30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Lineare Gleichungen lösen – Beispiel (4) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Lineare Gleichungen lösen – Beispiel (4)

In diesem Beispiel zur Lösung von Gleichungen, musst du bereits mehrere Rechnungen durchführen, um die Lösungsmenge angeben zu können. Wenn du dem Video aufmerksam folgst, wirst du lernen, was beim Rechnen mit linearen Gleichungen alles zu beachten ist. Hierfür wird dir in aller Ausführlichkeit, dass heißt Schritt für Schritt, der Lösungsweg vorgerechnet.
Am Ende des Videos kannst du ja die Testfrage zum Video selbst rechnen und damit überprüfen, ob du alles verstanden hast. Falls ja, dann schaue dir doch das nächste Beispiel „Lineare Gleichungen - Beispiel 5“ an. Falls nicht, dann schaue dir nochmal das Video an und versuche herauszufinden, wo du einen Fehler gemacht hast.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe, welche Äquivalenzumformungen zur Lösung der Gleichung $x-3=5-10$ verwendet wurden.
Bestimme die Lösung der Gleichung $x-3=5-10$.
Entscheide, ob eine Äquivalenzumformung vorliegt.
Leite die Lösung der Gleichung her.
Gib die Lösungsmenge der Gleichung an.
Bestimme die Lösung der Gleichung $2x-3+x=x+3$.