30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Aldol-Kondensation – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Aldol-Kondensation

Zwei Moleküle Ethanal reagieren im stark basischen Medium nucleophil miteinander, wobei ein Aldehyd entsteht, der gleichzeitig ein Alkohol ist („Aldol“). Das ist die Aldol-Addition. Nach Abspaltung eines Moleküls Wasser spricht man von Aldol-Kondensation. Im konkreten Fall entsteht Crotonaldehyd. Die Aldol-Kondensation hat Bedeutung beim synthetischen Aufbau von Molekülen (C-C-Knüpfung). Ein Beispiel dafür ist die Biosynthese von Fructose. Im Video wird an einigen Beispielen gezeigt, wie man von den Aldol-Kondensationsprodukten auf die Ausgangsstoffe schließen kann.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Benenne die Verbindungsklassen folgender Strukturen.
Erkläre den Reaktionsmechanismus der Aldolreaktion und -kondensation.
Bestimme die Produkte folgender Aldolreaktionen.
Ermittle die Produkte der retro-Aldolreaktion.
Erläutere die Notwendigkeit der Base in der Aldolreaktion.
Zeige die Aldolreaktion mit Malonsäurediethylester.