pia mag den kleinen Dumbo ganz besonders. Kennst du Dumbo, den kleinen Elefanten? Dumbo beginnt mit D. Pia mag Delfine ganz besonders. Hast du schon einmal einen Delfin gesehen? Delfin beginnt mit D. Und heute lernst du den Buchstaben D kennen.

So sieht das D aus! Und so sprichst du es: D. Ich verrate dir jetzt, wo du das D hören kannst.

D ist in Dino. D ist in Dorf. D ist in Dach. D ist in Dackel.

Du hörst das D am Anfang. Kannst du auch schon das D heraus hören? Wo hörst du es nicht?

Donnerstag Dose Kanne Dampf

Richtig! Du hörst kein D in Kanne.

Nun zeige ich dir, wie man das große und das kleine D schreibt. Machst du mit? Fangen wir an mit dem großen D. Hier siehst du wieder dein Haus mit Dach, Keller und deinem Zimmer.

Du beginnst auf der oberen Schreiblinie, also wieder im Dach, und ziehst einen geraden Strich nach unten. Dann setzt du den Stift ab und setzt in wieder hier oben im Dach an. Nun zeichnest du einen Bauch nach rechts. Er endet genau am unteren Ende von dem geraden Strich. Ich mache es noch zweimal. Jetzt ist das kleine D dran. Ich beginne wieder mit einem geraden Strich. Setze dazu deinen Stift ein wenig weiter nach rechts. So schau mal. Dann setzt du den Stift hier an. Bei der mittleren Schreiblinie, wo dein Zimmer ist, hi hi, und malst einen Bauch nach links. Er trifft hier unten wieder auf das untere Ende von meinem geraden Strich. Ich mache das gleich noch zweimal.

Hast du auch Lust es zu versuchen? Super! Jetzt kennst du das D. Kannst du in diesen Wörtern das D entdecken?

Genau. Da ist ein großes D in Donner. Da ist ein kleines D in Bild.

Mhm. Rabe. Hier ist kein großes D und auch kein kleines D. Das hast du gut erkannt.

Nun kennst du schon das D.

Du kannst D in einem Wort hören, Donner.

Du kannst D in einem Wort erkennen.

Und du hast auch gelernt, wie das große und das kleine D geschrieben werden.

Große Klasse!

Toll, das D kennst du nun auch schon! Ich freue mich schon darauf, dir bald einen neuen Buchstaben zu zeigen. Tschüss.

1 Kommentar
  1. Voll der hammer!

    Von Emily L., vor mehr als 2 Jahren

Einführung des Buchstabens D Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Einführung des Buchstabens D kannst du es wiederholen und üben.

  • Bei welchen Wörtern kannst du das D am Wortanfang hören?

    Tipps

    Die Wörter zu den Bildern sind:

    • Kanne
    • Dino
    • Dach
    • Dackel
    Lösung

    Toll!
    Bei den Wörtern Dino, Dach und Dackel kannst du den Anlaut D am Anfang hören. Das Wort Kanne beginnt nicht mit dem Anlaut D. Hier hörst du ein K.

  • Wo kannst du ein D am Wortanfang hören?

    Tipps

    Hör die Audiodateien mehrmals an und achte auf den Anfang des Wortes.

    Lösung

    Den Anlaut D kannst du am Wortanfang gut hören.

    Nur das Wort Kanne beginnt nicht mit einem D. Manchmal wird es mit dem Laut T verwechselt. Aber das D hört sich viel weicher an. Hör mal den Unterschied: Dampf und Tante. Hörst du das D bei Dampf? Es steht am Wortanfang.

    Kannst du das T bei Tante hören? Sprich das Wort in Silben aus, dann hörst du es deutlicher: Tan-te.

  • In welchen Wörtern steht ein D/d?

    Tipps

    Das große D steht am Wortanfang.

    Lösung

    Super!
    In dem Wort Bild steht am Ende ein kleines d. Das Wort Rabe hat kein d. Hier steht in der Mitte ein b. Am Wortanfang kann man das große D gut erkennen. Es steht in den Wörtern Donner und Dampf.

  • Wo kannst du ein D/d hören?

    Tipps

    Am Wortende kann man d und t manchmal sehr schlecht voneinander unterscheiden. Mach daher die Verlängerungsprobe und sprich die Wörter in Silben aus. Hier ein Beispiel: der Grund, die Grün-de. Bei Grün-de hört man das d ganz deutlich.

    Lösung

    Der Anlaut D ist am Wortanfang gut zu hören. Die Wörter dunkel und Delphin beginnen mit dem Anlaut D.
    Bei den Wörtern Radio, Nudel und Runde hörst du das d in der Mitte des Wortes. Am Wortende kann man das d nicht so deutlich hören. Manchmal hört es sich wie ein t an. Dafür gibt es aber einen guten Trick.

    Du verlängerst das Wort einfach. Dafür kannst du die Mehrzahl bilden: der Hund, die Hunde. Hörst du das d bei Hun-de? Bei dem Wort Zelt kann man auch nicht sofort hören, ob am Ende ein d oder ein t steht.

    Verlängere es und bilde die Mehrzahl: das Zelt, die Zelte. Hörst du nun das t bei Zel-te? Wenn du die Wörter in Silben spricht, hörst du die Buchstaben besser heraus.

  • In welchen Wörtern steckt ein D/d?

    Tipps

    Lies die Wörter in Silben. So kannst du das D/d leichter hören und sehen.

    Lösung

    Das D kommt in vielen Wörtern vor.
    Am Wortanfang ist es sehr gut zu erkennen. Bei diesen Wörtern steht das D am Anfang:

    • Dienstag, Doktor, Decke und Dach.
    Das kleine d wird oft mit dem kleinen b verwechselt. Präge dir daher das kleine d genau ein. Der Bauch ist beim kleinen d auf der linken Seite.
    Diese Wörter werden mit d geschrieben:
    • Wald, Panda und Laden.
    Alle anderen Wörter werden ohne D/d geschrieben.

  • In welchen Wörtern steckt ein D/d?

    Tipps

    Zwei Wörter enthalten kein D/d.

    Das ist ein Panda.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du nicht nur das passende Wort zum Bild finden, sondern auch überlegen, ob du in dem Wort ein D hörst. Am Wortanfang hörst du das D in folgenden Wörtern:

    • Dose,
    • Drachen,
    • Domino und
    • Dusche.
    Manchmal hörst du das d auch in der Mitte. So wie in diesen Wörtern:
    • Panda und
    • Nadel.
    In den Wörtern Schwein und Brot hörst du kein D/d.