30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Diagramme – Darstellung physikalischer Zusammenhänge – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Diagramme – Darstellung physikalischer Zusammenhänge

In diesem Video wirst du lernen, wie man physikalische Zusammenhänge in Diagrammen darstellen kann. Dabei wirst du als erstes sehen, warum man überhaupt Diagramme zur Darstellung physikalischer Zusammenhänge verwendet und welche Arten von Diagrammen es gibt. Danach wirst du sehen wie man eine bestimmte Diagrammart, das Liniendiagramm, erstellt. Zuletzt werden auch einige Beispiele von Anwendungen gezeigt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib zum Hook'schen Gesetz die richtige qualitative und quantitative Aussage, als auch die richtige Formel an.
Nenne das Vorgehen, um nach einem Experiment die Ergebnisse in einem Liniendiagramm darzustellen.
Gib jeweils das am besten passende Diagramm zur Darstellung der Zusammenhänge im Beispiel an.
Zeichne zu den ermittelten Messwerten ein Liniendiagramm.
Nenne den Namen der gezeigten Diagrammtypen.
Beschreibe das Diagramm.