Jetzt 30 Tage gratis testen & in der Schule richtig durchstarten!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Achsensymmetrische Figuren

Bewertung

Ø 4.2 / 130 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital

Achsensymmetrische Figuren

lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Achsensymmetrische Figuren

Was lerne ich in der Grundschule über achsensymmetrische Figuren?

Eine Figur, die man an einer Linie so zusammenfalten kann, dass zwei gleiche Teile entstehen, nennt man achsensymmetrische Figur.

Die Linie, die die beiden Teile voneinander trennt, nennt man Symmetrieachse oder auch Spiegelachse.

Formen können eine oder mehrere Symmetrieachsen besitzen. Lerne zusammen mit Kappu, was für symmetrische Figuren es gibt.

24334_Videobeschreibung-01.jpg

Transkript Achsensymmetrische Figuren

Kappu möchte eine Geburtstagskarte basteln. Seine Freundin Peggy kommt später, um diese abzuholen. Als Taube ist sie natürlich die perfekte Postbotin. Während Kappu das Papier direkt in der Mitte faltet, fällt ihm etwas auf. Die beiden Teile sind genau gleich und überdecken sich. Die Karte ist also eine Achsensymmetrische Figur. Kappu hat ein RECHTECKIGES Blatt Papier in der Mitte gefaltet. Dadurch hat er zwei genau gleiche Teile erhalten. Diese gleichen Teile sind zueinander symmetrisch. Die Linie, die die beiden Teile voneinander trennt, nennt man Spiegelachse oder auch Symmetrieachse. In so einem Fall nennt man die beiden Figuren auch achsensymmetrisch. Kannst du dir vorstellen, wo das Rechteck noch gefaltet werden könnte, damit zwei symmetrische Teile entstehen? Falten wir das Rechteck SO erhalten wir diese beiden Teile, die ebenfalls gleich sind. Das Rechteck hat also zwei Symmetrieachsen. Auch andere Formen haben eine oder mehrere Symmetrieachsen. Schauen wir uns doch einmal das Quadrat an. Was meinst du, wie viele Symmetrieachsen das Quadrat hat? Wir können es HIER zusammenklappen SO DORT oder HIER. Jedes Mal erhalten wir zwei gleiche Teile. Das Quadrat hat also 4 Symmetrieachsen. Lass uns die nächste Form betrachten, die Raute. Wie viele Symmetrieachsen hat die Raute wohl? Falten wir sie so, erhalten wir zwei gleich große Teile.… Hier liegt also die erste Symmetrieachse. Wir können sie auch so falten und erhalten auch wieder zwei gleich große Teile. Die Raute besitzt also zwei Symmetrieachsen. Eine Figur, die sehr ähnlich ist wie die Raute, ist das Drachenviereck. Hat es wohl auch zwei Symmetrieachsen? Klappen wir es SO, erhalten wir zwei gleiche Teile. Also liegt hier eine Symmetrieachse des Drachenvierecks. Klappen wir es so, sehen wir, dass die Formen sich nicht gegenseitig überdecken. Hier liegt also keine Symmetrieachse. Fallen dir noch weitere symmetrische Formen ein? Du kannst sie dir ja auf ein Blatt Papier malen und selbst ausprobieren. Auch Buchstaben und Zahlen können achsensymmetrisch sein. Schau dir doch einmal das 'A' an. Kannst du erkennen, wo man hier die Symmetrieachse einzeichnen kann? Wir können hier die Symmetrieachse einzeichnen und haben zwei gleiche Teile. Schauen wir uns doch mal eine Zahl an. Wie viele Symmetrieachsen hat die Null? Eine Symmetrieachse liegt HIER und eine HIER. Die Null hat also 2 Symmetrieachsen. Auch in der Natur gibt es achsensymmetrische Formen. Schauen wir uns doch mal einen Schmetterling an. Betrachten wir seine Flügel genauer. Wenn wir die Flügel SO zusammenklappen, sehen wir, dass sie sich gegenseitig überdecken. Die Symmetrieachse verläuft also durch den Körper des Schmetterlings. Auch viele Blätter sind symmetrisch. Wenn du das nächste Mal spazieren gehst, kannst du das ja einmal ausprobieren. Kappu hat seine Karte pünktlich fertiggestellt. Peggy ist auch schon da, um sie abzuholen. Schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Eine Figur, die man an einer Linie so zusammenfalten kann, dass zwei gleiche Teile entstehen, nennt man achsensymmetrische Figur. Die Linie, die die beiden Teile voneinander trennt, nennt man Symmetrieachse oder auch Spiegelachse. Hier sind noch andere Formen, die wir uns angeschaut haben. An wen muss Peggy die Karte eigentlich ausliefern? Oh! Es ist Peggys Geburtstag, da freut sie sich aber!

11 Kommentare

11 Kommentare
  1. Die Seite ist schon hilfreich aber das Programm ist so gut es hat wahrscheinlich sehr lange gedauert das zu pogramireen und deswegen Respekt denn das Video hilft mir sehr !🥰

    Von Thabet A, vor einem Tag
  2. Ich habe alles verstanden ich konnte direkt weiter machen danke

    Von Laura 118, vor 4 Tagen
  3. War schõn

    Von fayz A., vor 7 Tagen
  4. Perfekt fürs lernen

    Von Nirmalawind, vor 16 Tagen
  5. lustiger Affe

    Von Alamola, vor etwa einem Monat
Mehr Kommentare

Achsensymmetrische Figuren Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Achsensymmetrische Figuren kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Figuren sind achsensymmetrisch? Gib an.

    Tipps

    Wenn du eine achsensymmetrische Figur an der Spiegelachse faltest, erhälst du zwei genau gleiche Teile.

    Lösung

    Quadrat, Rechteck, Drachenviereck und der Buchstabe A sind achsensymmetrische Figuren. Wenn du sie an der Symmetrieachse faltest, erhälst du zwei gleiche Teile. Das Quadrat hat sogar drei Symmetrieachsen, an denen du es falten kannst.

  • Welche Symmetrieachsen sind richtig eingezeichnet? Gib an.

    Tipps

    Wenn eine Figur in der Mitte gefaltet wird und zwei genau gleiche Teile entstehen, sind diese zueinander symmetrisch. Die Linie, die beide Teile trennt, heißt Symmetrieachse.

    Die beiden gleichen Teile müssen an der Symmetrieachse genau übereinander geklappt werden können. Sonst ist es keine Symmetrieachse.

    Lösung

    Die Null und die Raute haben beide jeweils zwei Symmetrieachsen. Wenn du die Figuren entlang ihrer Symmetrieachsen trennen würdest, erhälst du zwei genau gleiche Teile. Diese Teile kannst du an der Symmetrieachse genau übereinander klappen.

  • Welche Teile gehören zusammen? Untersuche.

    Tipps

    Wenn du eine achsensymmetrische Figur in der Mitte faltest, sind die beiden entstandenen Teile genau gleich und überdecken sich.

    Du musst die Teile auf der rechten Seite im Kopf drehen, um herauszufinden, zu welchem Teil auf der linken Seite sie passen.

    Lösung

    Wenn du die Teile der achsensymmetrischen Figuren im Kopf so zusammensetzt, erhälst du die kompletten Figuren. Die Symmetrieachse wird auch Spiegelachse genannt, da sich die genau gleichen Teile einer achsensymmetrischen Figur an ihr spiegeln.

  • Wie viele Symmetrieachsen haben die Figuren? Bestimme.

    Tipps

    Die Symmetrieachse trennt bei einer symmetrischen Figur die beiden Teile voneinander, die genau gleich sind.

    Überlege, wo du in der Figur überall eine Linie ziehen kannst, an der du sie zusammenfalten kannst. Dabei müssen zwei gleiche Teile übereinander gefaltet werden.

    Lösung

    Das Drachenviereck, der Buchstabe B, das gleichschenklige Trapez und der Marienkäfer haben je eine Symmetrieachse. Das heißt, du kannst diese Figuren an dieser Symmetrieachse zusammenfalten und erhältst dann zwei gleiche Teile. Die Raute und das Haltestellenschild haben je zwei Symmetrieachsen. Das gleichseitige Dreieck und das Kleeblatt haben sogar je drei Symmetrieachsen. Das übrig gebliebene Viereck hat keine Symmetrieachse.

  • Welche Vierecke sind abgebildet? Bestimme.

    Tipps

    Bei einem Drachenviereck sind jeweils zwei benachbarte Seiten gleich lang.

    Bei einer Raute sind alle vier Seiten gleich lang.

    Bei einem Rechteck sind die Ecken rechtwinklig und die gegenüberliegenden Seiten jeweils gleich lang und parallel. Das Quadrat ist eine Sonderform des Rechtecks.

    Lösung

    Zu den Drachenvierecken gehören die drei Vierecke, bei denen jeweils zwei benachbarte Seiten gleich lang sind.

    Unter den Vierecken gibt es zwei Rauten, bei denen alle vier Seiten gleich lang sind. Die gegenüberliegenden Winkel sind gleich groß, aber niemals rechtwinklig.

    Bei einem Rechteck sind die gegenüberliegenden Seiten jeweils gleich lang und die vier Winkel rechtwinklig.

    Das Quadrat ist ein Sonderfall des Rechtecks. Es hat vier gleich lange Seiten und vier rechte Winkel.

  • Bei welchen Figuren sind die Symmetrieachsen richtig eingezeichnet? Bestimme.

    Tipps

    Die Symmetrieachse trennt bei einer symmetrischen Figur die beiden Teile voneinander, die genau gleich sind.

    Lösung

    Die Symmetrieachse spiegelt eine achsensymmetrische Figur so, dass zwei gleiche Teile entstehen. In der Natur gibt es viele symmetrische Figuren zu sehen. Der Schmetterling und der Waschbär haben je eine Symmetrieachse, der Seestern und die Blume jeweils fünf.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.895

Lernvideos

44.412

Übungen

39.009

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden