sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Orientierung in der Zeit – Ohne Uhren 02:44 min

Orientierung in der Zeit – Ohne Uhren Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Orientierung in der Zeit – Ohne Uhren kannst du es wiederholen und üben.

  • Wozu brauchen wir Uhren?

    Tipps

    Denke daran: Das Erste Wort im Satz wird großgeschrieben!

    Lösung

    Uhren messen die Zeit. Dazu zählen sie die Sekunden, die Minuten und die Stunden. Nur so können wir uns gemeinsam auf eine bestimmte Zeit für ein Treffen einigen.

  • Welche Arten von Uhren hat Lenas Opa?

    Tipps

    In einer Kuckucksuhr sitzt ein Kuckuck aus Holz, der zu jeder vollen Stunde aus der Uhr herauskommt.

    Eine Taschenuhr lässt sich zusammenklappen und in die Tasche stecken.

    Lösung

    Uhren gibt es in sehr vielen Formen. Lenas Opa hat viele unterschiedliche Uhren: Taschenuhren, Wanduhren, Standuhren, Kuckucksuhren, Wecker und bestimmt noch einige mehr.

    Es gibt auch Uhren, die man nicht so oft sieht. Eine Turmuhr zum Beispiel kannst du an einem Kirchturm oder auch am Rathaus sehen.

  • Wo in deiner Umgebung kannst du Uhren finden?

    Tipps

    Schaue dir genau deinen Bildschirm an. Entdeckst du eine Uhr?

    Lösung

    Immer wieder möchten Menschen wissen, wie spät es gerade ist. Dazu bauen wir in vielen Gegenständen Uhren ein. Wenn wir zum Beispiel am Computer arbeiten, können wir so schnell nachschauen, wie spät es ist. Wir brauchen außerdem Uhren, die uns morgens verraten, wann wir aufstehen müssen. Dazu gibt es Wecker, Radiowecker oder auch Handy-Uhren. An manchen Gebäuden, wie Kirchen oder Rathäusern, findet man auch Uhren. So kannst du zum Beispiel beim Spazierengehen einfach nach oben schauen und die Uhrzeit ablesen.

  • Wofür brauchen wir die Uhren?

    Tipps

    Eine Eieruhr kann man aufziehen und dann klingelt sie nach der eingestellten Zeit.

    Lösung

    Oft wollen wir wissen, wie spät es ist. Daher gibt es so viele unterschiedliche Uhren. Tagsüber tragen viele Menschen eine Armbanduhr. Da kann man immer schnell die Uhrzeit nachschauen. Wenn wir schlafen, ist das aber unmöglich. Um rechtzeitig aufzuwachen, brauchen die meisten deshalb einen Wecker.
    Kirchturmuhren zeigen allen Menschen die Uhrzeit, so kann auch niemand zu spät zum Gottesdienst kommen.
    Einige Uhren zeigen gar nicht die Uhrzeit an. Sie dienen dazu, bestimmte Zeitabstände zu messen. Wenn man einen Kuchen im Ofen hat, erinnert eine solche Uhr daran, den Kuchen rechtzeitig herauszunehmen. Man nennt diese Uhr auch Eieruhr.

  • Warum braucht man eine Uhr, wenn man sich verabreden möchte?

    Tipps

    Bei uns geht die Sonne jeden Tag zu einer anderen Zeit unter - im Sommer später, im Winter früher.

    Lösung

    Die Uhrzeit hilft uns, uns auf bestimmte Zeiten einigen zu können. Wenn du die Uhrzeit kennst, dann kannst du dich zu einem Zeitpunkt mit jemandem verabreden. Deshalb können wir uns zum Beispiel um zwei Uhr nachmittags zum Eisessen im Park treffen.

    Das Wetter hat nichts mit unseren Uhren zu tun. Der Sonnenuntergang hängt auch nicht mit unseren Uhren zusammen.

  • Welche Rolle spielen Uhren bei einer Einladung zum Geburtstag?

    Tipps

    Uhren, die falsch gestellt sind, zeigen die falsche Uhrzeit an.

    Lösung

    Wir verabreden uns oft zu einer bestimmten Uhrzeit. Wenn alle Uhren haben, die die gleiche Uhrzeit zeigen, funktioniert das sehr gut. Dann können alle zu der verabredeten Zeit am richtigen Ort sein. Wenn die Uhren falsch gehen oder man keine Uhr hat, ist das leider nicht so leicht. Man würde nicht gleichzeitig am gleichen Ort sein und einer müsste warten. Bei einer Geburtstagsfeier würden die Gäste dann nicht pünktlich zum Kuchenessen da sein.