30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Liter

Bewertung

Ø 4.1 / 142 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Der Liter
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Der Liter

In diesem Video lernst du den Liter kennen. Liter ist eine Maßeinheit und du wirst sehen, dass man damit Rauminhalte messen kann. Wie, das zeigen die Lilli und Niko in ihrem Garten. Dazu verwenden sie einen Messbecher, Gießkannen und viel Wasser. Du übst auch, unterschiedliche Mengen Wasser einem Behälter zuzuordnen. Das macht Spaß! Wie viele Liter Wasser wohl in ein Plantschbecken passen? Das erfährst du in diesem Video. Du wirst sehen, dass man mit Litern auch rechnen kann - das ist gar nicht schwierig!

24 Kommentare

24 Kommentare
  1. ich habe alles verstanden

    Von Sale Nadj, vor 2 Tagen
  2. ich finde video hilfreich
    danke

    Von Sale Nadj, vor 2 Tagen
  3. aber ansonsten ist alles gut erklärt

    Von Semhar Berhe, vor etwa einem Monat
  4. das video hat mir sehr geholfen aber was ihr besser machen konnten ist das ihr das mal zum punkt bringt

    Von Semhar Berhe, vor etwa einem Monat
  5. hi hi
    danke lili und nico ihr hilft mir immer weiter
    ohne euch kann ich wirklich nicht weiter in der schule :-)

    Von Decotrade, vor 9 Monaten
Mehr Kommentare

Der Liter Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der Liter kannst du es wiederholen und üben.
  • Auf welchen Bildern siehst du 1 Liter Wasser? Bestimme.

    Tipps

    Wenn der Messbecher bis zum obersten Strich gefüllt ist, dann ist das 1 Liter Wasser.

    Wenn du die Hälfte von $\frac12$ Liter nimmst, dann hast du $\frac14$ Liter.

    Du brauchst 4 Messbecher mit jeweils $\frac14$ Liter Wasser, um 1 Liter zu erhalten.

    Lösung

    Nico denkt nochmal scharf nach. Er weiß, dass der Messbecher bis zum obersten Strich genau 1 Liter Wasser beinhaltet.
    Also kann man einfach einen vollen Messbecher nehmen. Das ist genau 1 Liter Wasser.

    Wenn der Messbecher halb voll ist, dann ist das $\frac12$ Liter.
    Also kann man auch 2 Messbecher mit jeweils $\frac12$ Liter Wasser nehmen. Dann hat man
    $\frac12$ Liter + $\frac12$ Liter = 1 Liter.

    Wenn man die Hälfte von $\frac12$ Liter nimmt, dann ist das $\frac14$ Liter.
    Also kann man auch 4 Messbecher mit jeweils $\frac14$ Liter Wasser nehmen. Dann hat man
    $\frac14$ Liter + $\frac14$ Liter + $\frac14$ Liter + $\frac14$ Liter = 1 Liter.

    Es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten. Du kannst zum Beispiel auch 1 Messbecher mit $\frac12$ Liter Wasser und 2 Messbecher mit jeweils $\frac14$ Liter nehmen.

  • In welches Gefäß passt am meisten Wasser? Bestimme.

    Tipps

    Untersuche, wie groß die Gegenstände in Wirklichkeit sind. Umso größer sie sind, desto mehr Wasser passt rein.

    In das Aquarium passen 60 Liter Wasser.

    Der Messbecher umfasst 1 Liter Wasser.

    Lösung

    Nico und Lilly haben zuerst geschaut, wie groß die Gegenstände sind. Umso größer die Gegenstände sind, desto mehr Wasser passt rein.

    Außerdem wissen Nico und Lilly noch, wie viel Liter Wasser in die Gefäße reinpasst.

    • Das Planschbecken hat den größten Rauminhalt. In das Planschbecken passen 100 Liter.
    • In das Aquarium passen 60 Liter Wasser.
    • In den Eimer passen 10 Liter Wasser.
    • Der Messbecher umfasst 1 Liter Wasser.
    Toll, nun können Lilly und Nico das Ergebnis der Klasse präsentieren.

  • Wie viele Eimer Wasser passen in den Pool? Berechne.

    Tipps

    Wie oft passt 5 in 500 rein?

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Wenn du wissen willst, wie oft die 5 in die 20 passt, dann kannst du auch rechnen
    20 : 5 = ?

    Mit der Gegenprobe kannst du eine Rechnung überprüfen. Dafür rechnest du die Umkehraufgabe.

    Zum Beispiel:
    Für die Aufgabe 20 : 5 = 4 sieht die Gegenprobe so aus
    4 $\cdot$ 5 = 20
    .
    Diese Rechnung hat gestimmt.

    Lösung

    Kai möchte den Pool mit Wasser füllen. Dazu nimmt er einen Eimer, in den 5 Liter Wasser passen. In den Pool passen 500 Liter Wasser.

    Kai will rauskriegen, wie oft er den Eimer mit Wasser füllen muss.
    Wie oft passt 5 in 500?
    Er rechnet

    500 Liter : 5 Liter = 100.

    Kai muss den Eimer also 100 Mal mit Wasser füllen und ins Becken schütten. Dann ist der Pool voll.

  • Wie viele Eimer Wasser passen in die Gefäße? Entscheide.

    Tipps

    In den Wassereimer passen 2 Liter.

    Wie oft passen 2 Liter in den Rauminhalt der Gefäße?

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Dieses Fass nimmt 20 Liter Wasser auf. In den Eimer passen 2 Liter.

    Wir rechnen also
    20 Liter : 2 Liter = 10.
    In das Fass passen also 10 volle Eimer Wasser.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du ausrechnen, wie viele Eimer Wasser in die verschiedenen Gefäße passen.

    Für die Badewanne rechnen wir 120 Liter : 2 Liter = 60.
    In die Badewanne passen also 60 Eimer voll Wasser.

    Für das Planschbecken rechnen wir 40 Liter : 2 Liter = 20.
    In das Planschbecken passen also 20 Eimer voll Wasser.

    Für das Aquarium rechnen wir 20 Liter : 2 Liter = 10.
    In das Aquarium passen also 10 Eimer voll Wasser.

    Für die Gießkanne rechnen wir 6 Liter : 2 Liter = 3.
    In die Gießkanne passen also 3 Eimer voll Wasser.

    Nun haben wir alle passenden Paare gefunden.

  • Wie misst man den Inhalt von Gefäßen? Bestimme.

    Tipps

    Wenn Nico 1 Messbecher in die Gießkanne schüttet, dann ist das 1 Liter.
    Wenn Nico 2 Messbecher in die Gießkanne schüttet, dann sind das 2 Liter.

    Wenn du Rauminhalte messen willst, brauchst du eine passende Maßeinheit.

    Lösung

    Nico und Lilly wollen herausfinden, wie viel Wasser in Nicos Gießkanne passt.

    Sie befüllen die Gießkanne mit einem Messbecher. In den Messbecher passt 1 Liter Wasser.
    In Nicos Gießkanne passen 12 Messbecher Wasser. Das bedeutet, dass in Nicos Gießkanne 12 Liter Wasser passen.

    Du kannst die Maßeinheit Liter auch abkürzen und nur l schreiben. In Nicos Gießkanne passen genau 12 l.

  • Wie viele Liter Wasser passen in das Aquarium? Berechne.

    Tipps

    In den Eimer passen 3 Liter Wasser.

    Familie Claus füllt 12 Eimer Wasser in das Aquarium.

    Wenn sie 1 Eimer in das Aquarium schütten, dann sind das 3 Liter Wasser.
    Wenn sie 2 Eimer in das Aquarium schütten, dann sind das 6 Liter Wasser.
    Wenn sie 3 Eimer in das Aquarium schütten, dann sind das 9 Liter Wasser.

    Du musst die Aufgabe 3 Liter $\cdot$ 12 berechnen.

    Das liegt daran, dass die Familie 12 Eimer voll Wasser ins Aquarium schüttet und in jeden Eimer 3 Liter Wasser passen.

    Lösung

    Familie Claus hat ihr Aquarium mit Wasser gefüllt. In den Eimer passen 3 Liter Wasser.
    Sie haben 12 volle Eimer Wasser in das Aquarium geschüttet.

    Nach 1 Eimer Wasser waren im Aquarium schon 3 Liter Wasser.
    Nach 2 Eimern Wasser waren im Aquarium schon 6 Liter Wasser.
    Und so ging es immer weiter.

    Da können wir auch rechnen
    3 Liter $\cdot$ 12 = 36 Liter.
    Das liegt daran, dass die Familie 12 Eimer voll Wasser ins Aquarium schüttet und in jeden Eimer 3 Liter Wasser passen.
    In das Aquarium passen also 36 Liter Wasser.

    Nun steht das Aquarium und die Fische können kommen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.843

Lernvideos

44.360

Übungen

38.981

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden