30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Aufbau der Pflanzen 03:02 min

Textversion des Videos

Transkript Aufbau der Pflanzen

Pflanzen sind außergewöhnlich, denn sie besitzen die beinahe einzigartige Fähigkeit, ihre eigene Nahrung zu produzieren. Das Leben einer Pflanze beginnt mit dem Samen, der Wurzeln schlägt. Die Wurzeln bilden Haare aus, die Nährstoffe und Wasser aus dem Boden aufnehmen. Außerdem verankern die Wurzeln die Pflanze im Boden und sorgen dafür, dass sie sicher steht. Aus dem Samen wächst ein Spross hervor, der sich sofort auf die Suche nach möglichst viel Licht begibt. Der Spross wächst heran zu einem starken Stängel, der die Pflanze stützt und sie aufrecht hält. Stängel müssen robust sein, da sie das Gewicht der Blätter, der Blüten und der Früchte tragen müssen. Der Stängel transportiert Wasser und Nährstoffe für die Pflanze hinauf und hinab. Die Blätter produzieren für die Pflanze Nahrung mittels eines Vorgangs, der Fotosynthese heißt. Im Rahmen der Fotosynthese absorbieren die Blätter Sonnenlicht. Sie nutzen die Energie des Sonnenlichts, um Kohlenhydrate herzustellen, die die Pflanze mit Energie versorgen, sodass sie wachsen kann. Blüten sind für die Fortpflanzung der Pflanze zuständig. Sie enthalten sowohl die männlichen als auch die weiblichen Geschlechtsorgane der Pflanze, die gemeinsam den Samen produzieren. Die Samen fallen zu Boden, um dort neue Pflanzen gedeihen zu lassen.

2 Kommentare
  1. Super Video

    Von Martineinkauf, vor 16 Tagen
  2. Das Video hat mir beim lernen sehr geholfen👍👍

    Von Heinissen, vor etwa einem Monat