Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Konjunktionen

Konjunktionen sind verbindende Wörter, die Sätze, Satzteile, Wortgruppen oder Wörter miteinander verknüpfen. Es gibt nebenordnende und unterordnende Konjunktionen. Neben "und", "oder" (unter anderem) führen unterordnende Konjunktionen wie "weil" und "dass" Nebensätze ein. Interessant? Das und mehr kannst du im kompletten Text nachlesen!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 512 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Konjunktionen
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Konjunktionen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Konjunktionen kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme die Konjunktionen.

    Tipps

    Jeder Satz enthält eine Konjunktion.

    Konjunktionen nennt man auch Bindewörter, da sie Teile von Sätzen oder ganze Sätze verknüpfen.

    Smilla mag scharfes oder gesundes Essen.
    → Die Konjunktion oder verbindet zwei Satzteile miteinander.

    • nebenordnende Konjunktionen: und, oder, sowie, doch, aber
    • unterordnende Konjunktionen: weil, damit, wenn, als, wenn, sodass, während
    Lösung

    Konjunktionen ...

    • sind Bindewörter, da sie Teile von Sätzen oder ganze Sätze verknüpfen.
    • sind eine eigene Wortart.
    • lassen sich einteilen in nebenordnende, unterordnende und mehrteilige Konjunktionen.
  • Nenne die Konjunktionen.

    Tipps

    Fünf Antworten sind korrekt.

    Lösung

    Achtung! Die folgenden Wörter sind beispielsweise keine Konjunktionen:

    • unter, nach, bei, seit, von, bis, zu → Präpositionen
    • ich, wir, uns, euch, sich → Pronomen
    • nur, jetzt, heute → Adverbien
  • Erschließe die passende Konjunktion.

    Tipps

    Achte auf die Groß- und Kleinschreibung! Am Satzanfang schreibst du die Konjunktion groß.

    Nicht alle Konjunktionen passen.

    Lösung

    Unterordnende Konjunktionen zeigen einen bestimmten Zusammenhang zwischen den Sätzen, zum Beispiel:

    • weil, daGrund (kausale Konjunktion)
    • nachdem, währendZeit (temporale Konjunktion)
    • damitZweck (finale Konjunktion)
  • Benenne die jeweilige Art der Konjunktion.

    Tipps

    Mehrteilige Konjunktionen bestehen aus mehreren Teilen. Welche sind das hier?

    Unterordnende Konjunktionen leiten einen Nebensatz ein.
    Nebenordnende Konjunktionen verbinden zwei Hauptsätze.

    Lösung
    • Nebenordnend bedeutet, dass die Sätze gleichrangig nebeneinanderstehen, beide sind Hauptsätze.
    • Nebensätze sind von einem Hauptsatz abhängig, sie sind diesem untergeordnet. Sie werden also von einer unterordnenden Konjunktion eingeleitet.
  • Gib an: Satzgefüge oder Satzreihe?

    Tipps

    Das gebeugte Verb ist gefettet und hilft dir dabei, die Satzart zu erkennen.

    Satzgefüge = Hauptsatz und Nebensatz

    • Nebensatz: gebeugtes Verb an letzter Satzgliedstelle

    Satzreihe = Hauptsatz und Hauptsatz

    • Hauptsatz: gebeugtes Verb an zweiter Satzgliedstelle

    Lösung

    Das gebeugte Verb oder auch die finite Verbform ist die Form, die sich an die handelnde Person anpasst.

    • Grundform (infinite Form): gehen
    • finite Form: ich gehe; du gehst, er geht ...
    In einem Hauptsatz steht die gebeugte Verbform an zweiter Satzgliedstelle, in einem Nebensatz an letzter.

  • Bestimme die Art der Konjunktion.

    Tipps

    Die Konjunktion kann auch am Satzanfang stehen, sodass der Nebensatz vor dem Hauptsatz steht:

    • Bis der Kellner endlich kam (NS), waren die Freunde ungeduldig (HS).

    Bei unterordnenden Konjunktionen steht das gebeugte Verb an letzter Satzgliedstelle.

    • Bis der Kellner endlich kam (NS), waren die Freunde ungeduldig (HS).

    Es gibt je vier unterordnende und nebenordnende Konjunktionen.

    Lösung

    Bei der Bestimmung von nebenordnenden und unterordnenden Konjunktionen kann dir die Unterscheidung von Haupt- und Nebensätzen helfen. Dafür musst du das gebeugte Verb im Satz erkennen. Steht der Nebensatz am Anfang, wird der ganze Nebensatz als Satzglied gezählt. Damit steht das gebeugte Verb des folgenden Hauptsatzes an zweiter Satzgliedstelle.

    Vergleiche:
    Da sie Hunger haben, suchen sie ein Restaurant.
    → Der Nebensatz (Da sie Hunger haben) zählt als Satzglied, sodass suchen an zweiter Satzgliedstelle steht.

    Sie suchen ein Restaurant, denn sie haben Hunger.
    → Hier handelt es sich um zwei Hauptsätze, da in beiden Teilsätzen das gebeugte Verb an zweiter Satzgliedstelle steht.