30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zentimeter

Bewertung

Ø 4.0 / 111 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Zentimeter
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Beschreibung Zentimeter

In diesem Lernvideo wird dir die Maßeinheit Zentimeter vorgestellt. Dafür wird mit einem ganz normalen Lineal gearbeitet. Im Video wird dir gezeigt, wie du ganz alltägliche Dinge, wie einen Radiergummi oder ein Schulheft, misst. Dadurch kannst du schon ganz gut einschätzen, wie lang ein Zentimeter oder mehrere Zentimeter sind.

Transkript Zentimeter

Hallo! Schau mal, ich habe dir ein Messmännchen mitgebracht, das dir etwas zeigen möchte. Unser Messmännchen hat ein normales Schülerlineal mitgebracht, so eines, wie ihr alle besitzt. Und das gut in jedes Federmäppchen passt. Auf diesem hier siehst du die Zahlen 1 bis 10 an den längeren Strichen. Von einer Zahl bis zur nächsten ist es immer genau ein Zentimeter. Zentimeter kürzt man so ab: cm

Dieses Lineal ist also 10 cm lang. Da wir dies nun wissen, können wir es als Messwerkzeug benutzen. Unser Messmännchen brennt schon darauf, mit Hilfe des Lineals ein paar Dinge auszumessen. Bist du bereit? Gut, dann legen wir los. Als erstes nehmen wir einen einfachen Radiergummi. Wir legen das Lineal bündig an der Ecke an und messen den Radiergummi ab. Sieh her! Hier am Ende steht die Zahl 3. Der Radierer ist also 3cm lang. Als nächstes messen wir einen Spielzeugbus. Wir legen das Lineal wieder bündig an und messen: Am Ende des Busses steht die 7. Das heißt: der Bus ist 7cm lang.

Hier haben wir eine Tafel Schokolade. Lass uns doch mal die Länge und die Breite messen: Zuerst die lange Seite, also die Länge: Das Lineal anlegen… Und abmessen: Wir sehen, die Schokolade ist 8cm lang. Jetzt die kurze Seite, also die Breite: Wieder legen wir das Lineal an und messen: Die Schokolade ist 4cm breit.

Jetzt wird es ein bisschen schwieriger. Wir messen die Länge eines Schulheftes. Dazu brauchen wir außer dem Lineal noch einen Bleistift. Wenn wir das Lineal anlegen, stellen wir fest: Es ist zu kurz. Was nun? Ja, jetzt kommt der Bleistift ins Spiel: Wir legen das Lineal wie zuvor bündig an. Dort wo die 10 steht, machen wir mit dem Bleistift einen kleinen Strich. An diesen Strich legen wir das Lineal wieder an. Es reicht wieder nicht. Also das ganze Spielchen nochmal. Wieder einen Strich und nochmal anlegen. So, jetzt sind wir da. Wie oft haben wir nun das Lineal angelegt? Genau, dreimal. Das Lineal ist 10cm lang: Also 3 mal 10. Das macht 30 cm. Sehr gut. Das Schulheft ist 30cm lang. Zum Schluss messen wir diese Türme.

Dazu nehmen wir das Lineal und legen es auf den Turm. Zuerst den großen. Sieh her, wir messen an der längsten Stelle! Bündig unten anlegen, so… und dann können wir ablesen, dass der große Turm 10cm hoch ist. Jetzt ist der kleine Turm dran. Wieder das Lineal anlegen, und dann ablesen: Der kleine Turm ist 5cm lang. Prima! Nun kennen wir die genauen Höhen der Türme. So, heute hast du gelernt, wie man Gegenstände mit dem Lineal abmisst. Wenn man größere Gegenstände messen möchte, wird es mit diesem Lineal schwierig. Das haben wir eben gesehen, als wir das Schulheft gemessen haben. Aber sicher wirst du auch bald lernen, wie man große Sachen noch einfacher messen kann. Bis dahin, tschüss!

20 Kommentare

20 Kommentare
  1. Hallo Thunga9966,
    wir sind neugierig auf deine Verbesserungsvorschläge. Kannst du uns genauer sagen, was wir besser machen können?
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v., vor etwa einem Jahr
  2. Sehr schlecht

    Von Thunga9966, vor etwa einem Jahr
  3. Hallo Arne,
    10 cm sind 1 dm. Es ist also genau das Gleiche und deswegen ist egal, was man sagt.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v., vor etwa einem Jahr
  4. Als ob ich das nicht schon gewusst habe und warum hat man beim grißen Turm nicht 1dm gesagt

    Von Arne E., vor etwa einem Jahr
  5. Hallo Esrrk,
    wir freuen uns, dass dir das Video Spaß gemacht hat und wünschen dir noch viel Erfolg!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v., vor mehr als einem Jahr
Mehr Kommentare

Zentimeter Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zentimeter kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie groß ist der Abstand zwischen zwei Zahlen auf dem Lineal?

    Tipps

    Es gibt auch Millimeter (mm). Diese erkennst du an den kleinen Strichen.

    Lösung

    Das Messmännchen hat ein Lineal mitgebracht. Du kennst bestimmt so ein Lineal. Schau mal in deinem Federmäppchen nach.

    Du siehst hier die Zahlen von 1 bis 10 an den längeren Strichen.

    Von einer Zahl bis zur nächsten ist es ein Zentimeter. Ein Zentimeter wird so abgekürzt: cm.

    Dieses Lineal ist also genau 10 cm lang.

  • Wie lang sind das Radiergummi und der Spielzeugbus?

    Tipps

    Mit einem Lineal kannst du Längen messen. Schau dir das Lineal genau an.

    Du möchtest die Länge eines Gegenstands messen? Dann lege ein Ende des Gegenstandes an der 0 des Lineals an. Das andere Ende des Gegenstands zeigt dir nun die Länge auf dem Lineal an.

    Wir kennen die Länge dieses Bleistiftes: Er ist 6 cm lang.

    Lösung

    Mit einem Lineal kannst du die Längen und Breiten von Gegenständen messen.

    Hierfür legst du das Lineal mit der 0 an einer Seite des Gegenstandes an. Nun schaust du dir die andere Seite an. Die Zahl dort gibt die Länge an.

    • Hier in dem Bild siehst du den Radiergummi. Am rechten Rand des Radiergummis siehst du die 3. Der Radiergummi ist also 3 cm lang.
    • Der Spielzeugbus ist 7 cm lang.
    • Die Tafel Schokolade ist 8 cm lang und 4 cm breit.
  • Wie lang sind mehrere Radiergummis hintereinander?

    Tipps

    Lege ein Lineal an einem Radiergummi an. Wo der Radiergummi aufhört, legst du einen weiteren Radiergummi hin.

    Du kannst die Längen zusammenzählen wie Zahlen.

    Schaue dir das folgende Beispiel an. Eine Tafel Schokolade ist 8 cm lang. Wenn du nun drei Tafeln hintereinander legst, sind die Tafeln zusammen

    8 cm + 8 cm + 8 cm = 3 $\cdot$ 8 cm = 24 cm

    lang.

    Lösung

    Ein Radiergummi ist 3 cm lang. Du legst zwei oder drei oder vier oder fünf Radiergummis hintereinander.

    • Zwei Radiergummis sind:
    $\quad$ 3 cm + 3 cm = 2 $\cdot$ 3 cm = 6 cm lang.
    • Drei Radiergummis sind:
    $\quad$ 3 cm + 3 cm + 3 cm = 3 $\cdot$ 3 cm = 9 cm lang.
    • Vier Radiergummis sind:
    $\quad$ 3 cm + 3 cm + 3 cm + 3 cm = 4 $\cdot$ 3 cm = 12 cm lang.
    • Fünf Radiergummis sind:
    $\quad$ 3 cm + 3 cm + 3 cm + 3 cm + 3 cm = 5 $\cdot$ 3 cm = 15 cm lang.

    Du kannst mit Längen rechnen wie mit Zahlen.

  • Wie lang sind die einzelnen Gegenstände?

    Tipps

    Lies immer die Länge an dem Lineal ab.

    Ordne diese Längen. Der kürzeste Gegenstand ist 3 cm lang.

    Achte darauf, dass die Perspektive das Ergebnis nicht verfälscht. Dieses Marmeladenglas ist etwas größer als 5 cm.

    Lösung

    1. Hier siehst du den Eierbecher. An dem Lineal kannst du die Höhe des Eierbechers ablesen. Diese ist 3 cm.
    2. Der Salzstreuer ist mit 4 cm etwas höher.
    3. Das Marmeladenglas ist etwa 5 cm hoch. Lasse dich nicht von der Perspektive täuschen.
    4. Um das Ei zu essen, benötigst du einen Löffel. Der ist 6 cm lang.
    5. Die Scheibe Brot ist 8 cm lang.
    6. Das Messer ist 10 cm lang.
    Lass dir dein Frühstück schmecken.

  • Wie kannst du sehr lange Gegenstände messen?

    Tipps

    Wenn du das Lineal einmal anlegst, hast du 10 cm.

    Zwei mal 10 cm sind 20 cm und dreimal 10 cm sind 30 cm.

    Lösung

    Du willst die Länge deines Schulheftes messen. Hierfür brauchst du außer dem Lineal auch noch einen Bleistift.

    • Du legst das Lineal an das Schulheft an: Es ist zu kurz.
    • Dort, wo die 10 auf dem Lineal steht, machst du einen Strich.
    • Nun legst du das Lineal an diesem Strich nochmal an. Es reicht wieder nicht.
    • Du machst wieder bei der 10 einen Strich und legst das Lineal nochmal an.
    Jetzt bist du fertig. Wie oft hast du das Lineal angelegt? Dreimal.

    Da das Lineal 10 cm lang ist, weißt du nun, dass das Schulheft

    3 $\cdot$ 10 cm = 30 cm

    lang ist.

  • Wie lang und wie breit ist die Tischplatte?

    Tipps

    Jeder Strich gibt 10 cm an.

    Das bedeutet, dass zwei Striche bereits 20 cm angeben.

    Die Breite ist eine Zehnerzahl.

    Der Tisch ist 15 cm länger als breit.

    Lösung

    Der Tisch ist länger und breiter als Pauls Lineal. Was nun?

    Beginnen wir mit der Länge: Wie viele rote Striche kannst du sehen? Es sind 6 Striche zu sehen. Wir rechnen:

    6 $\cdot$ 10 cm = 60 cm.

    Am letzten Strich liegt das Lineal an. Zwischen Tischkante und dem letzten roten Strich liegen noch 5 cm (Da steht eine 5).

    Der Tisch ist also 60 cm + 5 cm = 65 cm lang.

    Die Breite kannst du ebenso ablesen:

    Es sind 4 rote Striche zu sehen. Das sind 40 cm. Das Lineal zeigt danach nochmal 10 cm an. Wir rechnen das zusammen:

    40 cm + 10 cm = 50 cm.

    Der Tisch ist also 50 cm breit.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.843

Lernvideos

44.360

Übungen

38.981

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden