30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Strecke vektoriell angeben – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Strecke vektoriell angeben

Eine Strecke ist ein Teil einer Geraden. Um eine Gerade vektoriell anzugeben, brauchen wir einen Stützvektor und einen Richtungsvektor, der mit einem Parameter multipliziert wird. Wird dieser Parameter auf ein abgeschlossenes Intervall der reellen Zahlen eingeschränkt, entsteht eine Strecke.
Wollen wir die Strecke zwischen den Punkten A und B vektoriell angeben, können wir z.B. den Ortsvektor von A als Stützvektor und den Vektor von A zu B als Richtungsvektor verwenden und den Parameter auf das abgeschlossene Intervall von 0 bis 1 einschränken.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe, wie man eine Strecke mit Hilfe von Vektoren darstellen kann.
Stelle die Strecke $\overline{AB}$ mit Hilfe von Vektoren dar.
Entscheide, zu welchen Werten des Parameters $r$ die Punkte oder Bereiche gehören.
Ermittle den Mittelpunkt der Strecke $\overline{AB}$.
Gib den jeweiligen Wert oder das Intervall für den Parameter $r$ an.
Prüfe, welche der Punkte auf der Strecke $\overline{AB}$ liegen.