30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

3. Newtonsche Axiom – Wechselwirkungsprinzip – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung 3. Newtonsche Axiom – Wechselwirkungsprinzip

In diesem Video wollen wir uns mit dem 3. Newtonschen Axiom, dem sogenannten Wechselwirkungsprinzip, beschäftigen. Dieses besagt: "Wirkt auf einen Körper 2 von Körper 1 aus eine Kraft, so wirkt auch von Körper 1 auf Körper 2 eine entgegengesetzte, genau gleich große Gegenkraft. Du lernst an einem einfachen Beispiel, was das bedeutet, und wie man dieses Gesetz mit Hilfe des Impulserhaltungssatzes herleiten kann; und wir berechnen zum Schluss das Schwerkraftverhältnis zwischen Erde und Mond.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Bewegung des Systems Erde-Mond mit Hilfe des 3. Newtonschen Axioms.
Gib die Herleitung des 3. Newtonschen Axioms wider.
Erkläre die Anziehungskraft zwischen dir und der Erde mit graphischen Mitteln.
Ermittle, welcher Skateboardfahrer Charly jeweils gegenüber gestanden hat.
Nenne das 3. Newtonsche Axiom.
Erkläre, wie sich das Mädchen auf die beschriebene Art mit dem Boot fortbewegen könnte.