30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zahlen runden

Bewertung

Ø 4.3 / 151 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital
Zahlen runden
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Zahlen runden

Was lernst du in der Grundschule über das Runden von Zahlen?

Hilf Rocky dabei, seine Maiskörner zusammenzuzählen. Dabei lernst du, wie man Zahlen runden kann.

Rocky mit Zettel und Stift

Um Zahlen zu runden, schaust du dir die Ziffer rechts neben der Rundungsstelle an.

Steht dort eine 0, 1, 2, 3 oder 4, dann wird abgerundet. Das bedeutet, die Rundungsstelle bleibt gleich.

Steht dort eine 5, 6, 7, 8 oder 9, dann wird aufgerundetn. Das bedeutet, dass die Rundungsstelle um Eins erhöht wird.

Transkript Zahlen runden

Rocky hat zahlreiche Maiskörner gesammelt. Wenn er wissen möchte, wie viele er insgesamt besitzt, muss er alle Maiskörner addieren. Um sich die Rechnung zu vereinfachen, möchte er die Zahlen RUNDEN. Fangen wir mit der LINKEN Kammer an. Die Zahl 324 soll vereinfacht, also gerundet werden. Zur Hilfe können wir die Zahl in eine Stellentafel eintragen. Achte beim Eintragen darauf, dass du RECHTS, also mit den EINERN beginnst. 324 hat VIER Einer, Zwei Zehner und drei Hunderter. Zahlen kann man auf verschiedene Stellen runden. Die Stelle, auf die gerundet werden soll, heißt RUNDUNGSSTELLE. Wollen wir auf Zehner runden, ist das DIESE Stelle hier. Nun suchen wir die nächstkleinere Stelle. Sie liegt genau RECHTS neben der Rundungsstelle. Hier ist das die EINERstelle. Jetzt müssen wir eine einfache Regel befolgen. Steht an dieser Stelle eine 0,1,2,3 oder 4, dann wird ABgerundet. Hier steht eine Vier, es muss also ABGERUNDET werden. Abrunden bedeutet, dass die Rundungsstelle GLEICH bleibt. Jetzt können wir die gerundete Zahl AUFSCHREIBEN. Die Stellen LINKS von der Rundungsstelle bleiben IMMER gleich. Weil abgerundet wird, bleibt die Rundungsstelle ebenfalls gleich. Alle Zahlen, die RECHTS von der Rundungsstelle stehen, werden zu Nullen. Auf Zehner gerundet ist unsere Zahl jetzt also rund 320. Für GERUNDETE Zahlen verwendet man das "ungefähr-gleich" Zeichen. Wir können auch auf HUNDERTER runden. Die NÄCHSTKLEINERE Stelle ist dann die ZEHNERstelle. Weißt du noch, was es bedeutet, wenn dort eine ZWEI steht? Richtig, wir müssen ABrunden. Die Rundungsstelle, hier die Drei, bleibt also stehen. Und alle Stellen RECHTS von der Rundungsstelle werden zu Nullen. Auf HUNDERTER gerundet ist unsere Zahl also rund 300. Super, das kann man sich gleich viel besser merken. Schauen wir uns die RECHTE Kammer an. Zur Hilfe tragen wir die 658 wieder in eine STELLENTAFEL ein. Wir runden zunächst auf ZEHNER. Dazu schauen wir uns wieder die Stelle genau RECHTS NEBEN der Rundungsstelle an. Steht hier eine 5,6,7,8 oder 9 dann wird AUFgerundet. Hier steht eine Acht, es muss also AUFGERUNDET werden. Aufrunden bedeutet, dass die Rundungsstelle UM EINS ERHÖHT wird. Jetzt können wir die gerundete Zahl AUFSCHREIBEN. Die Zahlen LINKS von der Rundungsstelle bleiben GLEICH. Die RUNDUNGSSTELLE muss erhöht werden. Aus der 5 wird also eine 6. Die Zahlen RECHTS von der Rundungsstelle werden auch beim AUFrunden zu Nullen. Auf ZEHNER gerundet ist unsere Zahl jetzt also rund 660. Wir können auch auf HUNDERTER runden. An der nächstKLEINEREN Stelle steht eine Fünf. Müssen wir AUF- oder ABrunden? Wir müssen AUFrunden. Aus der 6 wird also eine 7. Alle Stellen RECHTS von der Rundungsstelle werden zu Nullen. Auf HUNDERTER gerundet ist unsere Zahl also rund 700. Jetzt sieht man gleich viel schneller, dass Rocky ungefähr 1000 Maiskörner hat. Schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Man kann Zahlen auf verschiedene Stellen runden. Die Stelle, auf die gerundet werden soll, heißt Rundungsstelle. Hier ist das die Hunderterstelle. Um zu erkennen, ob ab- oder aufgerundet wird, schaust du dir die nächstKLEINERE Stelle an. Das ist immer die Stelle genau RECHTS neben der Rundungsstelle. Steht hier eine 0,1,2,3 oder 4, dann wird ABgerundet. Das bedeutet, die Rundungsstelle bleibt GLEICH. Die Sechs wird also übernommen. Alle Stellen RECHTS davon werden zu Nullen. Schauen wir uns eine ANDERE Zahl an. Auch hier runden wir auf Hunderter. An der nächstKLEINEREN Stelle steht eine Fünf. Bei einer 5,6,7,8 oder 9, wird AUFgerundet. Beim Aufrunden wird die Rundungsstelle UM EINS ERHÖHT. Aus der Sechs wird also eine 7. Alles RECHTS davon wird zu Nullen. Aber Rocky! Wenn du die Maiskörner isst, dann stimmen doch die Zahlen nicht mehr! Na, zum Glück haben wir die Zahlen gerundet. Ein Paar Maiskörner mehr oder weniger fallen da gar nicht auf.

19 Kommentare

19 Kommentare
  1. Das Video wurde echt gut erklärt es konnte mir auch echt helfen.

    Von Lucie, vor etwa einem Monat
  2. Hallo Luca,
    die Bonusaufgabe ist eine knifflige Aufgabe, die etwas schwerer ist als die anderen. Wenn du sie ablehnst, bekommst du eine leichtere Aufgabe.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Christoph Jäschke, vor etwa 2 Monaten
  3. Super Video!!!
    Ich würde mir Wünschen dass ich die Bonusaufgabe auch ablehnen kann. Ich drücke auf den Button und die Bonusaufgabe kommt trotzdem.

    Von Luca , vor etwa 2 Monaten
  4. Super Video. Toll erklärt.
    Weiter so! 🤗🤗🤗😊😊👌❤❤

    Von Nadia , vor etwa 2 Monaten
  5. Das Viedeo ist also Cool

    Von Hannes, vor etwa 2 Monaten
Mehr Kommentare

Zahlen runden Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zahlen runden kannst du es wiederholen und üben.
  • Wann rundest du auf und wann rundest du ab? Gib an.

    Tipps

    Du siehst hier jeweils nur die Stelle rechts von der Rundungsstelle.

    Willst du runden, musst du schauen, wie groß die Stelle rechts von der Rundungsstelle ist.

    Lösung

    Willst du eine Zahl runden, musst du erst einmal wissen, was die Rundungsstelle ist. Rundest du auf die Hunderter, musst du dir die Zehnerstelle genauer anschauen. Rundest du auf die Zehner, musst du dir die Einerstelle genau anschauen.

    Steht an der Stelle rechts von der Rundungsstelle eine 1, 2, 3 oder 4, wird abgerundet.

    Steht an der Stelle rechts von der Rundungsstelle eine 5, 6, 7, 8 oder 9, wird aufgerundet.

  • Wie kannst du die Zahl runden? Bestimme.

    Tipps

    Überlege, ob auf- oder abgerundet wird.

    Lösung

    Zuerst trägst du die Zahl in die Stellentafel ein. Du hast 4 Einer, 2 Zehner und 3 Hunderter. Nun sollst du auf den Zehner runden. Das bedeutet, der Zehner ist die Rundungsstelle. Daher musst du dir die Stelle rechts davon, also die Einer, anschauen. Du hast 4 Einer, das heißt, es wird abgerundet. Du schreibst an die Einerstelle eine 0 und die Zehner bleiben gleich.

    324 ≈ 320

  • Wird die Zahl auf den Zehner ab- oder aufgerundet? Prüfe.

    Tipps

    Ist die Rundungsstelle der Zehner, musst du dir die Einerstelle genau anschauen.

    Ist die Einerstelle eine 1, 2, 3 oder 4, musst du abrunden.

    Lösung

    Willst du eine Zahl runden, musst du erst einmal wissen, was die Rundungsstelle ist. Rundest du auf die Hunderter, musst du dir die Zehnerstelle genauer anschauen. Rundest du auf die Zehner, musst du dir die Einerstelle genau anschauen.

    Steht an der Stelle rechts von der Rundungsstelle eine 1, 2, 3 oder 4, wird abgerundet.

    Steht an der Stelle rechts von der Rundungsstelle eine 5, 6, 7, 8 oder 9, wird aufgerundet.

  • Wie rundest du die Zahlen? Zeige.

    Tipps

    Die Zahlen links von der Rundungsstelle bleiben immer gleich.

    Wenn du auf Zehner rundest, entstehen Zehnerzahlen.

    Ist die Rundungsstelle der Hunderter, musst du dir die Zehnerstelle genau anschauen.

    Wenn du auf Hunderter rundest, entstehen Hunderterzahlen.

    Lösung

    Willst du eine Zahl runden, musst du zuerst die Rundungsstelle kennen.

    Willst du auf den Zehner runden, musst du dir die Einer genau anschauen. Hast du 4 oder weniger Einer, wird abgerundet. Hast du 5 oder mehr Einer, wird aufgerundet.

    769 ≈ 770

    Möchtest du auf die Hunderter runden, musst du dir die Zehner anschauen. Hast du 4 Zehner oder weniger, rundest du ab. Hast du 5 oder mehr Zehner, rundest du auf.

    769 ≈ 800

  • Wie kannst du die Zahl auf den Zehner runden? Bestimme.

    Tipps

    Schau dir die Einerstelle genau an!

    Hast du 5 Einer oder mehr? Dann wird aufgerundet.

    Lösung

    Zuerst trägst du die Zahl in die Stellentafel ein. Du hast 6 Einer, 5 Zehner und 8 Hunderter. Nun sollst du auf den Zehner runden. Das bedeutet, der Zehner ist die Rundungsstelle. Daher musst du dir die Stelle rechts davon, also die Einer, anschauen. Du hast 8 Einer, das heißt, es wird aufgerundet. Du schreibst an die Einerstelle eine 0 und die Zehner werden um 1 erhöht.

    658 ≈ 660

  • Was war die Rundungsstelle? Bestimme.

    Tipps

    Die Stelle rechts von der Rundungsstelle entscheidet, wie gerundet wird.

    Die Stellen rechts von der Rundungsstelle werden nach dem Runden zur 0.

    Lösung

    Um die Rundungsstelle herauszufinden, musst du dir die Zahl und die gerundete Zahl genau anschauen.

    679 ≈ 700

    Welche Zahl müsste hinter das Rundungszeichen, wenn du auf Zehner oder Hunderter runden würdest?

    Würdest du auf Zehner runden, wäre 679 ≈ 680. Auf Hunderter gerundet ist 679 ≈ 700.

    So kannst du sehen, dass die Rundungsstelle der Hunderter war. Alle anderen Zahlen kannst du auf die gleiche Weise prüfen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.822

Lernvideos

44.217

Übungen

38.866

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden