30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Einführung des Buchstabens C 03:48 min

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstabens C

Hallo. Da bist du ja. Teo spielt gerade mit seinem Puppentheater und sein Clown Claudius macht ganz schön viel Quatsch. In Clown Claudius steckt ein interessanter Buchstabe, den ich dir heute erklären möchte. Das C

Das C. Schau! Mhm, sieht ein bisschen wie eine Mondsichel aus, findest du nicht? Ich zeige dir jetzt, wo das C drin steckt. Mal sehen ob dir etwas auffällt. C ist in Clown. C ist in Chaos. C ist in Cowboy. C ist in Cola.

C ist in Cent. C ist in CD.

Hier stimmt was nicht, oder? Ich verrate es dir! Das C wird manchmal als Ke und manchmal als Zeh gesprochen am Anfang. Wörter mit C am Anfang sind meistens ausländische Wörter.

In der deutschen Sprache verwenden wir es am Anfang nur sehr selten. In der Mitte eines Wortes kommt es aber oft vor. Deshalb zeige ich dir jetzt, wie man das große und das kleine C schreibt. Machst du mit?

Wir beginnen mit dem großen C. Hier ist wieder dein Haus. Du beginnst hier oben auf dieser Schreiblinie und zeichnest einen halben Kreis nach links und endest hier rechts, so dass eine kleine Öffnung übrig bleibt. Es soll ja kein O werden. Ich mache es noch zweimal. Es könnte wirklich ein Halbmond sein.

Das kleine c geht ganz einfach. Es sieht nämlich wie das große aus. Nur kleiner. Du malst wieder einen Halbmond. Aber nur auf den unteren Schreiblinien. Hier ist der Anfang und hier ist das Ende. Ich mache es noch zweimal. Willst du es auch einmal versuchen?

Kannst du nun das C auch in einem Wort wiedererkennen? Wo in diesen Wörtern stecken C’s drin?

Ganz genau. In Clown und Cola. Das hier heißt Sofa. Es gibt kein c in diesem Wort. Nun kennst du schon das C. Ein ganz besonderer Buchstabe. Denn du weißt ja, Wörter mit c am Anfang kommen meist aus einer anderen Sprache.

Du kannst C in einem Wort hören, Clown.

Du kannst C in einem Wort erkennen.

Und du hast auch gelernt, wie das große und das kleine C geschrieben werden.

Wirklich toll.

Wenn du das nächste Mal einen Clown siehst, dann kannst du ihn recht freundlich vom C grüßen. Ich treffe dich bald beim nächsten Buchstaben. Tschüss.

1 Kommentar
  1. Default

    Habe gerade festgestellt, dass bei der Einführung des Buchstabens C für die 1. Klasse leider nicht der LAUT, sondern der Buchstabe (Laut und Mitlaut, also "Ce") gesprochen wird...! Das ist natürlich im Anfangsunterricht gar nicht zu gebrauchen...SCHADE!!!

    Von Barbara Staecker, vor mehr als 5 Jahren

Einführung des Buchstabens C Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Einführung des Buchstabens C kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Wörter beginnen mit einem C?

    Tipps
    Lösung

    Bei Wörtern, die am Anfang mit C geschrieben werden, hört sich das C manchmal wie ein K an. Du hörst zum Beispiel ein K in Clown oder in Cola. Meist stammen Wörter mit C am Anfang nicht aus der deutschen Sprache. Die Wörter Clown und Cola kommen zum Beispiel aus dem Englischen.

  • In welchen Wörtern kannst du am Wortanfang ein C hören?

    Tipps
    Lösung

    Der Buchstabe C hört sich am Wortanfang an wie ein K oder wie ein zischender S-Laut. Hörst du den zischenden Laut im Wort Cent? Hör mal: Cent.

    Bei den Wörtern Cowboy, Cola, Clown und Computer hört sich das C am Wortanfang wie ein K an. Deswegen schreibst du sie mit C. Bei Sofa hörst du ein summendes S. So schreibst du das Wort mit S.

  • Welche Wörter haben am Wortanfang ein C?

    Tipps

    Lösung

    Es gibt nicht viele Wörter, die am Anfang mit einem C geschrieben werden. In dieser Aufgabe schreibst du diese Wörter mit C am Anfang:

    • Clown,
    • Cowboy,
    • Computer und
    • Cent.
    Das Wort Cent ist ganz besonders. Der Buchstabe C hört sich hier nicht wie K, sondern wie ß an. Das Wort Tee wird nicht mit einem C geschrieben.

  • Welches Bild passt zum Wort?

    Tipps

    Lies lange Wörter in Silben. Zum Beispiel das Wort lachen. Man erkennt das C im Wort so besser: la-chen.

    Lösung

    Der Buchstabe c wird in vielen Wörtern verwendet. Manchmal fällt er nicht sofort auf, zum Beispiel wenn er in der Mitte eines Wortes steht. Häufig steht das c zusammen mit anderen Buchstaben. Du kennst vielleicht schon das ch, ck und sch.

    Bei dem Wort Mädchen steht in der Mitte ein ch. Wenn du das Wort in Silben liest, dann hörst du diesen Laut ganz deutlich: Mäd-chen.

    Bei den Wörtern Dach und Milch steht das ch am Wortende. Bei Dach wird es etwas stärker im Rachen betont. Sprich es einmal laut aus: Dach, Milch. Kannst du den Unterschied hören?

    Das Wort Schnecke beginnt mit einem Sch. In der Mitte siehst du ein ck.

    Auch bei dem Wort Bäcker findest du das c im ck wieder.

  • Wo kannst du ein C bzw. c finden?

    Tipps

    Auf dem Bild siehst du das große C noch einmal etwas vergrößert.

    Lösung

    Der Buchstabe C steht an dritter Stelle im Alphabet. Für das C zeichnest du einen halben Kreis. Rechts muss dabei eine Öffnung bleiben. Beim großen C beginnst du mit dem Stift oben im Dach und endest im Wohnzimmer. Das kleine c sieht genauso aus wie das große C. Du schreibst es aber nur ins Wohnzimmer.

  • Welche Wörter haben ein C bzw. c?

    Tipps

    Bei einigen Wörtern steht das c in der Wortmitte.

    Lösung

    Der Buchstabe c steht sehr häufig mitten im Wort. Dort findest du ihn meist zusammen mit den Buchstaben k oder h. Du kennst bestimmt schon das ck und das ch.

    Diese Wörter haben ein c mitten im Wort:

    • Dach,
    • Koch,
    • Glück und
    • backen.
    Das C kann auch am Wortanfang stehen. Bei diesen Wörtern steht das C am Wortanfang:
    • Computer und
    • Chinese.
    Computer ist ein Wort aus der englischen Sprache. Chinese spricht man am Anfang wie ch und nicht wie k aus.