30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000

Bewertung

Ø 4.4 / 117 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000
lernst du in der 2. Klasse - 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000

Inhalt

Zahlenstrahl – Erklärung

Einen Zahlenstrahl kannst du leicht selbst zeichnen. Nimm dir zuerst ein Lineal und zeichne einen langen Strich. Jetzt markierst du ganz links einen Strich für die Zahl $0$. Dort beginnt der Zahlenstrahl. Auf dem Lineal sind Markierungen für Zentimeter zu sehen. Trage pro Zentimeter einen Einerschritt auf dem Zahlenstrahl ab. So erhältst du die Zahlen $1$, $2$, $3$, $4$ und so weiter.

Die Zahlen haben auf dem Zahlenstrahl alle den gleichen Abstand zueinander. Je weiter rechts auf dem Zahlenstrahl eine Zahl steht, desto größer ist sie.

Zahlenstrahl

Zahlenstrahl – Beispiele

Schauen wir uns als Beispiel die Zahlen $3$ und $5$ an. Die Zahl $3$ steht weiter links als die Zahl $5$ und $5$ steht weiter rechts als $3$. Die Zahl $5$ ist also größer als die Zahl $3$. Umgekehrt können wir auch sagen: $3$ ist kleiner als $5$. Das schreiben wir in der Mathematik so auf:

$3<5$

Wie weit ist die Zahl $5$ von $3$ entfernt? Das kannst du am Zahlenstrahl abzählen: Du brauchst zwei Einerschritte, um von der $3$ zur $5$ zu gelangen. Daher ist $5$ um $2$ größer als $3$.

Zahlenstrahl bis 100

Wenn wir alle Zahlen bis $1\,000$ auf dem Zahlenstrahl abtragen wollen, brauchen wir ein sehr langes Papier. Bis zur Zahl 100 zum Beispiel müssen wir schon einen Meter weit schreiben, wenn wir pro Zentimeter einen Einerschritt aufschreiben. Stattdessen können wir Zehnerschritte auf dem Zahlenstrahl markieren. Wir tragen also pro Zentimeter eine Zehnerzahl ab. Der Zahlenstrahl beginnt wieder bei der $0$, aber diesmal sind die Zahlen an den nächsten Markierungen $10$, $20$, $30$, $40$ und so weiter. Wenn du ganz genau zeichnest, kannst du zwischen der $0$ und der $10$ noch kleine Striche als Markierungen für die Zahlen $1$, $2$, $3$, $4$, $5$, $6$, $7$, $8$ und $9$ setzen. Das sind also $9$ zusätzliche Striche, die auch alle denselben Abstand haben müssen. Du kannst den mittleren Strich für die Zahl $5$ ein wenig länger machen, um die Orientierung nicht zu verlieren. So erkennst du auch die Fünferschritte.

Zehnerzahlen

Mit den kleinen Strichen kannst du leichter erkennen, wo sich eine Zahlen auf dem Zahlenstrahl befindet. Findest du zum Beispiel die Zahl $56$? Sie liegt auf jeden Fall zwischen $50$ und $60$. Die Zahl $55$ befindet sich bei dem etwas längeren Strich genau in der Mitte zwischen $50$ und $60$. Und die Zahl $56$ liegt genau einen Schritt weiter nach rechts.

Zahlenstrahl: Zahlen bestimmen

Schau dir die Zahlen $34$ und $56$ auf dem Zahlenstrahl an. Welche der beiden Zahlen ist größer? Die Zahl $34$ steht weiter links auf dem Zahlenstrahl als die Zahl $56$. Daher ist $34$ kleiner als $56$. Wir schreiben das so auf:

$34<56$

Zahlenstrahl bis 1 000

Wie passen nun die Zahlen von $1$ bis $1 000$ auf einen Zahlenstrahl? Wenn wir pro Zentimeter einen Einerschritt abtragen, muss unser Blatt $10~\pu{m}$ lang sein. Auch mit Zehnerschritten ist der Zahlenstrahl noch viel zu lang für ein Blatt Papier. Wir tragen deshalb Hunderterschritte ab. Der Zahlenstrahl beginnt wie immer bei der $0$. Danach kommt bei jedem Strich eine Hunderterzahl: $100$, $200$, $300$, $400$ und so weiter. Das können wir bis zur Zahl $1 000$ so machen.

In dem ersten Abschnitt auf dem Zahlenstrahl mit Hunderterschritten liegen also alle Zahlen von $0$ bis $100$. Zeichnest du nun wieder kleine Striche zur Hilfe ein, so gehört zu jedem kleinen Strich eine Zehnerzahl. Die kleinen Striche zwischen $0$ und $100$ markieren also die Zahlen $10$, $20$, $30$, $40$ und so weiter. Das Gleiche kannst du bei allen Abschnitten des Zahlenstrahls abtragen. Die etwas längeren Striche in der Mitte zwischen zwei Hundertern stehen jetzt für die Fünfziger.

Welche Zahl siehst du hier?

Zahlenstrahl Zahlen bis 1000

Die Zahl liegt rechts von $400$. Der größere inmitten der kleinen Striche bezeichnet die Zahl $450$. Von dort aus können wir in Zehnerschritten weiterzählen: $460$, $470$. Die markierte Zahl ist also $470$.

Findest du auch die Zahl $730$ auf dem Zahlenstrahl bis $1 000$? Dazu gehst du von der Zahl $700$ aus und gehst drei Zehnerschritte weiter nach rechts: $710$, $720$, $730$.

Dieses Video

In diesem Video wird der Zahlenstrahl bis $1 000$ für die Grundschule verständlich erklärt. Du erfährst, wie du einen Zahlenstrahl selbst erstellen kannst und welche Abstände die einzelnen Zahlen haben. Zu dem Video gibt es interaktive Übungen. Du kannst dein neues Wissen gleich an den Aufgaben testen.

Transkript Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000

Tessa und Hubert wollen eine Girlande basteln und dazu die Lichter in gleichmäßigen Abständen an einem Faden befestigen. Dazu legen sie den Faden erst gerade auf den Boden und markieren dann die Abstände. Oh, das sieht ja aus wie ein Zahlenstrahl. Und genau das schauen wir uns heute an: Den Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000. Um einen Zahlenstrahl zu zeichnen, nimmst du dir zuerst ein Lineal zur Hilfe und zeichnest einen langen Strich. Für den Anfang des Zahlenstrahls markierst du ganz links einen Strich für die Null. Lass uns nun pro Zentimeter einen EINER-Schritt abtragen. So erhalten wir die Zahlen 2, 3, 4 und so weiter. Du siehst, dass die Zahlen alle den GLEICHEN Abstand zueinander besitzen. Je weiter rechts eine Zahl steht, desto größer ist sie. Sehen wir uns einmal die 3 und die 5 an. Die 3 steht links, die 5 rechts 3 ist also KLEINER als 5 - das notieren wir SO. Du kannst auch herausfinden, welchen ABSTAND die Zahlen zueinander haben. Von der 3 nach rechts zur 5 zählen wir dafür ZWEI Einer-Schritte. Also ist 5 um ZWEI größer als 3. Aber wie können wir denn nun GRÖßERE Zahlen eintragen, wie zum Beispiel die 100? Da würde der Zahlenstrahl ja viel zu lang werden. Wir können aber einen neuen Zahlenstrahl zeichnen und dieses Mal andere Schritte gehen. Lass uns doch ZEHNERschritte gehen, das heißt wir tragen pro Zentimeter dieses Mal eine ZEHNERZAHL ab. Der Zahlenstrahl beginnt immernoch bei der 0 jetzt haben wir aber hier eine 10 hier eine 20, 30, 40 und so weiter. Du kannst dir auch noch kleine Striche eintragen für die Zwischenschritte. Zwischen der 0 und der 10 fehlen die Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9 du kannst also 9 Striche hinzufügen. Achte darauf, dass auch diese den gleichen Abstand zueinander haben. Zur Hilfe kannst du den Strich der 5 ein bisschen länger machen, dann kannst du die 5er Schritte besser erkennen. Du kannst diese kleinen Striche nun auch zwischen den anderen Zehnerzahlen setzen. So kannst du einfach erkennen, wo sich bestimmte Zahlen befinden. Weißt du, wo die Zahl 56 ist? 56 liegt auf jeden Fall zwischen 50 und 60. HIER ist 55, 56 ist einen Schritt weiter, also genau HIER. Und welche Zahl liegt HIER? Wir starten bei 30 und zählen nun weiter 31, 32, 33, 34. Hier liegt also die 34. Am Zahlenstrahl kannst du gut erkennen, welche Zahl kleiner oder größer ist. Welche Zahl ist kleiner? 56 oder 34? 34 ist kleiner als 56. Das erkennst du auch daran, dass 34 am Zahlenstrahl weiter links als 56 liegt. Aber wie soll man denn die Zahlen von 1 bis 1000 auf einen Zahlenstrahl bekommen? Mit 10er Schritten würde er auf jeden Fall viel zu lang werden, wie wäre es mit 100er Schritten? Wir beginnen wieder mit der 0 dann 100, 200, 300 bis zur 1000. In diesem Abschnitt liegen also alle Zahlen zwischen 0 und 100. Du kannst dir wieder kleinere Striche zur Hilfe einzeichnen. Aber dieses Mal stehen sie nicht für die EINER, sondern für die Zehner. Wir tragen dann 10, 20, 30, 40 und so weiter ab. Das kannst du zwischen jedem Abschnitt machen. Die 50er kannst du wieder ein bisschen größer machen. Welche Zahl befindet sich dann hier? Wir beginnen bei 400. Jeder kleinere Schritt steht für einen Zehner und dieser Strich steht für einen 50er, das hier ist also 450. Wir können weiterzählen: 460, 470. Hier ist also die 470. Weißt du, wo du die 730 eintragen kannst? Hier ist die 700 nun müssen wir wieder einfach weiterzählen. 710, 720, 730. 730 liegt also hier. Ist die Lichterkette fertig geworden? Ohhhh wie schön!

9 Kommentare

9 Kommentare
  1. Sehr Sehr gut Danke

    Von Lisa, vor 3 Tagen
  2. das hat mir sehr geholfen

    Von Safia a, vor 23 Tagen
  3. das ein gutes viedeo

    Von Safia a, vor 23 Tagen
  4. Hat mir super geholfen Danke

    Von Luna, vor 26 Tagen
  5. HAT MIR SEHR geholfen

    Von Mustafa , vor etwa einem Monat
Mehr Kommentare

Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000 Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der Zahlenstrahl im Zahlenraum bis 1000 kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Zahlen stehen in den Lücken des Zahlenstrahls?

    Tipps

    Bei diesem Zahlenstrahl zählst du in Zehnerschritten. Das heißt, dass du von einem langen Strich zum nächsten + 10 rechnest.

    10 + 10 = 20

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünferschritte an.

    0 + 5 = 5

    Lösung

    Hier siehst du den vollständig beschrifteten Zahlenstrahl.

    Bei diesem Zahlenstrahl zählst du in Zehnerschritten. Das heißt, dass du von einem langen Strich zum nächsten + 10 rechnest.

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünferschritte an.

  • Welche Zahlen stehen in den Lücken des Zahlenstrahls?

    Tipps

    Bei diesem Zahlenstrahl zählst du in Hunderterschritten. Das heißt, dass du von einem langen Strich zum nächsten + 100 rechnest.

    200 + 100 = 300

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünfzigerschritte an.

    0 + 50 = 50

    Lösung

    Hier siehst du den vollständig beschrifteten Zahlenstrahl.

    Bei diesem Zahlenstrahl zählst du in Hunderterschritten. Das heißt, dass du von einem langen Strich zum nächsten + 100 rechnest.

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünfzigerschritte an.

  • Welche Zahlen stehen in den Lücken des Zahlenstrahls?

    Tipps

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünferschritte an.

    Der halblange Strich zwischen der 50 und der 60 steht also für die Zahl 55.

    Der halblange Strich zwischen der 80 und der 90 steht für die Zahl 85.

    Um die Zahl in der Lücke zu bestimmen, kannst du nun einfach von der 85 weiterzählen.

    Die kurzen Striche sind bei diesem Zahlenstrahl Einerschritte.

    Du zählst also von der 85 zwei Einer weiter:

    86

    87

    Die Zahl in der Lücke ist also die 87.

    Lösung

    Bei diesem Zahlenstrahl zeigen dir die halblangen Striche die Fünferschritte an.

    Der halblange Strich zwischen der 50 und der 60 steht also für die Zahl 55.

    Der halblange Strich zwischen der 80 und der 90 steht für die Zahl 85.

    Um die Zahl in der Lücke zu bestimmen, kannst du nun einfach von der 85 weiterzählen.

    Die kurzen Striche sind bei diesem Zahlenstrahl Einerschritte. Du zählst also von der 85 zwei Einer weiter.

    Die Zahl in der Lücke ist also die 87.

  • Welche Zahlen stehen in den Lücken des Zahlenstrahls?

    Tipps

    Die halblangen Striche zeigen dir die Fünfzigerschritte an.

    Der halblange Strich zwischen der 100 und der 200 steht also für die Zahl 150.

    Der halblange Strich zwischen der 400 und der 500 steht für die Zahl 450.

    Um die Zahl in der Lücke zu bestimmen, kannst du nun einfach von der 450 weiterzählen.

    Die kurzen Striche sind bei diesem Zahlenstrahl Zehnerschritte.

    Du zählst also von der 450 zwei Zehner weiter:

    460

    470

    Die Zahl in der Lücke ist die 470.

    Lösung

    Bei diesem Zahlenstrahl zeigen dir die halblangen Striche die Fünfzigerschritte an.

    Der halblange Strich zwischen der 100 und der 200 steht also für die Zahl 150.

    Der halblange Strich zwischen der 400 und der 500 steht für die Zahl 450. Um die Zahl in der Lücke zu bestimmen, kannst du nun einfach von der 450 weiterzählen.

    Die kurzen Striche sind bei diesem Zahlenstrahl Zehnerschritte. Du zählst also von der 450 zwei Zehner weiter:

    Die Zahl in der Lücke ist also die 470.

  • Welche Zahl ist größer, 34 oder 56?

    Tipps

    Je weiter rechts, desto größer werden die Zahlen am Zahlenstrahl.

    Die 56 steht weiter rechts als die 34.

    Lösung

    Je weiter rechts, desto größer werden die Zahlen am Zahlenstrahl.

    Die 56 steht weiter rechts als die 34. Deshalb ist die 56 die größere Zahl.

  • Welche Zahlen stehen in den Lücken des Zahlenstrahls?

    Tipps

    Die erste Zahl ist genau in der Mitte zwischen der 0 und der 100. Das ist die Zahl 50.

    Der zweite Strich ist zwischen der 200 und der 300.

    Du hast die Zahlen 210 und 290 zur Auswahl.

    Der Strich ist nahe an der 200, deshalb passt hier nur die Zahl 210.

    Der letzte Strich ist zwischen der 900 und der 1$\,$000.

    Du hast die Zahlen 930 und 980 zur Auswahl.

    Der Strich ist nahe an der 1$\,$000, deshalb passt hier nur die Zahl 980.

    Lösung

    Die erste Zahl ist genau in der Mitte zwischen der 0 und der 100. Das ist die Zahl 50.

    Der zweite Strich ist zwischen der 200 und der 300. Du hast die Zahlen 210 und 290 zur Auswahl. Der Strich ist nahe an der 200, deshalb passt hier nur die Zahl 210.

    Der letzte Strich ist zwischen der 900 und der 1$\,$000. Du hast die Zahlen 930 und 980 zur Auswahl. Der Strich nahe an der 1$\,$000, deshalb passt hier nur die Zahl 980.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.251

sofaheld-Level

3.929

vorgefertigte
Vokabeln

10.814

Lernvideos

44.102

Übungen

38.759

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden