Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Körperformen in der Umwelt

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.0 / 79 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Körperformen in der Umwelt
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Körperformen in der Umwelt

Was sind Körperformen in der Umwelt?

In diesem Video lernst du gemeinsam mit Kappu geometrische Körper wie Quader, Würfel, Pyramide, Kugel, Zylinder, Kegel oder Prisma kennen. Und du erfährst, dass geometrische Körper nicht flach, sondern dreidimensional sind. Außerdem kannst du Gegenstände in der Umwelt entdecken, die die Form geometrischer Körpern haben. Manchmal musst du genau hinschauen, um sie zu erkennen.

Transkript Körperformen in der Umwelt

Was macht Kappu denn da auf dem Dach? Scheint so, als würde er etwas suchen Lass uns doch heute mal gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen und „Körperformen in der Umwelt“ genauer unter die Lupe nehmen. Bestimmt sind dir in deiner Umgebung auch schon geometrische Körper begegnet. Manchmal musst du genau hinschauen, um sie zu erkennen. Da ist ein Zylinder, ein Würfel, eine Kugel, ein Quader, ein Kegel und es gibt noch viel mehr Körperformen zum Beispiel das Prisma. Merke dir die Formen gut, wir brauchen sie gleich nochmal. Geometrische Körper sind dreidimensional. Sie sind nicht flach wie eine Fläche. Wenn geometrische Körper klein genug sind, kannst du sie in die Hand nehmen, drehen und wenden und von allen Seiten betrachten. Schau dir mal diese Kiste hier an. Welcher geometrische Körper ist sie? Ein Würfel? Eine Pyramide? Oder ein Prisma? Wenn du noch einen Moment zum Überlegen brauchst, dann drücke einfach auf die Pause Taste. Die Kiste ist ein Würfel. Und welcher Körper ist diese Keksdose hier? Ein Kegel? Eine Kugel oder ein Zylinder? Die Keksdose ist ein Zylinder. Weiter geht es mit diesen zwei Gegenständen. Eine Schultüte und ein Zelt. Was meinst du? Sind die Körper gleich? Auf den ersten Blick sieht das so aus. Aber die Körper sind nicht gleich. Welche Körperform meinst du hat die Schultüte? Ist sie ein Quader? Eine Pyramide? Eine Kugel? Oder ein Zylinder? Am besten kannst du es erkennen, wenn wir die Schultüte einfach umdrehen. Die Schultüte ist ein Kegel. Und das Zelt? Es sieht dem Kegel sehr ähnlich, Aber es hat keine runde Fläche wie der Kegel. Es ist? Eine Pyramide. Hier siehst du jetzt eine Milchtüte und eine Melone. Welcher Körper ist die Milchtüte? Ein Quader. Viele Verpackungen sind Quader, denn du kannst sie gut stapeln. Achte doch mal beim nächsten Supermarktbesuch darauf. Oder vielleicht findest du ja auch geometrische Körper, wenn du das nächste Mal draußen spielst. Schreibe uns gerne in die Kommentare, was du entdeckt hast! Bevor wir es vergessen, weißt du auch welcher Körper die Melone ist? Sie ist eine Kugel. Schau mal, ein Dach. Was könnte das Dach für ein Körper sein? Ein Prisma. Kappu scheint endlich das gefunden zu haben, wonach er gesucht hat. Bevor wir schauen, was es ist, lass uns kurz zusammenfassen, was du heute gelernt hast. Du weißt, dass geometrische Körper dreidimensional und nicht flach sind und dass du sie überall in deiner Umwelt finden kannst. Du hast heute viele unterschiedliche geometrische Körper wie Quader, Würfel, Pyramide, Kugel, Zylinder, Kegel und Prisma kennengelernt und sie in der Umwelt wiederentdeckt. Manchmal musst du genau hinschauen, um die Körperform zu erkennen. Oh, Kappu hat seinen Zylinder in der Baumkrone wiedergefunden. Sieht so aus, als müsste er noch etwas warten, bis er den wieder aufsetzen kann.

22 Kommentare
22 Kommentare
  1. ich kann mir das nicht merken loooll

    Von Catharina, vor etwa 2 Monaten
  2. wow ich bin in der sechsten

    Von Erin, vor etwa 2 Monaten
  3. Zu leich macht mal schwerere VIEDIOS Bin 4 klasse

    Von Sara, vor 3 Monaten
  4. Richtig cool hat mir geholfen

    Von DALIA, vor 3 Monaten
  5. Tolles Widio

    Von Jakob POMES, vor 10 Monaten
Mehr Kommentare

Körperformen in der Umwelt Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Körperformen in der Umwelt kannst du es wiederholen und üben.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.701

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.918

Lernvideos

37.080

Übungen

34.318

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden