30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Gauß-Verfahren – Gleichungssystem mit zwei Variablen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gauß-Verfahren – Gleichungssystem mit zwei Variablen

Den Gaußschen Algorithmus kann man auf jedes lineare Gleichungssystem anwenden. Das Ziel ist es, durch äquivalente Umformungen, das lineare Gleichungssystem in Dreiecksform zu bringen. Es wird dabei genau erläutert, was eine äquivalente Umformung bedeutet. Wir wollen uns den einfachen Fall mit zwei Variablen genauer anschauen. Wir formen durch geschicktes Addieren der Gleichungen in eine Dreiecksform um und können die Gleichungen von unten bis oben rekursiv lösen. Dieser Algorithmus funktioniert auch mit mehreren Variablen. Leider wird in diesem Video kein Beispiel mit Zahlen vorgeführt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erkläre das Vorgehen beim Gauß-Algorithmus.
Bestimme die Terme in der letzten Zeile des Gauß-Algorithmus.
Leite die obere Dreiecksgestalt für das lineare Gleichungssystem her.
Bestimme die Lösung des Linearen Gleichungssystems.
Gib an, was äquivalente Umformungen sind.
Ermittle, wie viele Kugeln Eis und wie viele Stifte Paul kaufen kann.