30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Drehimpuls als Vektor – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Drehimpuls als Vektor

In diesem Video dreht sich alles um den Drehimpuls - als Vektor. Der Drehimpuls ist der physikalische Grund dafür, dass Kreisel sich drehen, ohne umzukippen. Um zu verstehen, was der Drehimpuls ist und welche Eigenschaften er hat, werden wir zuerst kurz den Impuls der Translation wiederholen. Danach werde ich den Drehimpuls erklären, dann, was man unter Drehimpulserhaltung versteht - und wie Eiskunstläufer sich diese Eigenschaft zu Nutze machen. Für das Verständnis dieses Videos ist es hilfreich, wenn du schon vertraut bist mit Rotationsbewegungen und dem mit Trägheitsmoment.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die Begriffe *Translation* und *Impuls*.
Definiere die Begriffe der *Rotation* und des *Drehimpulses*.
Erkläre die Drehimpulserhaltung bei einer Pirouette.
Berechne den Drehimpuls.
Gib an, welche Aussagen über die *Translation*, *Rotation* und das *Trägheitsmoment* korrekt sind.
Berechne die Bahngeschwindigkeit und den Bahndrehimpuls.