30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Scharen von Exponentialfunktionen – Kurvendiskussion (2) 15:05 min

7 Kommentare
  1. Default

    Hallo Merry.

    Die Ableitung von e^x ist e^x selbst.
    Die verwendete Ableitungsregel ist die Produktregel: (uv)'=u'v+uv'

    Hoffe, Du kommst damit weiter.

    Von Frank Steiger, vor 7 Monaten
  2. Default

    Hallo Frank,
    bei 2:28, wo du die erste Ableitung bildest (genau unter der Überschrift), muss da nicht e hoch x * (-1) stehen, da a wie eine Konstante behandelt wird und nur -x abgeleitet werden muss?

    Von Merry 07, vor 7 Monaten
  3. Default

    Hallo Regina:
    Da e^x nie 0 werden kann, genügt es den linearen Term zu betrachten. Dieser muss 0 sein: 1-ax=0 x=1/a.

    Von Frank Steiger, vor fast 2 Jahren
  4. Default

    warum wird nicht erklärt wie man auf die nullstellen kommt. das sind vllt 2 zeilen die man mehr schreiben müsste verstehe ich nicht....

    Von Wess Regina, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    Vielen Dank. Ist mir dann auch im Nachhinein aufgefallen.

    Von Christian S., vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    Hallo Christian.
    '1/a -1' aus dem Video ist gerade (1-a)/a - Brüche auf den gemeinsamen Nenner (a) bringen und dann subtrahieren.

    Von Frank Steiger, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Müsste das Ergebnis bei 4:50 nicht eigentlich 1-a / a lauten? Das Ergebnis dort ergibt für mich keinen Sinn.

    Von Christian S., vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare