30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Brüche dividieren – Erklärung 1 der Kehrwertregel (2) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Brüche dividieren – Erklärung 1 der Kehrwertregel (2)

Herzlich Willkommen zum Video „Brüche dividieren - genaue Erklärung (1) der Kehrwertregel - 2.Teil “. In dieser Videoreihe, bestehend aus zwei Teilen, wird dir die Kehrwertregel anschaulich erklärt. Es geht um die Aufgabe 4/3 : 2/5. Wir wissen bereits, dass 1/3 : 2 = 1/6. Dies haben wir unter Zuhilfenahme des Bruchstreifens herausbekommen. Dir wird im Verlauf des Video in mehreren Schritten letztendlich gezeigt, warum die Kehrwertregel gilt. Du kennst somit nicht nur die Kehrwertregel, sondern du hast in den zwei Lehrfilmen auch anschaulich gezeigt bekommen, warum diese Regel gilt! Du kannst die Kehrwertregel nun ruhigen Gewissens anwenden!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme den Bruch im nächsten Rechenschritt.
Gib die Kehrwertregel anhand der Gleichung $\frac{4}{3} : \frac{2}{5} = \frac{a}{b} \cdot \frac{c}{d}$ wieder.
Bilde den Bruch im nächsten Rechenschritt.
Entscheide, welches Ergebnis zu welchem Bruch gehört.
Nenne das Ergebnis des Terms $\frac13 : 2$.
Ermittle, wie dieser Bruch als einfacher Bruch aussehen würde.