30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Aufgaben des Bürgermeisters 03:34 min

Aufgaben des Bürgermeisters Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Aufgaben des Bürgermeisters kannst du es wiederholen und üben.

  • Was ist ein Bürgermeister? Erkläre.

    Tipps

    Ein Bürgermeister ist ein Politiker.

    In großen Städten, wie Berlin, regiert ein Oberbürgermeister.

    Lösung

    Eine Gemeinde wählt einen Bürgermeister. Dieser sitzt im Rathaus und ist für eine bestimmte Zeit das Oberhaupt der Gemeinde. Man kann sich nicht zum Bürgermeister ausbilden lassen. Man kann sich nur zur Wahl stellen. Die Bürger der Gemeinde entscheiden dann in einer Wahl, wen sie gern als ihren Bürgermeister haben möchten.

  • Was macht ein Bürgermeister bei seiner Arbeit? Beschreibe.

    Tipps

    Auf den Bildern kannst du schon einiges sehen, was der Bürgermeister alles macht.

    Der Bürgermeister ehrt Bürger der Stadt bei besonderen Leistungen.

    Lösung

    Die Aufgaben eines Bürgermeisters sind sehr vielfältig. Er oder sie repräsentiert die Stadt bei Feiern und Ehrungen, leitet die Stadtversammlung und ist Ansprechpartner für die Bürger der Stadt. Außerdem ist er der gesetzliche Vertreter und Vorgesetzter aller Angestellten der Stadt.

  • Was sind die Aufgaben eines Bürgermeisters? Nenne sie.

    Tipps

    Ein Bürgermeister hat viel zu tun. Er muss meist lange arbeiten und hat nicht oft frei.

    Alle Verträge der Gemeinde müssen vom Bürgermeister unterschrieben werden.

    Lösung

    Ein Bürgermeister ist den ganzen Tag beschäftigt. Als gesetzlicher Vertreter der Stadt entscheidet er über alle Verträge, die die Stadt eingeht, und muss sie unterzeichnen. Er ist Vorsitzender und Leiter des Stadtrats. Hier werden die wichtigsten Entscheidung für die Stadt getroffen. Der Bürgermeister ist dann auch dafür verantwortlich, die Entschlüsse des Stadtrats umzusetzen. Es gibt noch viele weitere Aufgaben eines Bürgermeisters.

  • Wie wird man Bürgermeister? Erkläre.

    Tipps

    Wählen bedeutet, dass du die Auswahl aus mehreren Möglichkeiten hast.

    Lösung

    Die Wahl des Bürgermeisters ist demokratisch. Das heißt, das Volk wählt jemanden, dem es vertraut. Das Volk hält denjenigen für am geeignetsten, es zu vertreten. Der Bürgermeister dient also den Menschen, die ihn gewählt haben.

  • Welche Dinge sind Bestandteil der Arbeit des Bürgermeisters? Entscheide dich.

    Tipps

    Hat ein Bürgermeister Zeit während der Arbeit Fernsehen zu schauen?

    Ein Bürgermeister muss oft vor großem Publikum sprechen.

    Lösung

    Die Aufgaben eines Bürgermeister sind vielfältig.

    Er verbringt viel Zeit am Schreibtisch. Hier plant er für die Stadt, unterschreibt Verträge und gibt Anweisungen zur Umsetzung der Pläne des Stadtrates.

    Die Amtsräume des Bürgermeisters befinden sich im Rathaus. Hier werden auch Menschen aufgrund verschiedenster Dinge geehrt.

  • Wofür geht die Gemeinde Verträge ein? Entscheide dich.

    Tipps

    Den Handyvertrag muss der Bürgermeister schon selbst abschließen und bezahlen.

    Alle Aufträge, die die Gemeinde erteilt, werden in einem Vertrag festgehalten.

    Es müssen zum Beispiel oft Straßen erneuert und neue Gebäude errichtet werden.

    Lösung

    Eine Gemeinde geht viele Verträge ein. Diese müssen alle einmal auf dem Tisch des Bürgermeisters landen und von ihm unterschrieben werden. Solche Verträge betreffen zum Beispiel die Verpachtung von Land an Gartenvereine oder Bauern, die Aufträge zur Erneuerung von Straßen und die Beauftragung von Firmen zur Ausrichtung eines Stadtfestes. Du siehst, viele Aufgaben gibt die Stadt an Firmen weiter, die auf solche Dinge spezialisiert sind.