30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was ist der Unterschied zwischen Körper und Fläche? 03:26 min

Textversion des Videos

Transkript Was ist der Unterschied zwischen Körper und Fläche?

Hallo, schön dass du wieder dabei bist. Lilli will heute mit ihren Bauklötzen spielen. Dabei wird sie auch einiges über geometrische Formen lernen. Hast du auch Lust, dir Lillis Bauklötze anzusehen? Dann lass uns loslegen!

Lilli kippt ihre Spielkiste mit den Bauklötzen aus. Sie haben viele verschiedene Formen. Die will sie jetzt sortieren. Zuerst legt Lilli alle Würfel zusammen. Würfel sind Körper mit zwölf gleichlangen Kanten, acht Ecken und sechs Flächen. Dann legt Lilli alle Quader zusammen. Quader sind Körper mit zwölf unterschiedlich langen Kanten, acht Ecken und sechs Flächen. Nun legt sie alle Zylinder zusammen. Das sind die Körper, die aussehen wie ein Rohr. Sie haben drei Flächen, zwei Kanten und keine Ecken. Und dann sortiert Lilli noch alle Kugeln. Die haben nur eine Fläche und keine Ecken und Kanten.

Aber es bleiben immer noch ganz viele Plättchen übrig. Was sind das denn für Körper? Niko schüttelt den Kopf! Das sind keine Körper, sondern Flächen! Flächen sind geometrische Formen die einfach nur platt sind und in einer Ebene liegen. Wenn wir zum Beispiel ein Dreieck, ein Rechteck und einen Kreis malen, dann sind das Flächen. Man kann sie nicht in die Hand nehmen und umfassen. Man kann nur drüber streichen.

Flächen werden einfach nur von Linien begrenzt. So wie es bei diesem Rechteck der Fall ist. Das Rechteck hat vier aneinander grenzende Linien und man kann nur drüber streichen.

Körper hingegen kann man richtig umfassen und sie dadurch zum Beispiel werfen oder rollen lassen. Den Kreis kannst du nicht rollen lassen, aber die Kugel! Also ist der Kreis eine Fläche und die Kugel ein Körper!

Wenn du zum Beispiel ein Haus malst, dann malst du Flächen und keine Körper.

Erst malst du ein Rechteck, indem du Linie an Linie aufzeichnest. Dann malst du ein Dreieck und zum Abschluss malst du noch weitere Rechtecke für die Fenstern und Türen. All diese Formen sind flach. Also besteht diese Zeichnung nur aus Flächen!

Und hier habe ich mal ein Haus aus Bauklötzen gebaut. Dieses besteht im Gegensatz zu dem Bild nur aus Körpern, denn man kann die einzelnen Bausteine, den Quader und das Dreieck, richtig umfassen, sie ragen in den Raum hinein und sie sind nicht flach!

Und das ist der wesentliche Unterschied zwischen einer Fläche und einem Körper.

Fassen wir das noch einmal kurz zusammen: Ein Körper kann umfasst werden, er ragt in den Raum hinein und ist nicht flach. Eine Fläche hingegen ist flach und wird von Linien begrenzt.

In diesem Video hast du den Unterschied zwischen Körpern und Flächen kennen gelernt.

Lilli will nun mit ihren Bauklötzen ganz schön Sachen bauen. Und Niko kommt auch gleich vorbei, um ihr dabei zu helfen.

Also, bis zum nächsten Mal! Tschüss!

6 Kommentare
  1. nice

    Von Deleted User 773378, vor 6 Monaten
  2. Cooles Thema :)

    Von Denis B., vor 9 Monaten
  3. Cooles Video

    Von Yassin L., vor 10 Monaten
  4. Ihr seid die besten

    Von Steven Poeira, vor fast 2 Jahren
  5. stmmt man kann körper zeichnen

    Von Andrea Wangner, vor etwa 3 Jahren
  1. aber man kann doch auch körper malen

    Von Sherinkaram, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare

Was ist der Unterschied zwischen Körper und Fläche? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Was ist der Unterschied zwischen Körper und Fläche? kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie unterscheiden sich Körper und Flächen? Beschreibe die Unterschiede.

    Tipps

    Woher kennst du das Wort „Körper“ auch noch?

    Richtig: der menschliche Körper.

    Formen, die du aus einem Stück Papier ausschneidest und nicht zusammenfaltest, sind Flächen.

    Ein Quader ist zum Beispiel ein Körper.

    Ein Quadrat ist eine Fläche.

    Lösung

    Ein Körper kann umfasst werden. Er ragt in den Raum hinein und ist nicht flach. Ein Körper wird von Flächen begrenzt.

    Beispiele für Körper sind Würfel, Quader, Zylinder oder Kugeln.

    Eine Fläche ist flach, du kannst darüber streichen. Eine Fläche wird von Linien begrenzt.

    Beispiele für Flächen sind Rechtecke, Kreise oder Dreiecke. Hier kannst du ein Quadrat sehen.

  • Welche der abgebildeten Dinge sind Körper? Zeige auf die Körper.

    Tipps

    Es sind eine Kugel, ein Würfel, ein Quadrat, ein Dreieck und ein Zylinder zu sehen.

    Einen Körper kannst du umfassen, eine Fläche nicht.

    Einen Körper kannst du werfen oder rollen, zum Beispiel einen Würfel oder eine Kugel. Mit einer Fläche geht das nicht.

    Lösung

    Na, hast du alles erkannt?

    • Die Erde ist eine Kugel und eine Kugel ist ein Körper.
    • Ein Würfel wird bei ganz vielen Spielen verwendet. Mit einem Würfel kannst du würfeln. Dann ist auch ein Würfel ein Körper.
    • Ein Quadrat ist ein plattes geometrisches Gebilde, also eine Fläche.
    • Ebenso ist ein Dreieck eine Fläche.
    • Der Zylinder sieht so aus wie ein Rohr. Dies ist wieder ein Körper. Denn du kannst ja zum Beispiel einen Zylinder rollen. Du kannst ihn auch umfassen.
    Hier siehst du übrigens einen Quader. Das ist auch ein Körper.

  • Was sind Flächen? Gib an, was eine Fläche ist.

    Tipps

    Flächen sind geometrische Formen, die in einer Ebene liegen.

    Ein Dreieck ist eine Fläche.

    Ein Würfel ist ein Körper.

    Versuche doch mal, mit einem Quadrat zu würfeln. Das würde nicht funktionieren.

    Lösung

    Lilly hat nun alle Körper sortiert und es bleiben trotzdem noch einige Teile übrig. Was ist das?

    Das sind keine Körper, sondern Flächen!

    Flächen sind platte geometrische Formen, die in einer Ebene liegen.

    Zum Beispiel sind Dreiecke, Rechtecke oder Kreise Flächen. Du kannst sie nicht in die Hand nehmen oder umfassen. Du kannst nur darüber streichen.

    Eine Fläche wird von Linien begrenzt: Schaue dir das abgebildete Rechteck hier an. Es wird von 4 Linien begrenzt.

  • Welche dargestellten geometrischen Gebilde sind Flächen und welche sind Körper? Entscheide.

    Tipps

    Eine Fläche wird durch Linien begrenzt.

    Ein Körper wird durch Flächen begrenzt.

    Überlege dir jeweils, woher du solche Flächen oder Körper kennst.

    Eis zum Beispiel wird in Eistüten gefüllt. Diese haben die Form eines Kegels.

    Du kannst Körper nicht nur umfassen, sondern du kannst auch etwas in einen Körper hineinfüllen. Klar: Dafür muss der Körper an einer Seite offen sein.

    Das Dach dieses Hauses ist ein Prisma mit dreieckiger Grundfläche.

    Lösung

    In dieser Übung lernst du weitere Flächen und Körper kennen.

    Kegel und Pyramiden sind Körper. Beide haben Spitzen:

    • Ein Kegel hat einen Kreis als Grundfläche. Jeder Punkt des Kreisrandes wird mit der Spitze verbunden. Eine Schultüte oder eine Eistüte haben zum Beispiel die Form eines Kegels.
    • Bei einer Pyramide ist ein Vieleck, zum Beispiel ein Quadrat, die Grundfläche. Jeder Eckpunkt der Grundfläche wird mit der Spitze verbunden. Pyramiden gibt es zum Beispiel in Ägypten.
    Prismen sind geometrische Körper mit einer Grund- und einer Deckfläche. Diese sind Vielecke. Die Grund- und die Deckfläche sind deckungsgleich. Senkrecht zur Grundfläche und auch zur Deckfläche werden die Eckpunkte mit parallelen Strecken verbunden.

    Ein gleichseitiges Dreieck ist ein spezielles Dreieck und damit eine Fläche. Das besondere an diesem Dreieck ist, dass alle Seiten gleich lang sind.

    Ein Quadrat ist ein besonderes Viereck und damit auch eine Fläche. Bei einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang und alle Winkel rechte Winkel.

  • Welche Eigenschaften hat ein Würfel? Bezeichne die einzelnen Teile eines Würfels und deren Anzahl.

    Tipps

    Schau dir einen Spielfwürfel an. Auf diesem findest du die Augenzahlen von 1 bis 6.

    Zwei Flächen eines Würfels haben eine Kanten gemeinsam.

    Zwei Kanten eines Würfels können sich in einer Ecke treffen.

    Lösung

    Würfel sind Körper mit

    • 12 gleich langen Kanten,
    • 8 Ecken und
    • 6 Flächen.
    Die Flächen sind jeweils Quadrate.

    Die Anzahl der Flächen kannst du dir mit einem Spielwürfel merken. Auf diesem befinden sich die Augenzahlen von 1 bis 6.

  • Woran erkennst du Flächen und Körper? Entscheide.

    Tipps

    Alles, was nicht platt ist, ist ein Körper.

    Körper kannst du umfassen.

    Ein Blatt Papier ist ein Rechteck.

    Ist ein Rechteck eine Fläche oder ein Körper?

    Auch das Fußballfeld ist ein Rechteck.

    Die Milchtüte ist ebenso wie das Buch nicht flach.

    Lösung

    Wenn du etwas umfassen kannst, rollen oder werfen kannst, dann ist es ein Körper.

    Du kannst einen Ball rollen.

    Probiere es lieber nicht aus: Aber du kannst eine Milchtüte werfen und auch ein Buch. Natürlich machst du das weder mit einer Milchtüte noch mit einem Buch. Du kannst aber beide auch umfassen.

    Das bedeutet, dass der Fußball, die Milchtüte und auch das Buch Körper sind.

    Das Blatt Papier hat die Form eines Rechtecks. Es ist flach und du kannst darüber streichen. Das Blatt Papier ist eine Fläche.

    Auch das Fußballfeld ist eine Fläche. Es hat die Form eines Rechtecks.