30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Haupt- und Nebensätze 09:04 min

Textversion des Videos

Transkript Haupt- und Nebensätze

Hallo! In unserem heutigen Video geht es um Hauptsätze und Nebensätze. Um alle folgenden Erklärungen im Video gut verstehen zu können, solltest du wissen, was ein finites Verb, ein Subjekt und was ein Prädikat ist. Jetzt geht es los. Was sind Hauptsätze und was sind Nebensätze?

Was sind Haupt- und Nebensätze?

Hauptsätze sind vollständige Sätze mit Subjekt und Prädikat. Der Beispielsatz hier heißt: Laura geht nach Hause. Das ist also ein vollständiger Hauptsatz, der grammatikalisch und inhaltlich sinnvoll alleine steht.

Nebensätze dagegen stehen immer in Verbindung mit einem Hauptsatz. Sie sind abhängig von ihm und grammatisch und inhaltlich sinnlos, wenn kein Hauptsatz dabei steht. Unser Beispielsatz "Als Leo keine Lust hatte", ist hier also grammatikalisch und inhaltlich ziemlich sinnlos. Du brauchst einen Hauptsatz, damit man deine Aussage versteht.

Arten von Hauptsätzen

Du hast schon gehört, dass Hauptsätze alleine stehen können und selbstständige Sätze sind. Nun gibt es noch verschiedene Arten von Hauptsätzen: Aussagesätze, Ausrufesätze und Fragesätze. Beispiel Nummer 1 ist ein Aussagesatz: "Draußen scheint die Sonne." Das ist sowohl eine Aussage als auch eine Tatsache. Beispiel Nummer 2 ist ein Ausrufesatz: "Endlich scheint wieder die Sonne!" Das hat jemand ausgerufen, der keine Lust mehr auf Regen hat. Beispiel Nummer 3 ist ein Fragesatz: "Wann scheint die Sonne?" Hier ist noch ein kleiner Tipp für dich: Oft erkennt man die Art des Satzes am Satzzeichen. Der Fragesatz hat ein Fragezeichen, der Ausrufesatz ein Ausrufezeichen und der Aussagesatz einen Punkt.

Verbinden von Hauptsätzen

Sätze kann man miteinander verbinden, auch Hauptsätze. Wenn man Hauptsätze miteinander verbindet, heißt das Satzreihe. Hauptsatz + Hauptsatz = Satzreihe. In unserem Beispiel haben wir zwei Hauptsätze. Hauptsatz 1: Der Deutschlehrer ist manchmal streng. Und Hauptsatz 2: Er gibt viele Hausaufgaben auf. Beide Sätze sind grammatikalisch korrekt und inhaltlich sinnvoll und könnten auch alleine, durch einen Punkt getrennt, nebeneinanderstehen. Um beide Hauptsätze nun zu verbinden, brauchst du eine sogenannte nebenordnende Konjunktion. Das kann zum Beispiel ein "und" oder ein "oder" sein. Also: Der Deutschlehrer ist manchmal streng und er gibt viele Hausaufgaben auf. Du hast nun beide Hauptsätze mithilfe einer nebenordnenden Konjunktion miteinander verbunden. Du hast eine Satzreihe geschaffen.

Arten von Nebensätzen

Nun kommen wir zu den Nebensätzen. Wir wissen schon, dass sie nicht alleine stehen können, jedenfalls dann nicht, wenn man einen grammatikalisch korrekten Satz bilden will. Sie brauchen einen Hauptsatz, sie sind also von ihm abhängig. Das erste Beispiel für einen Nebensatz lautet: Weil ich gut schwimmen kann. Er wird erst dann sinnvoll, wenn du ihn mit einem Hauptsatz verbindest. Also: Ich gehe in den Schwimmverein, weil ich gut schwimmen kann. Natürlich kannst du auch dann einen Nebensatz bilden, wenn der Hauptsatz ein Fragesatz ist. Wann scheint wieder die Sonne, damit ich schwimmen gehen kann? Zusätzlich kannst du dir auch noch merken, dass das finite Verb, also die Personalform eines Verbs, im Nebensatz immer an letzter Stelle steht. Es gibt verschiedene Arten von Nebensätzen. Einige Beispiele sind: Relativsätze, Kausalsätze, Temporalsätze. Es gibt natürlich noch viel mehr. Ich möchte dir aber heute nur diese drei zeigen.

Ein Beispiel für einen Relativsatz ist der Satz: Ich wohne in einem Haus, das blau ist. Hier ist der Teil "das blau ist" der Relativsatz und der Teil "ich wohne in einem Haus" ist der Hauptsatz. Der Relativsatz ist also dazu da, um einen Teil des Hauptsatzes näher zu erklären. Ein Beispiel für einen Kausalsatz ist der Satz: Ich gehe nach Hause, weil mir kalt ist. Der Teil "ich gehe nach Hause" ist der Hauptsatz und der Teil "weil mir kalt ist" ist der kausale Nebensatz. Kausal bedeutet, es liegt im Nebensatz eine Begründung vor. Warum gehe ich nach Hause? Weil mir kalt ist. Der Temporalsatz kommt im dritten Beispiel vor: Ich habe Tee getrunken, nachdem ich nach Hause gekommen bin. Der Hauptsatz ist: Ich habe Tee getrunken. Und der Temporalsatz: nachdem ich nach Hause gekommen bin. Der Temporalsatz bezeichnet also eine Zeitangabe. Wann habe ich Tee getrunken? Nachdem ich nach Hause gekommen bin.

Verbinden von Haupt- und Nebensätzen

Wenn du einen Hauptsatz und einen Nebensatz miteinander verbindest, heißt das Satzgefüge. Ein Satzgefüge bedeutet natürlich nicht, dass du von einem Hauptsatz nur einen einzigen Nebensatz abhängig machen kannst. Du kannst so viele Nebensätze daran hängen, wie du möchtest. Naja, zumindest so viele, wie sich gut anhören. Meistens sind das zwei oder maximal drei. In unserem Beispiel "Ich gehe in den Schwimmverein, damit ich besser schwimmen lerne, weil ich es noch nicht gut kann." sind also zwei Nebensätze von einem Hauptsatz abhängig. Ein Satzgefüge.

Damit du Haupt- und Nebensätze ordentlich miteinander verbinden kannst, brauchst du wieder Konjunktionen. Sie heißen in diesem Fall unterordnende Konjunktionen. Das Wort Konjunktion kommt übrigens aus dem Lateinischen. Es enthält die Vorsilbe kon-, die bedeutet zusammen oder miteinander, und das Verb jungere, das bedeutet verbinden. Eine Konjunktion verbindet also Sätze miteinander. Beispiele für unterordnende Konjunktionen sind weil, als, nachdem, obwohl oder dass. Aber Vorsicht, es gibt eine Ausnahme! Relativsätze werden nicht durch Konjunktionen, sondern durch Relativpronomen eingeleitet. Beispiel: Ich sehe einen Mann, der laut schnarcht. Das Wörtchen "der" ist hier das Relativpronomen und leitet den relativischen Nebensatz ein.

Zusammenfassung

Das war jetzt ganz schön viel. Darum gibt es noch einmal eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Dinge. Hauptsätze können alleine stehen, sie sind alleine sinnvoll. Es gibt Aussage-, Ausrufe- und Fragesätze. Nebensätze brauchen einen Hauptsitz, sie sind von ihm abhängig. Das finite Verb steht im Nebensatz an letzter Stelle. Hauptsätze werden durch nebenordnende Konjunktionen verbunden und bilden dann eine Satzreihe. Hauptsätze und Nebensätze bilden miteinander ein Satzgefüge und werden durch unterordnende Konjunktionen miteinander verbunden. Du weißt jetzt also, was Haupt- und Nebensätze sind und wie du sie erkennst. Ich hoffe, beim nächsten Video seid ihr wieder dabei. Tschüss und bis zum nächsten Mal!

171 Kommentare
  1. IST ECHT GUT DEUTSCH BIN ICH NÄHMLICH NICHT GUT

    Von Sabine L., vor 27 Tagen
  2. Hallo Dlairma,
    du kannst die Lautstärke eines Videos ganz einfach rechts unterhalb des Videos mit dem Lautsprecher Symbol herunterregeln.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Monat
  3. War gut,aber verstehe das laute Gebrüll nicht,wozu?

    Von Dlairma, vor etwa einem Monat
  4. vielen Dank !!!! es hat mir sehr geholfen

    Von Leupold Familie, vor etwa 2 Monaten
  5. Hallo Stary,
    das stimmt, das darf man natürlich auch.
    Viel Spaß weiterhin beim Schauen unserer Videos.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 4 Monaten
  1. Man kann doch auch sagen,, Ich wohne in einem blauen Haus.“Trotzdem sehr gutes Video!😀

    Von Dragon Ball Fan, vor 4 Monaten
  2. sehr gut zuverstehen und gut erklärt

    Von Luis W., vor 6 Monaten
  3. Sehr gut erklärt!

    Von Annemayr01, vor 8 Monaten
  4. Hallo Beatricep,
    danke für deine Anmerkung und das aufmerksame Lösen unserer Aufgaben. Du hast natürlich recht, ich habe den Fehler in der Übung umgehend behoben.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 8 Monaten
  5. Ist weil nicht eine unterordnende Konjunktion?
    Muss es dann nicht im 2. und 3. Absatz der Erklärung "unterordnende Konjunktion" heißen?

    Von Beatricep, vor 8 Monaten
  6. Toll deine Stimme hat mich fast zum Einschlafen gebracht

    Von Nataliemrakovic, vor 9 Monaten
  7. Super Programm 👍🏻

    Von Adelmshiti, vor 10 Monaten
  8. Sehr gut 😊 erklärt 👍 Danke 🙏

    Von Julia7, vor 11 Monaten
  9. Danke hat mir geholfen

    Von Knaus V, vor etwa einem Jahr
  10. Ich fand es ein wenig verwirrend aber es hat mir sehr geholfen 5 Sterne Video

    Von Nick Johnen, vor etwa einem Jahr
  11. Hallo Supersamy,
    danke für deine Frage. Unsere Lehrerinnen und Lehrer sind immer Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr im Hausaufgaben-Chat für dich da und beantworten dort deine Fragen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor etwa einem Jahr
  12. wann kann man nochmal diese live fragen stellen in diesem chat.

    Von Supersamy, vor etwa einem Jahr
  13. Danke ich habe eine eins geschrieben

    Von Anette 10, vor etwa einem Jahr
  14. fünf Sterne Video

    Von Anke Schlickeisen, vor etwa einem Jahr
  15. Tolles Video hat mir sehr geholfen

    Von Meynic75, vor etwa einem Jahr
  16. HALLO GUTES VIEDIO ABER BEI 6:48 habe ich mich voll erschrocken, aber es wahr trotzdem, gut habe alles verstanden

    Von Melaku1970, vor etwa einem Jahr
  17. Hallo Fiona,
    Modalsätze gehören zu den Nebensätzen. Sie werden häufig mit Konjunktionen wie 'indem, dadurch oder dass' mit dem Hauptsatz verbunden und enthalten Angaben zu der Art und Weise, wie ein Ereignis herbeigeführt wird oder den Begleitumständen einer Handlung. Ein Beispiel für einen Modalsatz wäre: Er gewann, indem er mogelte.
    ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor etwa einem Jahr
  18. gibt es modalsätze und wenn ja wie setzt oder wann setzt man sie ein hoffe eine antwort bis donerstag wäre nett

    Von Fiona G., vor etwa einem Jahr
  19. Hallo Dinah Truninger,
    vielen Dank für deine Frage. Wenn 'denn' als Konjunktion verwendet wird, musst du davor immer ein Komma setzen (Ich ziehe eine dicke Jacke an, denn es ist kalt.). Hier ist es nicht möglich, einen Punkt zu setzen. Wenn 'darum', 'deshalb' und 'deswegen' benutzt werden, um einen Grund anzugeben, kannst du ein Komma oder einen Punkt setzen. (Der Pullover war zu klein, darum hat er ihn zurückgegeben. Oder: Der Pullover war zu klein. Darum hat er ihn zurückgegeben).
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor etwa einem Jahr
  20. Eine Frage- steht vor denn, darum, deshalb, deswegen immer ein Komma oder darf ein PUnkt gesetzt werden?

    Von Dinah Truninger, vor etwa einem Jahr
  21. aber gut

    Von Anja Sander, vor mehr als einem Jahr
  22. zombie gesicht am ende

    Von Anja Sander, vor mehr als einem Jahr
  23. Hallo Wolkenraser,
    grammatikalisch ist das absolut korrekt. Man kann die Antwort „Weil ich so gut schwimmen kann.“ in der wörtlichen Rede durchaus so stehen lassen, aber nur, wenn die Situation, also die W-Frage im Vorfeld klar ist. Die Antwort ist abhängig von der Frage mit „warum“ und ergibt alleine, ohne Zusammenhang mit der Frage, keinen Sinn. Also zusammen mit der Frage nach dem Warum ist diese Antwort sehr wohl möglich, besser wäre aber natürlich zu sagen: „Ich habe den Schwimmwettbewerb gewonnen, weil ich so gut schwimmen kann.“
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor mehr als einem Jahr
  24. Das erste gezeigte Beispiel bei den Nebensätzen (weil ich gut schwimmen kann) könnte man in einer wörtlichen Rede doch auch alleine stehen lassen. z.B: ,, Warum hast du den Schwimmwettkampf gewonnen?" Fragt Tim. ,,Weil ich so gut schwimmen kann." Antwortet Moritz.
    Ist das grammatikalisch gesehen richtig oder ehr Umgangssprache?

    Von Wolkenraser The Real, vor mehr als einem Jahr
  25. Hab jetzt alles verstanden !

    Von Ilmercatonuri, vor mehr als einem Jahr
  26. Cool

    Von V Rignall, vor mehr als einem Jahr
  27. toll erklärt :D

    Von Bijoux1980, vor mehr als einem Jahr
  28. Hallo Seberler05,

    ja, das ist möglich.

    Beispiel:

    Morgen gehe ich zur Schule und danach spiele ich Fußball.

    Von Igor S., vor fast 2 Jahren
  29. Klar können zwei Hauptsätze hinter einander stehen☺️

    Von Julija1m, vor fast 2 Jahren
  30. können auch zwei Haupt sätze hintereinander stehen?

    Von Seberler05, vor fast 2 Jahren
  31. Gut👊✌️🤟🤘👍

    Von Annica Liebermann 1, vor fast 2 Jahren
  32. sehr gut

    Von Janis K., vor fast 2 Jahren
  33. oh hab mein ton ausgemacht xD xD

    Von Junghee Chung Opel, vor fast 2 Jahren
  34. ich hab auch nichts verstanden xD

    Von Junghee Chung Opel, vor fast 2 Jahren
  35. war doch allessuper

    Von M Herkenrath, vor fast 2 Jahren
  36. ich hab auch nichts verstanden vom ton

    Von Manuela S., vor fast 2 Jahren
  37. Hallo Arzt Lilith, 
    ich habe das Video gerade abgespielt und Bild und Ton liefen problemlos. Meistens kannst du solche Probleme beheben, indem du die Seite neu lädst bzw. deine Browser-Version aktualisierst. Hilft dies nicht, wende dich zukünftig bitte an unser Support-Team (E-Mail: support@sofatutor.com Telefon: 030 - 515 88 22 20). Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor fast 2 Jahren
  38. ich habe nichts gehört
    hat sie/er was gesagt?

    Von Arzt Lilith, vor fast 2 Jahren
  39. Sehr gut erklärt,hat mich einen Schritt weiter gebracht.

    Von Jaden, vor etwa 2 Jahren
  40. gut erklert :)

    Von J L Wohlgefahrt, vor etwa 2 Jahren
  41. sehr gut gemacht und erklärt ich habe es aber noch nicht ganz verstanden

    Von juli01xyx r., vor mehr als 2 Jahren
  42. Gut erklärt! Großes Kompliment!

    Von Robin Marschner, vor mehr als 2 Jahren
  43. Super tolles video, echt toll erklärt!!!!
    ;-)
    :-)

    Von Jonas Nelly b., vor mehr als 2 Jahren
  44. Hallo Lupaga,
    meinst du den Satz: 'Ich wohne in einem Haus, das blau ist.'? Hierbei handelt es sich um einen Relativsatz: das Haus wird näher bestimmt. Deshalb ist 'das' ein Relativpronomen und wird mit einem s geschrieben. Genauso könntest du stattdessen auch 'dieses' oder 'welches' einsetzen.
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  45. wird das nicht am Ende nach dem Komma mit Doppel s geschrieben?

    Von Lupaga, vor mehr als 2 Jahren
  46. habe es jetzt echt verstanden hatte in der schule echt probleme .
    echt super erklärt .danke mach weiter so

    Von Kiran Urbschat, vor mehr als 2 Jahren
  47. sehr gut:-)

    Von Stahli68, vor mehr als 2 Jahren
  48. Danke
    Super Video habe es jetzt verstanden
    Toll erklärt

    Von Chris Ventus, vor mehr als 2 Jahren
  49. Super gut erklärt,ich habe es jetzt endlich verstanden <3

    Von Monikaschroeder1, vor mehr als 2 Jahren
  50. ich schreibe morgen eine Arbeit und habe endlich dieses Thema verstanden !!!
    DANKE !!! ;-)

    Von Neseguel Keloglu, vor fast 3 Jahren
  51. danke in der ex hatte ich ändlich mal wieder eine 1

    Von Ar Emmerling, vor fast 3 Jahren
  52. super toll erklärt :)

    Von Uli 4, vor fast 3 Jahren
  53. hat mir geholfen

    Von April, vor etwa 3 Jahren
  54. sehr übersichtlich - pirma

    Von Joshua Machowetz, vor etwa 3 Jahren
  55. hat mir geholfen xD

    Von Jacqueline 2, vor mehr als 3 Jahren
  56. shr sehr tolles Video und hat mir geholfen (=

    Von Nico 11, vor mehr als 3 Jahren
  57. Gut erklärt. :)

    Von Tanja Becker27, vor mehr als 3 Jahren
  58. Super Video, hat mir voll geholfen!!

    Von Elaina S., vor mehr als 3 Jahren
  59. Sehr gut!

    Von Tabea-Antonia R., vor fast 4 Jahren
  60. sehr gut erklärt
    :) :-)
    Gruss Luke

    Von Birgitganser, vor etwa 4 Jahren
  61. Das video ist sehr gut hat mir viel geholfen

    Von Amilak 14, vor etwa 4 Jahren
  62. Super

    Von Sarah K., vor mehr als 4 Jahren
  63. Wen ihr das viedeo noch ein bisschen kürzere würdet wäre es noch besser

    Von Jonas V., vor mehr als 4 Jahren
  64. Ich konnte das Viedeo leider nicht richtig abspielen. Allerdings fand ich den Anfang auch schon sehr gut. :(

    Von J Pusse, vor mehr als 4 Jahren
  65. Du hast echt gut erklärt ,und ausserdem hast du auch eine schöne schrift..ja ,danke!

    Von Chan-Hee L., vor mehr als 4 Jahren
  66. Ich war klassenbeste !!! (bei einer extemporale)
    Danke!!!

    Von Chan-Hee L., vor mehr als 4 Jahren
  67. Danke für die Erklärung jetzt bin ich bereit für die deutscharbeit

    Von Konni Bu Ma, vor mehr als 4 Jahren
  68. Gut gemacht.

    Von Tom M., vor mehr als 4 Jahren
  69. danke. hat sehr geholfen. hast eine gute Stimme zum zuhören.

    Von Hholstenberg, vor mehr als 4 Jahren
  70. Narjar ich denke es is bisschen schnell

    Von Stefan Wehrheim, vor mehr als 4 Jahren
  71. Cool danke für das Video

    Von Verena Hirte, vor fast 5 Jahren
  72. Danke für die positiven Kommentare! Wir arbeiten derzeit intensiv an der Übungserstellung, sodass wir spätestens in diesem Herbst auch die meisten Videos mit Übungen bestückt haben sollten. Bis dahin werden regelmäßig neue Übungen online gehen, also schaut ab und zu nochmal bei den Videos vorbei, die euch interessieren.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor fast 5 Jahren
  73. Ich habe immer nur (also meistens) nur eine Übung zum Üben da.
    Kann mir jemand sagen ob ich vielleicht irgendwo noch andere Übungen zum Üben finde ? ;-)
    Währe nett, danke !

    Von Paul W., vor fast 5 Jahren
  74. SEHR GUT ICH LIEBE LANGSAM SOFA UND KEIN SCOJO ODER SO EIN SCHEIŚ NUR SOFA

    Von Murat N., vor fast 5 Jahren
  75. Ich bin JETZT DER BESTE IN DER KLASSE WEIL ICH ALLES GEWUST HATTE

    Von Murat N., vor fast 5 Jahren
  76. die stimme ist motivierend und nicht gelangweilt
    hat alles nochmal vertieft danke

    Von Dfp Kids, vor fast 5 Jahren
  77. Einfach super!! Dieses Video hat mir sehr geholfen!

    Von Julina J., vor fast 5 Jahren
  78. Super erklärt

    Von Regina Teschner, vor fast 5 Jahren
  79. Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen. Wir freuen uns, dass euch die Videos gefallen und helfen! Viel Spaß und Erfolg weiterhin mit unseren Deutschvideos.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Franziska G., vor fast 5 Jahren
  80. Super erklärt hat mir geholfen

    Von Deniza2810, vor fast 5 Jahren
  81. super erklärt dann kann in der arbeit ja nichts mehr schief gehen!!! XD

    Von Kerstinbannoehr, vor fast 5 Jahren
  82. Sehr gutes Video!

    Von Ashmita, vor etwa 5 Jahren
  83. hat mir sehr geholfen danke

    Von Sascha Jahn, vor etwa 5 Jahren
  84. Es hätte geholfen

    Von Kosmetik Asselborn, vor etwa 5 Jahren
  85. gut es hat mir geholfen

    Von Ru M., vor etwa 5 Jahren
  86. Jo gut gemacht.

    Von Danuta Gryn, vor mehr als 5 Jahren
  87. hallo gutes Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo.

    Von Simon Mayer14, vor mehr als 5 Jahren
  88. sehr gut erklärt

    Von Chinaiwi4, vor mehr als 5 Jahren
  89. Daumen nach oben ;)

    Von Olivia A., vor mehr als 5 Jahren
  90. beste

    Von Olenka Maus, vor mehr als 5 Jahren
  91. Echt lehrreich

    Von Ra Raoul, vor mehr als 5 Jahren
  92. Gute Stimme geile erklärung. Also so gesagt :alles hat gepasst :D

    Von Joaquin Waelti, vor mehr als 5 Jahren
  93. Dieses video hat mir echt geholfen, jetzt weiss ich viel mehr. Bestes Video. :)

    Von Joaquin Waelti, vor mehr als 5 Jahren
  94. Sehr gute Erklärung, danke :)

    Von Angela Z., vor mehr als 5 Jahren
  95. hast mir gerade meine deutsch arbeit gerettet <3

    Von Anja Klukas, vor mehr als 5 Jahren
  96. so weit sind wir noch nicht,aber nicht schlecht das vidio hat mir etwas beigebracht

    Von M Harnafi, vor mehr als 5 Jahren
  97. Echt eine gute Erklärung! Dankeschön :)

    Von Heike 11, vor mehr als 5 Jahren
  98. War eine gute Erklärung Danke

    Von Kaan Z., vor fast 6 Jahren
  99. Cool,danke jetzt verstehe ich es besser :)

    Von Peter Knapp, vor fast 6 Jahren
  100. Danke. Sehr Hilfreich

    Von Oltibene, vor fast 6 Jahren
  101. Sehr verständlich erklärt, dadurch bin ich in der Lage, Sätze besser zu ermitteln ihrer Typen nach.

    Von Dw 69, vor fast 6 Jahren
  102. Ich finde das sehr gut :)

    Von Fabian S., vor fast 6 Jahren
  103. naja

    Von Karafillis, vor fast 6 Jahren
  104. Voll gut :D
    aber es war manchmal ein bisschen seltsam als sich die Stimme immer änderte...

    Von I Keinemann, vor fast 6 Jahren
  105. Danke gut erklärt

    Von Christine S., vor fast 6 Jahren
  106. Das Video ist klasse:) im Deutschunterricht fangen wir gerade damit an. Vielen Danke!

    Von Ashmita, vor etwa 6 Jahren
  107. Sehr gut Erklärt !
    Ich bin in der 7. Klasse , und wir haben dieses Thema.
    Ich melde mich fast nie , weil ich fast NIX weiß !
    Doch gestern als ich mir das Video angekuckt habe , hab ich ich heute die ganze Zeit gemeldet ! Danek :D

    Von Mahmud Latifi, vor etwa 6 Jahren
  108. Good. Gut

    Von Sonneck104, vor etwa 6 Jahren
  109. Danke das hat mir sehr geholfen!!:)

    Von Sandra B., vor mehr als 6 Jahren
  110. Ich finde das Video super,aber eins verstehe ich nicht
    kann man nicht sagen:
    Der Lehrer ist streng,WEIL er viele Hausaufgaben auf gibt?

    Von Obstbau Winkler, vor mehr als 6 Jahren
  111. danke Julia das hat mir sehr gut geholfen =D =D =P

    Von Nouri, vor mehr als 6 Jahren
  112. Thanks!

    Von Aleksandra H., vor mehr als 6 Jahren
  113. Sehr ausführlich!Danke;)

    Von Evangelia C., vor mehr als 6 Jahren
  114. Sehr ausführlich!Danke;)

    Von Evangelia C., vor mehr als 6 Jahren
  115. Super Video XDXDXDXDX

    Von J/Kearney, vor mehr als 6 Jahren
  116. PS: DAnke :-)

    Von J/Kearney, vor mehr als 6 Jahren
  117. Super! Das freut uns!

    Von Prisca P., vor mehr als 6 Jahren
  118. SUPER ! :)

    Von Frauove, vor mehr als 6 Jahren
  119. XD

    Von Katherinerothe, vor mehr als 6 Jahren
  120. DANKE DANKE DANKE X) ;) :) :-) :) ;) X)

    Von Katherinerothe, vor mehr als 6 Jahren
  121. =)

    Von Katherinerothe, vor mehr als 6 Jahren
  122. Super

    Von Onlinespiele, vor fast 7 Jahren
  123. nicht so schnell ich komm ja gar nicht mehr hinterher!hihihi

    Von Onlinespiele, vor fast 7 Jahren
  124. Sehr geil erklärt Danke

    Von Carlosbaby, vor fast 7 Jahren
  125. Super!

    Von Ledovskoi, vor fast 7 Jahren
  126. sehr gut erklärt. Danke :)

    Von Luisa Tiedt, vor fast 7 Jahren
  127. Toll erklärt!=)
    Vielen Dank!

    Von Luchini, vor fast 7 Jahren
  128. Vielen Dank !

    Von Soniagill2001, vor fast 7 Jahren
  129. Hat mir sehr viel geholfen!

    Von Meifang Chen, vor fast 7 Jahren
  130. Sehr gut und deutlich erklärt. Danke

    Von Ronaraufi, vor fast 7 Jahren
  131. Wird wirklich gut erklärt

    Von Lisa Javori, vor fast 7 Jahren
  132. jetzt versteh ich es

    Von Noellealena, vor etwa 7 Jahren
  133. wau das wusste ich nicht.

    Von Max246, vor mehr als 7 Jahren
  134. aso jetzt habe ich es verstanden.

    Von Max246, vor mehr als 7 Jahren
  135. cool

    Von Max246, vor mehr als 7 Jahren
  136. ich lerne bei sprach schule (B1) und das hilft mir ..danke schööön

    Von yasmine a., vor mehr als 7 Jahren
  137. VIEL ZU SCHNELLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL ist klar.

    Von Anouar S., vor mehr als 7 Jahren
  138. toll

    Von Ard29@Web.De, vor mehr als 7 Jahren
  139. Das Video hat echt geholfen.
    Danke Julia!

    Von Anouar S., vor mehr als 7 Jahren
  140. toll

    Von Fabi2000, vor mehr als 7 Jahren
  141. VIEL ZU SCHNELLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

    Von Niclas26, vor mehr als 7 Jahren
  142. hey danke, ich hoffe das ich denn test morgen nicht verkacken werde.Bringt mir glück bitte

    Von Laura E., vor mehr als 7 Jahren
  143. Jo ganz gut erklärt! DANNKKKEE

    Von Bestoff, vor mehr als 7 Jahren
  144. Jaaaaaaaaaaa!!! Endlich habe ich es endlich verstanden!!!Ein
    ver... gutes Viedeo! ;D

    Von Pabale, vor mehr als 7 Jahren
  145. Noch bieten wir den Live-Chat mit Experten nur in Mathe an. Da aber die Resonanz auf den Chat so super war, und wir der festen Meinung sind, dass der Chat mit Experten euch beim Lernerfolg hilft, denken wir gerade darüber nach noch weitere Fächer im Chat anzubieten.

    Von Robert S., vor mehr als 7 Jahren
  146. Kommentare im Video können nur von Tutoren und Mitarbeitern des Teams erstellt werden.

    Von Robert S., vor mehr als 7 Jahren
  147. Wir sind gerade dabei den Player komplett auf HTML 5 umzustellen, dann können alle Videos auch auf dem iPad gesehen werden. Wir informieren euch, wenn die Umstellung stattgefunden hat.

    Von Robert S., vor mehr als 7 Jahren
  148. wie macht man die komentare wo dann unterm video kommen???

    Von Deleted User 35433, vor mehr als 7 Jahren
  149. das video wird immer laut und wieder ganzzzzzzzzzzzzzzz leissseeee

    Von Deleted User 35433, vor mehr als 7 Jahren
  150. Deutsch Chat ¿¿¿ Gibt's so was

    Von Deleted User 35433, vor mehr als 7 Jahren
  151. TOLLI HAR ECHT GUT GEHOFEN

    Von Wunder2000, vor mehr als 7 Jahren
  152. gut

    Von Alexat, vor mehr als 7 Jahren
  153. sehr gut hat mir geholfen :) danke!

    Von Minhas, vor mehr als 7 Jahren
  154. gut erklährt danke !!

    Von Afif, vor mehr als 7 Jahren
  155. gut

    Von Dirk.Tempel@Googlemail.Com, vor fast 8 Jahren
  156. Das ist super.
    Tolle und leicht lesbare Schrift.
    Großes Lob.

    Von Mau08, vor fast 8 Jahren
  157. cool

    Von Lulu2000, vor fast 8 Jahren
  158. sau gut

    Von Dopeem, vor fast 8 Jahren
  159. Ganz schön große Portion, aber toll erklärt.

    Von Emma L B, vor fast 8 Jahren
  160. Noch bieten wir den Chat nur in Mathe an. Da aber die Resonanz auf den Chat so super war, und wir der festen Meinung sind, dass der Chat mit Experten euch beim Lernerfolg hilft, denken wir gerade darüber nach noch weitere Fächer im Chat anzubieten.

    Von Robert S., vor fast 8 Jahren
  161. Gibt es auch ein Deutsch Chat?

    Von Harun A., vor fast 8 Jahren
  162. Superschönes Video :)

    Von Blume2000, vor fast 8 Jahren
  163. Super gut ! Jetzt kann die Deutscharbeit kommen!

    Von Superhasi, vor etwa 8 Jahren
  164. gut das am ende auch noch fragen kommen das v erklärtlichideo wurde verständ

    Von Emre B., vor mehr als 8 Jahren
  165. danke

    Von Anastasia K, vor fast 9 Jahren
  166. Sehr lehrreich,weil es gut erklärt ist

    Von Felix/Bär, vor etwa 9 Jahren
Mehr Kommentare

Haupt- und Nebensätze Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Haupt- und Nebensätze kannst du es wiederholen und üben.

  • Nenne die Eigenschaften von Haupt- und Nebensätzen.

    Tipps

    Überlege, welche Unterschiede es zwischen Haupt- und Nebensätzen gibt.

    Ich sehe einen kleinen Hund (Hauptsatz), der am Strand spielt. (Nebensatz)

    Lösung

    Haupt- und Nebensätze lassen sich gut gegenüberstellen.

    Hauptsätze beinhalten Subjekt und Prädikat und können für sich allein stehen. In einem Hauptsatz steht das finite Verb an erster oder zweiter Stelle. Wir unterscheiden Hauptsätze in Aussage-, Ausrufe- und Fragesätze.

    Nebensätze können dagegen nicht alleine stehen. Sie sind immer abhängig von einem Hauptsatz. Das finite Verb steht in Nebensätzen immer an letzter Stelle. Temporal-, Kausal- und Relativsätze sind Beispiele für solche Nebensätze.

    Verbindet man mehrere Hauptsätze miteinander, ergibt sich eine Satzreihe. Wird ein Hauptsatz mit einem oder mehreren Nebensätzen verknüpft. spricht man von einem Satzgefüge.

  • Nenne die möglichen Satzarten eines Hauptsatzes.

    Tipps

    Man kann die Satzarten an ihrem Satzzeichen erkennen.

    Lösung

    Ein Hauptsatz kann ein Aussage-, ein Ausrufe- oder ein Fragesatz sein.

    In einem Aussagesatz wird ein Sachverhalt mitgeteilt oder eine Behauptung aufgestellt. Das finite Verb steht immer an zweiter Stelle. Der Aussagesatz endet mit einem Punkt als Satzzeichen, z.B.: Ich esse am liebsten Spaghetti.

    Der Ausrufesatz bringt eine Aufforderung, einen Befehl oder einen Wunsch zum Ausdruck. Hier steht das Verb meist an erster Stelle. In der Regel wird er mit einem Ausrufezeichen abgeschlossen: Ich wünschte, es würde jeden Tag Spaghetti geben!

    Durch den Fragesatz kann man Dinge in Erfahrung bringen. Das finite Verb steht entweder an erster oder zweiter Position im Satz. Fragesätze erkennst du an dem Fragezeichen am Satzende, z.B. Wer mag keine Spaghetti? oder Magst du Spaghetti auch so gern?

  • Bestimme, ob die jeweilige Konjunktion neben- oder unterordnend ist.

    Tipps

    Überlege, ob die Konjunktion einen Haupt- oder einen Nebensatz einleitet.

    Nebenordnende Konjunktionen verbinden Hauptsätze miteinander. Unterordnende Konjunktionen dagegen verknüpfen Haupt- mit Nebensätzen.

    Lösung

    Konjunktionen werden auch Bindewörter genannt, da sie Wörter, Wortgruppen und sogar ganze Sätze miteinander verbinden können.

    Je nach ihrer Funktion unterscheiden wir dabei neben- und unterordnende Bindewörter:

    • Nebenordnende Konjunktionen verknüpfen zwei oder mehr Hauptsätze zu einer Satzreihe.
    • Die Aufgabe von unterordnenden Konjunktionen ist es dagegen, Nebensätze einzuleiten und somit an einen Hauptsatz anzuknüpfen. Diese Verbindung von Haupt- und Nebensatz wird als Satzgefüge bezeichnet.

  • Bilde aus der Satzreihe verschiedene Satzgefüge und bestimme die jeweilige Funktion der Nebensätze.

    Tipps

    Achte darauf, im Satzgefüge notwendige Kommas zu setzen und vergiss nicht die Punkte am Satzende.

    Ein Kausalsatz gibt den Grund für einen Sachverhalt an.

    Denke daran, dass du die Zeitform der Verben nicht verändern darfst, wenn du die Satzreihe in ein Satzgefüge umwandelst.

    Lösung

    Da ein Nebensatz nicht alleine stehen kann, muss er mit einem Hauptsatz verbunden werden. Die Zusammensetzung aus einem Hauptsatz und einem oder mehreren Nebensätzen bezeichnet mal als Satzgefüge. Das Bindewort kann hierbei eine unterordnende Konjunktion oder in einem Relativsatz ein Relativpronomen sein. Je nach dem unterscheidet man verschiedene Nebensätze. Es gibt u.a. Temporal-, Kausal- und Relativsätze.

    Temporalsätze geben Auskunft über den Beginn, das Ende oder die Dauer eines Geschehens oder ob etwas gleichzeitig passiert. Temporalsätze können z.B. durch die Konjunktionen nachdem, als, während eingeleitet werden.

    • Ich darf zum Sportplatz fahren, nachdem ich aufgeräumt habe.
    Kausalsätze geben den Grund oder die Ursache für einen Sachverhalt an. Eingeleitet werden sie durch die Konjunktionen weil und da.
    • Ich kann heute kein Fußball spielen, weil ich krank bin.
    Relativsätze dienen dazu, ihr Bezugswort (ein Substantiv) näher zu beschreiben. Das Relativpronomen wird in der Regel direkt hinter sein Bezugswort gestellt und richtet sich nach dessen Numerus (Singular oder Plural) und Genus (maskulin, feminin oder neutral).
    • Ich sehe einen Hund, der auf einem Skateboard steht.
    • Der Hund, der auf dem Skateboard steht, gehört meiner Freundin.
    Im Satzgefüge werden Haupt- und Nebensatz durch ein Komma voneinander abgetrennt.

  • Entscheide, ob es sich bei den zusammengesetzten Sätzen jeweils um ein Satzgefüge handelt.

    Tipps

    Ein Satzgefüge ist eine Verbindung aus Haupt- und Nebensatz.

    Haupt- und Nebensatz unterscheiden sich durch die Stellung des finiten Verbs.

    Lösung

    Ein Satzgefüge ist eine Verbindung aus einem Hauptsatz und einem oder mehreren Nebensätzen. Satzgefüge werden durch ein Komma getrennt. Eine unterordnende Konjunktion (z. B. weil, da, damit, nachdem) oder ein Relativpronomen leitet dann den Nebensatz ein.

    Meine Mutter kauft uns ein Eis, weil es draußen so warm ist.

    Dieses Satzgefüge besteht aus einem Hauptsatz (Meine Mutter kauft uns ein Eis) und einem Nebensatz (weil es draußen so warm ist). Weil ist eine unterordnende Konjunktion, die den Nebensatz einleitet. Das finite Verb kauft steht im Hauptsatz an zweiter Stelle, im Nebensatz steht das finite Verb ist an letzter Stelle.

    Natürlich kann in einem Satzgefüge auch zuerst ein Nebensatz und dann ein Hauptsatz stehen: Da er nun endlich da ist, spielen wir zusammen Federball. Da ist in diesem Fall die unterordnende Konjunktion, die den NS einleitet. Der HS wird im Anschluss nach einem Komma angefügt.

  • Bestimme die Haupt- und Nebensätze.

    Tipps

    Achte auf die Stellung des finiten Verbs.

    Ein Nebensatz kann auch in einen Hauptsatz eingeschoben werden. Dann wird vor und nach dem Nebensatz ein Komma gesetzt.

    Lösung

    Um herauszufinden, ob es sich um einen Haupt- oder Nebensatz handelt, kannst du analysieren, ob der jeweilige Teilsatz auch sinnvoll für sich alleine stehen könnte. Ein weiterer Hinweis ist die Position des finiten Verbs. Bei Nebensätzen steht die gebeugte Verbform immer an letzter Stelle. Außerdem kannst du untersuchen, ob der Teilsatz durch eine unterordnende Konjunktion, z.B. durch ein Relativpronomen, eingeleitet wird. Ist dies der Fall, handelt es sich um einen Nebensatz.