30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zahlen bis 1000 lesen und schreiben 07:34 min

Textversion des Videos

Transkript Zahlen bis 1000 lesen und schreiben

Hallo, schön, dass du wieder mit dabei bist. Lilli trifft sich am Nachmittag mit Niko und erzählt ihm von ihrer heutigen Mathestunde. Ihre Lehrerin hat am Morgen ein Diktat in Mathe schreiben lassen. Niko ist verwirrt. Er kann nicht glauben, dass Lilli und ihre Mitschüler zwölf ganz lange Wörter schreiben mussten.
Hast du vielleicht eine Idee, was diese Wörter in der Mathestunde zu suchen hatten? Ja, richtig! Zahlen kann man auch in Wörtern schreiben. Das Schreiben und Lesen von Zahlen bis 1000 werden wir zusammen üben. Eine wichtige Regel für uns lautet: Zahlen werden klein und zusammen geschrieben. Los geht’s! Wir schreiben alle Zahlen, wie wir sie sprechen!!! Beginnen wir mit den zweistelligen Zahlen Die Einer werden zuerst genannt und mit einem „und“ mit dem Zehner verbunden. Ausnahmen sind: elf und zwölf. Hier kommen nun einige Beispiele: 58 schreibt man: achtundfünfzig 89 schreibt: neunundachtzig Lass uns mit den dreistelligen Zahlen weitermachen. Zuerst werden die Hunderter genannt und dann kommt die zweistellige Zahl, das kennst Du jetzt schon! Zwischen dem Hunderter und der zweistelligen Zahl wird kein „und“ gesprochen. Auch hier wieder einige Beispiele: 324 schreibt man: dreihundertvierundzwanzig 545 schreibt man: fünfhundertfünfundvierzig

Die kleinste vierstellige Zahl, die du schon kennst, heißt „tausend“. In der Stellenwerttafel findest du Zahlen, die du in Wörtern hinschreiben sollst. T H Z E

5 7 4

2 6 7

4 9 9

3 5 8

Die erste Zahl lautet: fünfhundertvierundsiebzig Die zweite Zahel lautet: zweihundertsiebenundsechzig Die dritte Zahl lautet: vierhundertneunundneunzig Die vierte Zahl lautet: dreihundertachtundfünfzig

Du sollst aber nicht nur die Zahlen schreiben, sondern auch lesen können. Deshalb musst du die in Wörtern geschriebenen Zahlen erkennen und in die Stellenwerttafel eintragen. Schaue dir diese Zahlen an und schreibe sie mit Ziffern auf! Erstens: siebenhundertsechsundsiebzig Die nächste Zahl ist: tausend Als dritte Zahl kommt die achthundertsechsundsechzig Und als letzte Zahl die neunhundertachtundachtzig Hier siehst du nun die Stellenwerttafel mit den richtigen Einträgen. T H Z E

7 7 6 1 0 0 0

8 6 6

9 8 8

Jetzt bist du schon fit und kannst abwechselnd schreiben und lesen. Ich gebe dir eine Zahl oder ein Wort vor und du ergänzt dann. Das Zahl siebenhundertdrei sieht mit Ziffern geschrieben so aus: sieben, null und dann die drei – 703. Jetzt geht es weiter: Die Zahl 412 in Worten schreibt man vierhundertzwölf

neunhunderteins wird zu 901 511 schreibt man als fünfhundertelf neunhundertneun wird zu 909 202 schreibt man zweihundertzwei Weiter zur nächsten Aufgabe. Jetzt findest du ungeordnet Tausender, Hunderter, Zehner und Einer vor und sollst daraus zunächst jeweils eine Zahl zusammenstellen. Anschließend schreibst du diese Zahl als Wort auf. Gegeben sind 3 Zehner, 7 Hunderter und ein Einer. Richtig sortiert und aufgeschrieben ergibt das:

731 und in Worten dann: iebenhunderteinunddreißig Als nächstes sind 5 Einer, Null Zehner und 4 Hunderter gegeben.
Das ergibt dann: 405 und ausgeschrieben vierhundertfünf

Merke dir für das Auschreiben von Zahlen in Worte folgendes: Zahlen werden klein und zusammen geschrieben. Dabei gilt für zweistellige Zahlen: Die Einer werden zuerst genannt und mit einem „und“ mit dem Zehner verbunden. Ausnahmen sind elf und zwölf Bei dreistellige Zahlen:werden zuerst die Hunderter genannt und dann kommt wie bekannt die zweistellige Zahl. Zwischen dem Hunderter und der zweistelligen Zahl wird kein „und“ gesprochen. Die kleinste vierstellige Zahl ist tausend Ich hoffe, du bist beim nächsten Mal wieder mit dabei. Tschüss!

11 Kommentare
  1. cool

    Von Um0, vor 8 Monaten
  2. Сщщд😎

    Von Daniela Beier, vor 11 Monaten
  3. ich finde es cool

    Von Gabi Johann, vor mehr als einem Jahr
  4. Voll gut erklärt, Und ist einfach super

    Von Medine B., vor fast 2 Jahren
  5. (:

    Von Leebelz, vor fast 2 Jahren
  1. Geil

    Von Henry M., vor fast 2 Jahren
  2. 😴😪😱☠💀👻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻👍👍👍👍💘❤💓💕💖💗🖤💞💝💟❣💌🎒👑🎓🎁🎉🎊🏆🏅🥇🎖♥️🏩💒🌞⭐🌟🌠☄

    Von Emily L., vor fast 2 Jahren
  3. Toll

    Von Alaya S., vor fast 3 Jahren
  4. Super

    Von Webdolphin, vor etwa 4 Jahren
  5. =)

    Von Aw Waraich, vor mehr als 4 Jahren
  6. Gut gemacht

    Von Thanam, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Zahlen bis 1000 lesen und schreiben Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zahlen bis 1000 lesen und schreiben kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie werden Zahlen geschrieben? Gib an.

    Tipps

    Im Zahlwort werden zuerst die Hunderter, dann die Einer, und zuletzt die Zehner genannt.

    Lösung

    Du kannst jede Zahl in eine Stellenwerttafel eintragen. Zum Beispiel die Zahl 398 hat 3 H, 9 Z und 8 E. Du beginnst bei der 3, notierst dann die 9 und zuletzt die 8.

    Aber Achtung: Im Zahlwort werden zuerst die Hunderter, dann die Einer, und zuletzt die Zehner genannt! Du sprichst die Zahl also anders als du sie notierst.

  • Wie werden die Zahlen geschrieben? Ordne zu.

    Tipps

    Bei den zweistelligen Zahlen werden die Einer zuerst genannt und mit einem und mit den Zehnern verbunden.

    Bei den dreistelligen Zahlen werden zuerst die Hunderter genannt und dann die Einer.

    Lösung

    Du siehst hier zweistellige und dreistellige Zahlen. Du weißt, dass bei den zweistelligen Zahlen die Einer zuerst genannt werden und dann erst die Zehner.

    Bei den dreistelligen Zahlen werden erst die Hunderter, dann die Einer und dann die Zehner genannt. Vergiss dabei nicht das und zwischen den Einern und Zehnern.

  • Wie kannst du diese Zahlen in Worten schreiben? Gib an.

    Tipps

    Bei den dreistelligen Zahlen werden zuerst die Hunderter genannt und dann die Einer.

    Die Zahl 468 schreibt man vierhundertachtundsechzig.

    Lösung

    Bei der Schreibweise von dreistelligen Zahlen ist es wichtig, dass du zuerst auf den Hunderter schaust. Dann musst du genau auf die nächsten zwei Stellen achten. Da gibt es eine besondere Regelung: Bei den zweistelligen Zahlen sagst du zuerst den Einer und verbindest ihn mit einem und mit dem Zehner.

    Zum Beispiel: fünhundertvierundsiebzig (574)

  • Welche Zahlwörter sind hier gesucht? Bestimme.

    Tipps

    H = Hunderter
    Z = Zehner
    E = Einer

    Zwischen dem Hunderter (H) und dem Einer (E) kommt kein und.

    Zwischen dem Einer (E) und dem Zehner (Z) steht ein und.

    533: fünfhundertdreiunddreißig

    Diese Wörter helfen dir:
    7 = sieben
    4 = vier
    30 = dreißig

    Lösung

    Hier siehst du eine Tabelle mit fehlenden Zahlwörtern. Du musst die gegebene Zahl als Zahlwort eintragen.

    Du beginnst immer mit den Hundertern. Die zweite Zahl im Zahlwort ist immer der Einer und die dritte Zahl der Zehner. Lass dich nicht verwirren.

    • 712 - siebenhundertzwölf
    • 194 - hundertvierundneunzig. Hier kannst du auch einhundertvierundneunzig schreiben.
    • 305 - dreihundertfünf. Wenn die Zahl keine Zehner hat, musst du diese auch nicht aufschreiben.
    • 81 - einundachtzig. Diese Zahl hat keine Hunderter.
    • 437 - vierhundertsiebenunddreißig. Hier musst du das ß und das dd beachten.

  • Wie werden folgende Zahlen geschrieben? Bestimme.

    Tipps

    Lies dir die Beispiele genau durch.

    • 24 schreibt man vierundzwanzig.
    • 42 schreibt man zweiundvierzig.

    Diese Zahlen sind auch dabei:
    zweiundneunzig
    neunundsiebzig

    Schreibweise einiger Zehnerzahlen: Einerzahl + zig

    Lösung

    Hier hast du noch einmal die Schreibweise der Zahlen bis 100 geübt. Wenn du alles richtig gemacht hast, hast du Folgendes aufgeschrieben:

    • 56 - sechsundfünfzig
    • 40 - vierzig
    • 92 - zweiundneunzig
    • 12 - zwölf
    • 79 - neunundsiebzig
    Die Schreibweise der Zehnerzahlen ist dabei besonders wichtig. Du schreibst oft die Einerzahl + zig, zum Beispiel vierzig (40). Für die zehn (10), die zwanzig (20), die dreißig (30), die sechzig (60) und die siebzig (70) gilt das jedoch nicht.
    • zehn, zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig, sechzig, siebzig, achtzig, neunzig

  • Wie lauten die Ziffern der Zahlwörter? Bestimme.

    Tipps

    Hier ist jeweils nach einem Hunderter, Zehner und Einer gefragt.

    Bei den dreistelligen Zahlen werden zuerst die Hunderter genannt, dann folgen die Einer.

    Zuletzt werden die Zehner genannt.

    Lösung

    Hier siehst du verschiedene ausgeschriebene Zahlen. Gesucht sind die passenden Ziffern. Du beginnst immer mit den Hundertern. Du liest die Zahl und schreibst den Hunderter auf. Die zweite Zahl, die du liest, ist der Einer. Aber Achtung du schreibst ihn noch nicht auf, denn zuerst schreibst du den Zehner. Das ist die dritte Zahl, die du liest. Erst dann schreibst du den Einer auf.

    Hier ein Beispiel: dreihundertvierundzwanzig.

    • Du beginnst mit den Hundertern: dreihundertvierundzwanzig. Du schreibst die 3 auf.
    • Jetzt kommen die Zehner: dreihundertvierundzwanzig. Die 2 schreibst du rechts neben die drei.
    • Die letzte Zahl ist der Einer: dreihundertvierundzwanzig. Die 4 schreibst du neben die 2 und erhältst: dreihundertvierundzwanzig = 324.