Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Umfang und Flächeninhalt

Der Umfang einer Figur ist die Gesamtlänge ihres Rands, während der Flächeninhalt den Bereich innerhalb des Rands beschreibt. Wir erklären, wie man beides berechnet und den Unterschied zwischen Umfang und Flächeninhalt versteht. Interessiert? Erfahre, wie es gemacht wird! Wenn du mehr Details wissen möchtest, lies den vollständigen Text.

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 715 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Umfang und Flächeninhalt
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Umfang und Flächeninhalt Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Umfang und Flächeninhalt kannst du es wiederholen und üben.
  • Was ist der Umfang und was der Flächeninhalt? Gib an.

    Tipps

    Der Umfang einer geometrischen Figur ist die Länge des Randes.

    Lösung

    Der Umfang ist die Länge des Randes einer Figur. Um den Umfang zu erhalten, addierst du die Längen aller Seiten miteinander.
    Der Flächeninhalt einer Figur ist das, was vom Rand eingeschlossen ist. Den Flächeninhalt eines Rechtecks bestimmst du, indem du die Anzahl der Einheitsquadrate berechnest.

  • Wie groß ist der Umfang des Quadrates? Berechne.

    Tipps

    Der Umfang ist die Länge des Randes einer Figur.

    Du kannst den Umfang berechnen, indem du die Länge aller Seiten einer Figur miteinander addierst.

    Bei der Addition rechnest du plus +.

    Lösung

    Um den Umfang des Quadrates zu berechnen, addierst du die Längen aller vier Seiten miteinander. Eine Seite ist hier 6 cm lang. Bei einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang. Du rechnest:
    U = 6 cm + 6 cm + 6 cm + 6 cm = 24 cm
    Der Umfang beträgt also 24 cm.

  • Wie viele Einheitsquadrate hat das Rechteck? Bestimme den Flächeninhalt.

    Tipps

    Ein Einheitsquadrat hat die Länge von 1 cm.

    Wenn die Seite eines Rechtecks 5 cm lang ist, passen 5 Einheitsquadrate hinein.

    Lösung

    Ein Einheitsquadrat ist 1 cm lang, also sind 8 Einheitsquadrate 8 cm lang. Dieses Rechteck hat 4 Reihen mit je 8 Einheitsquadraten. Multiplizierst du diese 8 Einheitsquadrate mit den 4 Reihen, erhälst du 32 Einheitsquadrate, also einen Flächeninhalt von 32 cm².

  • Wie groß sind der Umfang und der Flächeninhalt? Ordne die richtigen Zahlen zu.

    Tipps

    Um den Umfang eines Quadrates zu berechnen, kannst du die Länge aller vier Seiten addieren. Da alle Seiten gleich lang sind, kannst du die Länge einer Seite auch mit 4 multiplizieren.

    Da bei einem Rechteck immer zwei Seiten gleich lang sind, kannst du beide Seiten mit 2 multiplizieren, das heißt, du nimmst jede Seitenlänge 2 mal und das Ergebnis anschließend addieren.

    Um den Flächeninhalt zu erhalten, multiplizierst du eine Seitenlänge mit der anderen.

    Lösung

    Der Umfang ist die Länge des Randes. Bei einem Quadrat kannst du ihn berechnen, indem du die Längen der vier Seiten addierst. Da alle Seiten gleich lang sind, kannst du die Länge einer Seite auch mit vier multiplizieren.
    Bei einem Rechteck haben je zwei Seiten die gleiche Länge. Also kannst du hier die Länge der Seiten jeweils mit zwei multiplizieren und anschließend das Ergebnis addieren.

    Als Flächeninhalt wird die Fläche bezeichnet, die vom Rand oder Umfang eingeschlossen ist. Um ihn zu berechnen, multiplizierst du die eine Seitenlänge mit der anderen.

    Bei einem Rechteck mit der Seitenlänge 2 cm und 9 cm rechnest du also so:
    U = 2 $\cdot$ 2 cm + 2 $\cdot$ 9 cm = 22 cm
    A = 2 cm $\cdot$ 9 cm = 18 cm$^2$

    Der Umfang beträgt also 22 cm und der Flächeninhalt 18 cm$^2$.

  • Wo kannst du quadratische und rechteckige Gegenstände entdecken?

    Tipps

    Quadrate haben vier gleich lange Seiten.

    Bei einem Rechteck sind immer die gegenüberliegenden Seiten gleich lang.

    Lösung

    Quadrate:
    *die Seiten des Würfels
    *die Wanduhr

    Rechtecke:
    *die Vorderseite des Koffers
    *der Fernseher
    *die Vorderseite des Buches

  • Welche Skizze passt zu dem Umfang? Bestimme.

    Tipps

    Berechne den Umfang jedes Rechteckes und vergleiche die Ergebnisse miteinander.

    Den Umfang berechnest du, indem du die Länge der Seiten addierst.

    Da bei einem Rechteck immer zwei Seiten gleich lang sind, kannst du die Länge einer Seite mit zwei malnehmen und die Ergebnisse anschließend addieren.

    Lösung

    Der Umfang des Zauns für Tinas Hamsterkäfig soll 18 cm lang sein. Um herauszufinden, welche Skizze zu Tinas Hamsterkäfig gehört, berechnest du den Umfang der Rechtecke.
    Da bei einem Rechteck immer zwei Seiten gleich lang sind, kannst du den Umfang berechnen, indem du die Länge einer Seite mit zwei multiplizierst und die Ergebnisse anschließend addierst.
    Bei dem Rechteck mit den Seitenlängen 6 cm und 3 cm berechnest du den Umfang also so:
    U = 2 $\cdot$ 6 cm + 2 $\cdot$ 3 cm= 18 cm
    Der Umfang beträgt also 18 cm.