Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Wie schreibe ich eine Einleitung?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.9 / 314 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Deutsch Grundschulteam
Wie schreibe ich eine Einleitung?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Wie schreibe ich eine Einleitung? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie schreibe ich eine Einleitung? kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie lautet die Einleitung richtig? Bestimme die Reihenfolge.

    Tipps

    Zuerst werden die Hauptpersonen genannt.

    Der letzte Satz einer Einleitung baut die Spannung auf.

    Lösung

    Die Einleitung bei einem Aufsatz ist ein wichtiger Bestandteil. Sie stellt die Hauptpersonen vor und nennt den Ort der Geschichte. Meistens erfährt der Zuhörer auch, wann die Geschichte spielt und was passiert. Der letzte Satz einer Einleitung baut immer Spannung auf. So hören alle aufmerksam zu, denn jeder möchte doch wissen, wie die Geschichte weitergeht.

  • Was braucht eine gute Einleitung? Bestimme die Bestandteile.

    Tipps

    Die Hauptfiguren der Geschichte werden in der Einleitung vorgestellt.

    Lösung

    In einer guten Einleitung sollten einige Dinge nicht fehlen, dazu zählen die Hauptfiguren, der Ort und die Aufgabe

    In der Einleitung solltest du die Hauptfiguren der Geschichte vorstellen. Auch den Ort der Geschichte solltest du schon nennen. Zudem ist es wichtig aufzuschreiben, was die Aufgaben der Hauptfiguren sind.

    Wenn du das beachtest, wird deine Einleitung sehr gut!

  • Wobei handelt es sich um eine Einleitung? Bestimme.

    Tipps

    In einer Einleitung solltest du den Ort der Geschichte erfahren.

    Die Hauptpersonen lernst du schon in der Einleitung kennen.

    Lösung

    Pia wollte gestern zu Hause mit ihrem Wellensittich Peter spielen. Sie machte den Käfig auf und lockte Peter heraus. Doch der Wellensittich wollte nicht herauskommen. Da klingelte es plötzlich an der Tür.

    Teos Einleitung ist wirklich toll geworden. Er erwähnt die Hauptperson, den Ort und macht es auch spannend. Mit dem Satz da klingelte es an der Tür baut Teo Spannung auf. Der Zuhörer möchte wissen, was nun passieren wird.

  • Wie lauten die Antworten? Bestimme sie anhand der Einleitung.

    Tipps

    Pia fühlt sich toll, sie spielt die Hauptfigur in der Geschichte.

    Lösung

    In einer guten Einleitung erfährst du schon viele wichtige Informationen.

    Du erfährst, wo die Geschichte spielt, nämlich bei Pia zu Hause. Die Hauptfigur ist Pia, auch das erfährst du. Zudem wird dir gesagt, was Pia tun möchte. Sie möchte mit ihrem Vogel spielen. In einigen Einleitungen wird auch die Zeit genannt, in der die Geschichte spielt. Hier spielt die Geschichte gestern.

  • Was befindet sich alles in der Einleitung? Beschreibe.

    Tipps

    Die Hauptfiguren müssen nicht immer Menschen sein. Auch Tiere oder erfundene Gestalten können Hauptfiguren sein.

    Lösung

    Die Einleitung von Teo ist wirklich sehr schön geworden.

    Ed und Edda sind die Hauptfiguren, er erwähnt sie gleich im ersten Satz. Auch den Ort Vulkanien erwähnt Teo gleich zu Beginn.

    Die Aufgabe der Hauptfiguren erwähnt Teo in nur einem Satz, sie sollen nämlich einen Aufsatz über die Menschen auf der Erde schreiben.

  • Wie kann die Einleitung aussehen? Vervollständige den Text.

    Tipps

    Überlege, wann die Geschichte spielt.

    Lösung

    In einer guten Einleitung nennst du den Ort, also wo die Geschichte spielt, wer mitspielt und natürlich was geschehen wird.

    Am besten baust du mit dem letzten Satz deiner Einleitung Spannung auf. So wie in der Einleitung der Aufgabe. Du bist sicher auch gespannt, was Teo und Pia hinter der Tür entdecken. Siehst du und schon hörst du aufmerksam zu. Mach das doch genauso, wenn du eine Geschichte schreiben sollst. Jeder liest doch eine spannende, gut erzählte Geschichte viel lieber.