30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die u-Deklination

Die Substantive der u-Deklination, auch "4. Deklination" genannt, sind Maskulina oder Neutra, wobei die Substantive, die auf -us enden, meist Maskulina sind, die Neutra enden im Nominativ auf -u.

Die Substantive der u-Deklination sind Maskulina oder Neutra

Die Substantive der u-Deklination, auch "4. Deklination" genannt, sind Maskulina oder Neutra, wobei die Substantive, die auf -us enden, meist Maskulina sind, die Neutra enden im Nominativ auf -u.

Die Endungen der u-Deklination

In der unten stehenden Tabelle kannst du die Endungen der Maskulina der u-Deklination am Beispiel des Wortes currus, ūs m. – der Wagen sehen:

currus_u-Dekl._Sofatutor.png

Wagen.jpg

Achte beim Lernen unbedingt darauf, welche Endungen lang, welche kurz sind. So sehen der Nominativ und der Genitiv Singular zwar gleich aus, aber der Genitiv endet auf ein langes -ūs, die Nominativendung dagegen ist kurz. Die Endung -ūs kommt also vor im Genitiv Singular und im Nominativ und Akkusativ Plural. Deine Lehrerin oder dein Lehrer wird in der Klassenarbeit den Text, den du übersetzen sollst, vorlesen. Da können Längen und Kürzen wertvolle Hinweise auf den Kasus geben!

Und so sehen die Endungen der Neutra der u-Deklination am Beispiel des Wortes cornū, ūs m. – der (Heeres-)Flügel aus:

cornu_U-Dekl_Sofatutor.png

Du siehst also, dass die Neutra der u-Deklination im Singular immer auf ū enden außer im Genitiv Singular. Das ist super fürs Auswendiglernen, aber beim Übersetzen musst du gut darauf achten, um welchen Kasus es sich wahrscheinlich handelt!

Im Plural enden der Nominativ und Akkusativ Plural, wie alle Neutra in allen Deklinationen auf -a.

Ausnahmen

Es gibt einige Worte der u-Deklination auf -us, die nicht maskulin, sondern feminin sind. Die wichtigsten sind:

domus, domūs f. – das Haus

manus, manūs f. – die Hand

tribus, tribūs f. -– der Bezirk

porticus, porticūs f. – die Säulenhalle und

Idūs, Iduum – f. die Iden (Das ist der 13. Tag des Monats, außer im März, Mai, Juli und Oktober – da ist es der 15. Tag des Monats.)

Achte außerdem darauf, dass Idūs nur im Plural vorkommt und dass der Dat. Und Abl. Pl tribubus heißt.

Säulenhalle.jpg

Deklination von domus

domus, domūs f. – das Haus wird ganz besonders dekliniert. Es wird in den meisten Kasus dekliniert wie ein Wort der u-Deklination, aber im Abl. Sg. und dem Abl. Pl. richtet es sich nach der o-Deklination:

domus_u-Dekl_Sofatutor.png

Merke dir außerdem, dass domō – von zu Hause und domum – nach Hause bedeutet

Hier kannst du dir auch noch einmal ein Video zur u-Deklination u-Deklination anschauen:

Du siehst, auch die u-Deklination ist gar nicht so schwer. Lerne die Endungen von domus gut auswendig und übe die anderen Formen. Viel Spaß dabei!

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

Die u-Deklination (1 Video)

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Die u-Deklination (1 Arbeitsblatt)