30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

HZE-Prinzip – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung

In diesem Video befassen wir uns mit dem HZE-Prinzip. Dafür besuchst du mit Niko und Lilli eine Matheolympiade. HZE - das steht für Hunderter, Zehner und Einer. Das Prinzip kennst du vermutlich schon vom Stellenwertsystem. Ich zeige dir aber, wofür du dieses HZE-Prinzip noch verwenden kannst. Du kannst nämlich alle Dinge, die es gibt, dort eintragen. Dadurch kannst du Mengen viel einfacher bündeln und zusammenzählen. Wenn du außerdem wissen willst, wie sich Niko bei der Matheolympiade schlägt, dann schau dir dieses Lernvideo an.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Wofür steht HZE? Erkläre die Bedeutung.
Wie kannst du 156 in ein Stellenwertsystem schreiben? Beschreibe.
Was sind die Hunderter, Zehner und Einer? Entscheide, welche Ziffern Hunderter oder Zehner oder Einer sind.
Wie trägst du Zahlen in ein Stellenwertsystem ein? Bestimme die Stellenwertsysteme.
Wie viele Zehner und Einer hat 46? Bestimme.
Welche Zahl ist die größte? Ordne die Zahlen.