30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was ist ein Quadrat? 04:14 min

Textversion des Videos

Transkript Was ist ein Quadrat?

Hallo, Lilli und Niko freuen sich, dass du wieder dabei bist! Lilli erzählt Niko, dass es eine ganz bestimmte Flächenform gibt. Sie ist ein Viereck, heißt aber nicht Rechteck. Niko fragt sich, was das für eine Fläche sein könnte und wie sie heißt? Bist du genauso neugierig geworden , wie Niko? Dann lass uns mal zusammen herausfinden, welche Fläche Lilli meint.

Die Form von der Lilli spricht, hat eine ganz besondere Eigenschaft, so dass sie auch einen eigenen Namen tragen darf.

Überlegen wir doch mal, was wir über das Rechteck wissen: Wir wissen, dass ein Rechteck vier Ecken und vier Seiten hat. Und wir wissen, dass die gegenüberliegenden Seiten nicht gleichlang sind! Das können wir uns an dem Rechteck hier genau anschauen. Die obere und untere Seite ist sechs Kästchen lang. Die linke und die rechte Seite ist jeweils drei Kästchen lang.

Wenn ich nun alle vier Seiten gleichlang zeichne, erhalte ich eine andere Flächenform als das Rechteck.* Bei dieser Form ist die untere Seite drei Kästchen lang, die obere Seite drei Kästchen lang, die linke Seite drei Kästchen lang und die rechte Seite auch drei Kästchen lang. Alle vier Seiten haben die gleiche Länge. Und genau das ist die Voraussetzung, wenn es sich bei einer Fläche nicht um ein Rechteck, sondern um ein Quadrat handelt. „Quadrat“ ist der Name dieser bestimmten Form, die Lilli meinte! Das Quadrat hat vier Ecken und vier Seiten und die vier Seiten sind alle gleich lang. Lilli hat sich heute in der Schule auch mit Quadraten beschäftigt. Die Aufgabe war, drei Quadrate in ihr Heft zu zeichnen. Leider ist ihr ein Fehler unterlaufen! Lass uns doch gemeinsam schauen, bei welchem Körper es sich um ein Quadrat handelt und bei welchem um ein Rechteck. Bei der ersten Fläche ist die untere Seite vier Kästchen lang, die obere Seite auch. Die rechte Seite ist vier Kästchen lang und die linke auch. Alle Seiten sind vier Kästchen lang, also haben sie die gleiche Länge. Darum ist das erste Viereck ein Quadrat. Bei der zweiten Fläche ist die untere Seite drei Kästchen lang und die obere auch. Die rechte Seite ist fünf Kästchen lang und die linke auch. Hier sind alle Seiten NICHT gleichlang, sondern nur die gegenüberliegenden Seiten. Also hat Lilli hier ein Rechteck und kein Quadrat gezeichnet. Was ist die letzte Fläche für eine Form? Wir schauen mal! Unten und oben haben die Seiten sechs Kästchen. Links und rechts sind es auch sechs Käschen. Alle vier Seiten sind gleich lang, also handelt es sich hier auch um ein Quadrat.

Es gibt also eine Fläche, die ein Viereck ist und nicht Rechteck heißt. Sie sieht dem Rechteck nur sehr ähnlich. Sie unterscheidet sich in einem Punkt vom Rechteck. Es ist das Quadrat das, im Gegensatz zum Rechteck, vier gleich lange Seiten hat! Wenn dir also eine Fläche begegnet, die vier Ecken und vier Seiten hat, dann schau genau. Wenn nur die gegenüberliegenden Seiten gleich lang sind, dann ist es ein Rechteck. Wenn alle Seiten gleich lang sind, dann ist es ein Quadrat! Niko und du wisst jetzt also schon richtig gut Bescheid über das Quadrat. Tschüss und bis zum nächsten Mal!

8 Kommentare
  1. Grinsen

    Ich habe keine schlechte Noten mehr 😉❤️😀👌👍

    Von Ronja S., vor 3 Monaten
  2. Default

    It is good 🤓🤯🤮

    Von Punktsymmetrie2018, vor 3 Monaten
  3. Default

    Das Video hat mir sehr geholfen.

    Von Anette 10, vor 10 Monaten
  4. Fortnite schwarzer ritter skin

    Hallo ......................War sehr Hilfreich .

    Von NAPFEL L., vor etwa einem Jahr
  5. Lisa %28redaktion%29

    Hallo Bszyprons,
    vielen Dank für Ihre Anmerkung. Wir werden die Fehler so schnell wie möglich korrigieren.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    Guten Tag,
    in diesem Video gibt es zwei kleine Unkorrektheiten. Die erste in Minute 2:15: "Lass uns doch gemeinsam schauen, bei welchem K ö r p e r ...." Quadrate und Rechtecke sind Flächen, keine Körper. Die zweite in Minute 3:31: "Viereck, aber kein Rechteck". Jedes Quadrat ist ein Viereck und auch ein Rechteck (im übrigen auch ein Parallelogramm, Trapez etc.) Vielleicht lässt es sich besser formulieren: Viereck, Rechteck mit vier gleichlangen Seiten -> Quadrat.
    Freundliche Grüße

    Von Bszyprons, vor mehr als einem Jahr
  2. 20170526 173526

    Super man

    Von Wolf 10, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    danke für das Infomative Viedo

    Von E Balli, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare

Was ist ein Quadrat? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Was ist ein Quadrat? kannst du es wiederholen und üben.

  • Was ist ein Rechteck und was ist ein Quadrat?

    Tipps

    Hier siehst du ein Rechteck. Die obere und die untere Seite ist 6 Kästchen lang. Die linke und die rechte Seite ist 3 Kästchen lang.

    Hier siehst du ein Quadrat. Alle Seiten sind 3 Kästchen lang.

    Lösung

    Weißt du noch, was ein Rechteck ist?

    • Ein Rechteck ist ein Viereck.
    • Es hat also 4 Ecken und auch 4 Seiten.
    • Die gegenüberliegenden Seiten sind gleich lang.
    Lilli hat ein besonderes Rechteck mitgebracht: ein Quadrat.

    Also hat ein Quadrat auch 4 Ecken und 4 Seiten. Bei einem Quadrat sind alle 4 Seiten gleich lang. Wenn du also ein Rechteck siehst, wo alle 4 Seiten gleich lang ist, dann nennt man es auch Quadrat. Ein Quadrat ist also ein ganz besonderes Rechteck.

  • Welche Formen sind Rechtecke oder Quadrate?

    Tipps

    Sowohl ein Rechteck als auch ein Quadrat hat 4 Ecken.

    Zähle die Ecken der Flächen. Manche Flächen haben keine Ecken.

    Bei einem Rechteck sind die Seiten gegenüber gleich lang.

    Bei einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang.

    Lösung

    Was haben Rechtecke und Quadrate gemeinsam? Sie haben beide

    • 4 Ecken und
    • 4 Seiten.
    Was ist der Unterschied?

    Bei einem Rechteck sind die gegenüberliegenden Seiten gleich lang. Die Seiten nebeneinander sind meistens verschieden lang.

    Bei einem Quadrat sind immer alle vier Seiten gleich lang.

    1. Die rote Fläche hat nur 3 Ecken. Das ist ein Dreieck.
    2. Die gelbe Fläche ist ein Quadrat.
    3. Die grüne Fläche ist ein Kreis. Ein Kreis hat gar keine Ecken.
    4. Die blaue Fläche ist ein Rechteck.
    5. Da ist noch ein grünes Viereck. Die Seiten gegenüber sind nicht gleich lang. Das ist kein Rechteck und auch kein Quadrat.
  • Was ist ein Quadrat und was ist ein Rechteck?

    Tipps

    Zähle jeweils die Kästchen.

    Bei einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang.

    Du kannst 2 Quadrate und 1 Rechteck sehen.

    Lilli hat also ein Rechteck gezeichnet.

    Lösung

    Bei einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang.

    Du kannst also jedes Mal die Kästchen zählen.

    • Das gelbe Viereck hat von links nach rechts und von oben nach unten 4 Kästchen. Das ist ein Quadrat.
    • Das rote Viereck hat von links nach rechts 3 und von oben nach unten 5 Kästchen. Das ist ein Rechteck.
    • Das violette Viereck hat von links nach rechts und von oben nach unten 6 Kästchen. Das ist ein Quadrat.
  • Wie machen wir aus dem Rechteck ein Quadrat?

    Tipps

    Die hinzugefügten Kästchen erkennst du daran, dass sie rot eingezeichnet sind.

    Es gibt nur zwei Quadrate mit 4 Kästchen von links nach rechts und von oben nach unten.

    Schaue dir die Rechtecke an, die gelb gezeichnet sind.

    Zähle jeweils bei den Rechtecken die Kästchen von links nach rechts und von oben nach unten.

    Ziehe von der größeren der Zahlen die kleinere ab.

    So viele Reihen oder Spalten musst du ergänzen.

    Lösung

    Schau dir mal das orangefarbene Rechteck auf dem Bild an:

    • Es hat 4 Kästchen von links nach rechts und 3 von oben nach unten.
    • Du musst also unten noch eine Reihe mit 4 Kästchen hinzufügen.
    • Nun hast du ein Quadrat.
    Das zugehörige Quadrat erkennst du an den 4 Kästchen von links nach rechts sowie von oben nach unten. Bei dem Quadrat ist die untere Reihe rot.

    Genauso gehst du bei den anderen Rechtecken vor.

  • Welche Bilder zeigen Quadrate?

    Tipps

    Zähle die Kästchen von links nach rechts und von oben nach unten.

    Wenn du die gleiche Zahl Kästchen zählst, hast du ein Quadrat gefunden.

    Hier zählst du an allen Seiten 3 Kästchen.

    Dies ist ein Quadrat.

    Niko hat 2 Quadrate gemalt.

    Lösung

    Bei einem Quadrat sind alle vier Seiten gleich lang.

    Nun kannst du jeweils die Kästchen zählen:

    • von links nach rechts und
    • von oben nach unten.
    Schauen wir uns die Vierecke an:

    1. Bei dem blauen Viereck sind das jeweils 4 Kästchen. Dieses Quadrat kannst du hier sehen.
    2. Bei dem hellgrünen Viereck sind es einmal 5 und einmal 3 Kästchen. Dies ist ein Rechteck.
    3. Bei dem roten Viereck sind es einmal 6 und einmal 5 Kästchen. Dies ist ein Rechteck.
    4. Bei dem dunkelgrünen Viereck sind das jeweils 7 Kästchen. Dies ist ein Quadrat.
    5. Bei dem orangefarbenen Viereck sind es einmal 4 und einmal 6 Kästchen. Dies ist ein Rechteck.
  • Welche Kästchen musst du für ein Quadrat ausmalen?

    Tipps

    Die Zahl der Kästchen von links nach rechts und von oben nach unten muss gleich sein.

    Die Zahl der Kästchen von oben nach unten ist 6.

    Du musst 12 Kästchen ausmalen.

    Lösung

    Zähle mal die Kästchen von oben nach unten: Das sind 6.

    Von rechts nach links sind nur 4 Kästchen zu zählen.

    Wenn du Zeile für Zeile zwei weitere Kästchen grün ausmalst, erhältst du ein Quadrat.