30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Nacherzählungen richtig schreiben – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Nacherzählungen richtig schreiben

Du erfährst in diesem Video, was eine Nacherzählung ist. Am Beispiel des Märchens Hänsel und Gretel wird dir erklärt, was du beachten musst, wenn du eine Nacherzählung schreibst. Wie lang sollte sie sein? In welcher Zeitform wird sie geschrieben? Und was gilt es sonst noch zu beachten? Das sind einige Fragen, die wir klären werden. Teo und Pia helfen dir beim Schreiben einer Nacherzählung. Wichtig ist, dass du die Erzählung mit deinen eigenen Worten wiedergibst und du dich dabei an die ursprüngliche Erzählung hälst. Was noch alles wichtig ist, erfährst du im Video. Viel Spaß beim Dazulernen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Was ist bei einer Nacherzählung wichtig? Gib an.
Welcher Teil der Nacherzählung ist zu hören? Bestimme.
Welche Wörter stehen im Präteritum? Zeige auf.
Was hat Tom in seiner Nacherzählung falsch gemacht? Erkläre.
Für welchen Schluss soll sich Teo entscheiden? Bestimme.
Wie müssen in der Nacherzählung die Verben stehen? Entscheide.