Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Futterpflanzen für Nutztiere

Nutztiere liefern uns Nahrungsmittel wie Fleisch, Milch und Eier. Sie werden auf großen Bauernhöfen gehalten und mit speziellen Futtermitteln versorgt. Erfahre, was Hühner, Schweine, Rinder und Schafe fressen, um uns ihre Produkte zu liefern! Interessiert? Dies und vieles mehr findest du im folgenden Text.

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.2 / 14 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
Futterpflanzen für Nutztiere
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Futterpflanzen für Nutztiere Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Lerntext Futterpflanzen für Nutztiere kannst du es wiederholen und üben.
  • Wieso halten wir Menschen Nutztiere?

    Tipps

    Nur eine der Antworten ist richtig.

    Lösung

    Nutztiere sind Tiere, die dem Menschen einen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Heutzutage bedeutet das in der Regel, dass der Mensch durch diese Tiere Geld verdienen kann. Haustiere gehören also nicht zu den Nutztieren.

    Nutztiere sind zum Beispiel Tiere, die geschlachtet werden, um Fleisch, Fell oder Leder zu erhalten. Auch Tiere, die Lebensmittel wie Eier oder Milch liefern gehören dazu.

  • Welches dieser Tiere gehört zu den Allesfressern?

    Tipps

    Rinder und Schafe gehören zu den Wiederkäuern.

    Lösung

    Schweine sind Allesfresser und ihre Futtermischungen müssen sorgfältig ausgewählt werden, damit sie alle notwendigen Nährstoffe mit der Nahrung aufnehmen.

    Hühner ernähren sich in erster Linie von Körnern von Futterpflanzen wie Weizen und Mais. Außerdem können sie auch Gras oder frisches Gemüse bekommen.

    Rinder und Schafe gehören zu den Wiederkäuern. Sie benötigen vor allem Gras und Heu. Im Gras sind alle wichtigen Stoffe für die Tiere enthalten und sie stellt auch in der freien Natur die natürliche Nahrung dar.

  • Was ist der Hauptbestandteil im Fleisch, das wir Menschen verzehren?

    Tipps

    Schweinelende ist aus dem großen Lendenmuskel von Schweinen.

    Lösung

    Das Fleisch, das wir essen, besteht zum größten Teil aus Muskeln.

  • Wo wird ein Großteil des Sojas angebaut, der für unser Tierfutter verwendet wird?

    Tipps

    In Deutschland wird zwar Soja angebaut, jedoch in der Regel nicht für Tierfutter, sondern beispielsweise für Tofu.

    Lösung

    Soja, ein Hauptbestandteil für unser Tierfutter, wird hauptsächlich in Südamerika und Asien produziert.
    Der anschließende Transport über große Entfernungen ist jedoch umweltschädlich, da er zu einer erhöhten Emission von Abgasen führt.

  • Welche Tiere zählen zu den Nutztieren?

    Tipps

    Drei der Antwortmöglichkeiten sind richtig.

    Lösung

    Nutztiere dienen vielfältigen Zwecken: Sie werden sowohl für die Gewinnung von Fleisch, Fell und Leder geschlachtet als auch für die Produktion von Lebensmitteln wie Eiern und Milch gehalten. Beispiele hierfür sind Hühner, Kühe, Schweine und Honigbienen.

    Darüber hinaus zählen auch Arbeitspferde, die beispielsweise Lasten ziehen oder als Reittiere dienen, zur Kategorie der Nutztiere.

    Im Gegensatz dazu sind Haustiere wie Hunde oder Katzen keine Nutztiere.

  • Wofür benötigen Hühner genügend Eiweiß und Kalzium in ihrer Nahrung?

    Tipps

    Nur eine der Antworten ist richtig.

    Lösung

    Besonders wichtig ist genügend Eiweiß und Kalzium in der Nahrung von Hühnern, denn dies benötigen sie, um gesunde und stabile Eier zu legen.