Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Hühnerprodukte – Was nutzen wir vom Huhn?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.2 / 31 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Interaktiv
Hühnerprodukte – Was nutzen wir vom Huhn?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Hühnerprodukte – Was nutzen wir vom Huhn?

Wir verwenden im Alltag sehr viele Hühnerprodukte. Hühnereier und Hähnchenfleisch gehören für viele Menschen zu ihrer Ernährung. Doch wo finden wir überall Produkte vom Huhn? Manchmal ist es gar nicht so leicht das herauszubekommen. In diesem Video siehst du sieben Beispiele für Produkte in denen sich Hühnerfleisch oder Eier verstecken. Außerdem lernst du, wofür die Nummer auf Eiern steht und wie du damit sehen kannst woher ein Ei kommt.

Transkript Hühnerprodukte – Was nutzen wir vom Huhn?

Was nutzen wir? Von Eiern, Hühnersuppe und Grillhähnchen. Anna und Leon sind aufgeregt. Es ist Ostersonntag und der Osterhase war da. Der hat sich etwas Besonderes überlegt. Anna und Leon sollen nicht nur Eier suchen, sondern Weitere sieben Dinge, in denen etwas vom Huhn versteckt ist. Es kann losgehen. Die Eier zu finden ist leicht. „Da sind zwei“, freut sich Leon. „Und dort auch noch zwei“, ruft Anna. Was steht denn da drauf? Jedes gekaufte Ei hat einen Stempel auf der Eierschale mit exakt vorgeschriebener Kennzeichnung. Die erste Zahl steht für die Haltungsform. Null steht für Biohaltung, eins für Freilandhaltung, zwei für Bodenhaltung und drei für Käfighaltung. Dieses Ei stammt also von einem Huhn aus der Bodenhaltung. Und woher kommt das zweite Ei? Das zweite Ei kommt von einem Huhn aus der Freilandhaltung. Die Buchstaben DE bezeichnen das Herkunftsland Deutschland. Die Ziffern dahinter stehen für das Bundesland, aus dem das lebende Huhn kommt. Null drei zum Beispiel steht für Niedersachsen. Danach kommt eine lange Nummer vom Legebetrieb und am Schluss noch die Nummer des Stalls, in dem das Huhn lebt und die Eier legt. Durch den Stempel auf dem Ei kann man sicher sein, wo und wie das Huhn lebt, dass das Ei gelegt hat. Die Eier sind gefunden, aber sieben weitere Dinge sind versteckt. Wer weiß, welche? Leon fällt es ins Auge. Das Omelett. Genau Leon, ein Omelett wird aus Eiern gemacht und die stammen von Hühnern. Auch Anna hat inzwischen etwas gefunden. Die Hühnersuppe. Ja, Anna, das war einfach. Meist wird für Hühnersuppe ein ganzes Suppenhuhn gekocht. Sogar in Tütensuppe steckt Huhn. Leicht zu erkennen ist das allerdings nicht. Leon hat noch etwas gefunden. Die Hähnchenkeulen. Richtig, im Gegensatz zum Suppenhuhn werden Hähnchenkeulen nicht gekocht, sondern im Ofen gegart. Vier Dinge sind gefunden, doch wo verstecken sich die anderen vier? Anna und Leon sind ratlos und nutzen ihre drei Joker. Der Nudelsalat. Viele Nudeln werden aus Eiern gemacht, die Eiernudeln. Das Eis. In vielen Eissorten stecken Eier. Egal ob Schoko, Vanille oder Erdbeereis. Der Kuchen. Eier sind ein wichtiger Bestandteil vom Kuchen. Denn für Kuchen braucht man Kuchenteig und in diesem hier sind Mehl, Zucker und Eier drinnen. Der Kuchenteig wird im Ofen gebacken und fertig ist der Kuchen. Die Joker sind aufgebraucht, aber eine Sache ist noch versteckt. Anna hat keine Lust mehr. Eine Kissenschlacht ist viel besser. Peng. Als das Kissen gegen Leons Kopf knallt, wird es ihm klar. „Ich habe es das Kissen“. Super Leon, im Kissen sind Federn, Hühnerfedern. Anna und Leon sind mächtig stolz, sie haben alles gefunden. Eier, Omelette, Hühnersuppe, Hähnchenkeule, Nudelsalat, Eis, Kuchen und das Federkissen.

1 Kommentar
1 Kommentar
  1. Sehr hilfreich

    Von Lina, vor etwa 2 Monaten
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.695

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.918

Lernvideos

37.080

Übungen

34.317

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden