30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Zahlenbereiche – Untergliederung und Mengenbeziehungen 09:42 min

6 Kommentare
  1. 4

    @Steffi Plochmann: Hallo Steffi,
    die imaginäre Einheit i ist eine Zahl von der man festlegt, dass für sie i^2=-1 gilt. Die imaginäre Einheit kann somit keine reelle Zahl sein, da für alle reellen Zahlen gilt, dass ihr Quadrat größer gleich Null ist. Trotzdem hat es sich als sehr nützlich erwiesen, diese Zahl einzuführen, da man mit ihrer Hilfe Wurzeln von negativen Zahlen berechnen kann. Denn sei a>0, dann gilt √(-a)= √(-1*a)=√(-1)*√(a)=i*√(a).

    Viele Grüße aus der Redaktion.

    Von Julia Schön, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    Ich verstehe nicht was eine Imaginäre Einheit sein soll

    Von Steffi Plochmann, vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    Was ist der unterschied zwischen dem "Teilmengen Zeichen" also dieses c und dem "Element von Zeichen" also dieses c mit einem strich-???:(

    Von Tanzi, vor etwa einem Jahr
  4. Default

    einfach Super!!!

    Von Alisinalisin, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    Danke!!!

    Von Nicole Jordan, vor etwa 3 Jahren
  1. Default

    Super alles Schritt für Schritt zu erklären. Hat mir sehr geholfen.

    Von Wekzym, vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare