Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Die Sekunde 04:22 min

Textversion des Videos

Transkript Die Sekunde

Hallo!

Wie lang kannst du eigentlich die Luft anhalten? Hast du das schon mal ausprobiert? Vielleicht auch unter Wasser, beim Tauchen? Sehr lange können wir die Luft nicht anhalten. Dann müssen wir ganz schnell wieder Luft holen. Es gibt Leute, die das häufig üben. Die können lange die Luft anhalten. Aber normalerweise geht das nur sehr kurz. Und weil die Zeitspanne so klein ist, messen wir das in der kleinsten Einheit: der Sekunde. Niko hat es ausprobiert. Er kann die Luft 28 Sekunden lang anhalten. Lilli etwas länger. Sie schafft 35 Sekunden. Wie ist es bei dir? Wie viele Sekunden schaffst du? Probieren wir es doch mal aus! Dazu benötigen wir eine Stoppuhr. Und das geht so: Nimm die Stoppuhr und stell sie auf „Null“. Nun atmest du tief ein und hältst die Luft an, solange du kannst. Wenn du wieder atmen musst, hältst du die Stoppuhr an. Also los! …

Puh! Jetzt bin ich aber aus der Puste! Wie lang war das? Mal sehen: 30 Sekunden. Und bei dir? Wenn die Stoppuhr läuft und der Zeiger sich bewegt, siehst du, wie schnell so eine Sekunde verstreicht. In einer Sekunde kann man nicht viel machen. Nicht mal einen ganzen Gedanken zu Ende denken. Gibt es denn etwas, das man in einer Sekunde machen kann? Zum Beispiel mit dem Finger auftippen. Das kann man im Sekundentakt. Probier es mal aus. Die Stoppuhr gibt dir den Takt vor. … Du kannst auch einen Ton auf einem Instrument anschlagen, z.B. auf einem Klavier, einem Xylophon, einem Schlagzeug. Oder Zupfen, z.B. die Saite einer Gitarre oder eines Kontrabasses. Wie schnell erklingen die Schläge oder Töne? Kannst du dabei mitzählen? Dann kannst du auch mal die Sekunden zählen! Hier siehst du eine Stoppuhr mit Zahlen, ohne Zeiger. Das nennt man digital. Sie zeigt dir auch die Sekunden an. Wir drücken auf „Start“ und zählen: 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-17-18-19-20 Und stopp.

Wir konnten ganz ruhig zählen. Das war kein Problem. Wenn wir also Dinge abzählen, tun wir das ungefähr im Sekundentakt. So, jetzt weißt du, wie lang sich eine Sekunde anfühlt. Du hast den Zeiger auf der Stoppuhr ticken sehen und du hast gesehen, wie schnell die digitale Uhr zählt. Tschüss bis zum nächsten Mal!

35 Kommentare
  1. Ich kann 2 Stunden

    Von Badaoui2018, vor 2 Monaten
  2. Ich kann 30 sec

    Von Osei19, vor 2 Monaten
  3. 30

    Von Arne E., vor 2 Monaten
  4. Ich 31

    Von Monique R., vor 4 Monaten
  5. Ich kann die Luft 1min30 lang anhalten

    Von Fam Wulff09, vor 6 Monaten
Mehr Kommentare

Die Sekunde Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Die Sekunde kannst du es wiederholen und üben.

  • Was ist eine Sekunde?

    Tipps

    Mit einer Stoppuhr kannst du zum Beispiel die Zeit bei einem Wettrennen messen.

    Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

    Lösung

    Hast du schon einmal probiert, die Luft anzuhalten? Sehr lange geht das nicht! Weil diese Zeitspanne so klein ist, wird sie in einer kleinen Einheit gemessen: der Sekunde.

    Sekunden kannst du mit dem Sekundenzeiger an deiner Uhr oder einer Stoppuhr messen.

    Willst du mit einer Stoppuhr messen, wie lange du die Luft anhalten kannst? Stelle sie auf 0. Jetzt atme tief ein und los geht's. Wenn du wieder atmen musst, hältst du Stoppuhr an.

  • Was dauert etwa eine Sekunde?

    Tipps

    Kennst du ein Weihnachtslied, das 1 Sekunde lang ist?

    Wenn du 1, 2, 3, 4, 5, ... zählst, brauchst du für jede Zahl ungefähr eine Sekunde.

    Lösung

    Was kannst du alles in einer Sekunde machen?

    • Du kannst mit dem Finger auftippen. Probiere es einmal aus.
    • Du kannst auch einen Ton auf einem Instrument wie einem Klavier oder einer Gitarre spielen.
    • Du kannst auch zählen: 1, 2, 3, 4, 5 ... Für jede Zahl brauchst du ungefähr eine Sekunde. Nur: Bis 100 kannst du in einer Sekunde wohl nicht zählen. Oder?
  • Wie lange können die Kinder die Luft anhalten?

    Tipps

    Schau ganz genau hin: Jede 5. Sekunde steht als Zahl mit langem Strich dort. Dazwischen befindet sich für jede Sekunde ein kleiner Strich.

    Loles Zeiger steht zwischen 35 Sekunden und 40 Sekunden.

    Nach den 35 Sekunden kommen nochmal 3 Striche. Jeder Strich steht für eine Sekunde. Das sind dann 35 + 3 = 38 Sekunden.

    So lange kann Lole die Luft anhalten.

    Lösung

    Mit einer Stoppuhr kannst du kurze Zeitspannen messen. Auf der Stoppuhr steht alle 5 Sekunden eine Zahl: 5, 10, 15 und so weiter. Wie viel Zeit ist vergangen, wenn der Zeiger nicht auf so einer Zahl steht?

    Dafür gibt es die kleinen Striche. Jeder Strich steht für eine Sekunde:

    • Niko kann länger als 25 Sekunden die Luft anhalten. 2 Striche sind 2 Sekunden. Also kann Niko 27 Sekunden die Luft anhalten.
    • Bei Marie steht der Zeiger genau auf der 30. Sie kann 30 Sekunden die Luft anhalten.
    • Lukas kann die Luft länger anhalten als Marie. Wie lange? Das erkennst du an den 3 Strichen für 3 Sekunden. Lukas kann 33 Sekunden die Luft anhalten.
    • Bei Lilli steht der Zeiger genau auf der 35. Sie kann die Luft 35 Sekunden anhalten.
    • Bei Paul steht der Zeiger genau auf der 40. Er kann die Luft 40 Sekunden anhalten.
  • Was dauert weniger als 30 Sekunden?

    Tipps

    Probiere die Dinge doch selbst einmal aus.

    Lösung

    Schauen wir einmal, wie lange 30 Sekunden ungefähr sind.

    • Auch wenn er rennt, schafft Paul die 800 Schritte bis zum Schule sicherlich nicht in 30 Sekunden. So viele Schritte zu gehen, dauert viel länger.
    • Einen Schluck Wasser kann Emma sicher in weniger als 30 Sekunden trinken. Das kennst du bestimmt: Wenn du ganz viel Durst hast, trinkst du sehr schnell einige Schlucke Wasser.
    • Sag mal laut: Vincent. Das dauert nicht so lange, bestimmt weniger als 30 Sekunden.
    • Marie kann in 30 Sekunden sicher bis 5 zählen, vielleicht sogar bis 30. Denn beim Zählen brauchst du für jede Zahl ungefähr eine Sekunde.
    • Einen Ball hochzuwerfen und wieder zu fangen, dauert nur ein paar Sekunden. Es sind weniger als 30 Sekunden.
  • Womit kannst du Sekunden messen?

    Tipps

    Mit einem Lineal oder einem Zollstock kannst du Längen messen. Längen gibst du zum Beispiel in Zentimetern oder Metern an.

    Mit einer Waage kannst du das Gewicht von Gegenständen messen. Zum Beispiel kannst du mit einer Küchenwaage Zutaten für einen Kuchen abwiegen.

    Mit einem Messbecher kannst du zum Beispiel Flüssigkeiten messen.

    Lösung

    Die Sekunde ist eine sehr kleine Zeiteinheit.

    Die Zeit kannst du mit Uhren messen. Sicher habt ihr zu Hause irgend wo eine Uhr hängen?

    Auf einer normalen Uhr kann man die Sekunden nicht so gut messen. Aber dafür gibt es Stoppuhren. Vielleicht hat dein Sportlehrer eine Stoppuhr für Wettrennen?

    • Mit einem Lineal oder einen Zollstock kannst du Längen messen.
    • Mit einer Waage kannst du das Gewicht bestimmen.
    • Mit einem Messbecher kannst du zum Beispiel Flüssigkeiten messen.
  • Wer kann am längsten die Luft anhalten?

    Tipps

    Überlege dir erst einmal, wie lange jeder die Luft anhalten kann.

    Die längste Zeit sind 50 Sekunden. Das ist schon ganz schön lang.

    Alle außer Sophie können die Luft länger anhalten als Niko.

    Lösung

    Lass uns mit Niko beginnen. Der kann die Luft 25 Sekunden anhalten.

    1. Genau so lange kann Sophie die Luft anhalten.
    2. Wenn Lole die Luft 3 Sekunden länger anhalten kann, sind das 28 Sekunden.
    3. Susi hält die Luft 5 Sekunden länger an als Niko. Das sind 30 Sekunden.
    4. Marie kann die Luft 2 Sekunden weniger als 40 Sekunden anhalten. Das sind 40 - 2 = 38 Sekunden.
    5. Lilli kann die Luft 42 Sekunden anhalten.
    6. Am längsten kann Camille die Luft anhalten, nämlich 25 Sekunden länger als Niko. Das sind 25 + 25 = 50 Sekunden.