30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Einstein und die Relativitätstheorie – Es war einmal Forscher und Erfinder (Folge 23)

Bewertung

Ø 4.8 / 33 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Es War Einmal Forscher Und Erfinder
Einstein und die Relativitätstheorie – Es war einmal Forscher und Erfinder (Folge 23)
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Beschreibung Einstein und die Relativitätstheorie – Es war einmal Forscher und Erfinder (Folge 23)

  1. Über der japanischen Stadt Hiroshima wirft ein amerikanisches Flugzeug die erste Atombombe ab. Ein furchtbares Ereignis. Auf dem Weg der technischen und wissenschaftlichen Entwicklung zu dieser schrecklichen Waffe ist der Name eines überzeugten Pazifisten zu nennen: Albert Einstein. Maestro erzählt uns zunächst von dem jungen Einstein, als er noch in München lebte. Bald darauf ging er nach Zürich, in die Schweiz, und studierte. Seine Hauptinteressengebiete waren Physik, Mathematik und Astronomie. Im Alter von 21 Jahren entdeckte Einstein eine der bedeutensten Formeln der Physik: E=mc². Masse läßt sich nach dieser Formel in Energie umwandeln, in Energie von bisher unbekanntem Ausmaß. Wenige Jahre später gelang es Einstein, seine berühmte Relativitätstheorie zu formulieren. Unter anderem zeigte er auf, daß Zeit keine unveränderliche physikalische Größe ist, wie man bisher glaubte.

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. gut gmacht

    Von Amirsaleh T., vor etwa einem Jahr
  2. 👍🏻

    Von FJT J., vor mehr als einem Jahr
  3. Tolles Video

    Von Uw U , vor fast 3 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.815

Lernvideos

44.233

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden