30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

1933: Boykott jüdischer Geschäfte

Bewertung

Ø 4.8 / 4 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
1933: Boykott jüdischer Geschäfte
lernst du in der 10. Klasse - 11. Klasse - 13. Klasse

Beschreibung 1933: Boykott jüdischer Geschäfte

Nach den Reichstagswahlen vom 5. März 1933 verschärfte sich der Ton der nationalsozialistischen Propaganda und des Anitsemitismus. Schon am 1. April desselben Jahres organisierte die NSDAP landesweite Verleumdungskampagnen gegen deutsche Juden. Diese antjüdischen Hetzkampagnen gipfelten in vielen deutschen Städten im Boykott jüdischer Geschäfte und der Entlassung jüdischer Ärzte, Anwälte und Richter. Diese verloren ihre Zulassung und ihre Praxen wurden zwangsweise geschlossen. Auch jüdische Lehrer konnten ihren Beruf bald nicht mehr ausüben.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.828

Lernvideos

44.265

Übungen

38.909

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden