30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Spiele mit dem Zufall

Bewertung

Ø 4.5 / 61 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital
Spiele mit dem Zufall
lernst du in der 2. Klasse - 3. Klasse

Beschreibung Spiele mit dem Zufall

Was lernst du in der Grundschule über Spiele mit dem Zufall?

Bärtold und Wolfram müssen aufräumen. Um zu entscheiden, wer von den beiden dies tun soll, haben sie sich ein Würfelspiel ausgedacht. Ist dieses wohl gerecht?

Um das herauszufingen, müssen sie sich mit Spielen mit dem Zufall auskennen.

Schaue zusammen mit Bärtold und Wolfram, wann ein Spiel gerecht ist und wann nicht.

Transkript Spiele mit dem Zufall

Was ist denn hier passiert?! Da muss unbedingt aufgeräumt werden... aber soll Bärtold...oder Wolfram aufräumen? Um das zu entscheiden, haben sie sich ein Würfelspiel ausgedacht...doch ist dieses fair? Um das herauszufinden, müssen sie sich mit... Spielen mit dem Zufall auskennen.
Doch welche Ereignisse sind bei einem Würfel überhaupt MÖGLICH....UNMÖGLICH...oder SICHER? Möglich ist etwas, dass passieren kann, aber nicht passieren muss...wie zum Beispiel eine gerade Zahl bei einem Würfelwurf zu werfen. Unmöglich ist etwas, das niemals geschehen kann...wie zum Beispiel eine sieben mit EINEM Würfel zu würfeln. Sicher ist etwas, dass auf JEDEN Fall passieren wird, wie zum Beispiel eine Zahl kleiner als 7 mit EINEM Würfel zu würfeln. Bärtold und Wolfram haben einen Würfel. Bärtold muss aufräumen, wenn eine 1 oder 2 gewürfelt wird und Wolfram, wenn eine andere Zahl gewürfelt wird. Doch ist das fair? Lass uns einmal schauen, bei wie vielen Ereignissen Bärtold aufräumen müsste. Bei der 1.... und der 2. Und Wolfram? Bei der 3....4....5....und 6. Siehst du, bei wem es mehr Ereignisse sind? Bei Wolfram! Es ist also WAHRSCHEINLICHER, dass Wolfram aufräumen muss. Diese Regeln sind also nicht fair. Was könnten wir ändern, damit es GLEICH WAHRSCHEINLICH ist? Wenn bei beiden 3 Ereignisse haben... also zum Beispiel die 1...2...UND 3 bei Bärtold... und die 4...5...und 6 bei Wolfram. Das wäre also fair! Doch Wolfram hat da eine andere Idee: Bärtold soll aufräumen, wenn eine Zahl kleiner als 7 gewürfelt wird... und Wolfram räumt auf, wenn eine Zahl größer als 6 gewürfelt wird. Sollte Bärtold dieses Angebot annehmen? Was denkst du?

Natürlich nicht! Aber warum? Die möglichen Ergeignisse bei Bärtold sind 1...2...3...4...5...6...also alle! Es ist SICHER, dass eine dieser Zahlen gewürfelt wird. Auf dem Würfel gibt es KEINE Zahlen größer als 6, dies ist also UNMÖGLICH. Bärtold müsste auf jeden Fall aufräumen.
Während Wolfram und Bärtold weiter überlegen, welche Regeln sie festlegen, schauen wir uns noch ein paar andere Beispiele an. Schau dir diese beiden Glücksräder an. Du gewinnst bei ROT, welches Glücksrad würdest du wählen? Bei beiden Glücksrädern ist es MÖGLICH zu gewinnen, da es bei beiden die Farbe rot gibt. Doch DIESES Glücksrad hat MEHR rote Abschnitte als das andere. Hier ist es WAHRSCHEINLICHER zu gewinnen. Und wie sieht es bei diesen beiden Glücksrädern aus, wenn du bei grün gewinnst? Welches würdest du wählen? Bei beiden Glücksrädern ist es MÖGLICH zu gewinnen... und bei beiden ist es gleich wahrscheinlich. Es sind bei beiden Glücksrädern gleich viele grüne Abschnitte. Hier ist es also egal, welches Glücksrad du wählst. Und welches dieser DREI würdest du wählen, wenn du bei BLAU gewinnst? Dieses hier natürlich! Da ist es ja auch SICHER, dass du gewinnst... bei diesem Glücksrad ist es MÖGLICH... und hier sogar UNMÖGLICH. Was machen eigentlich Bärtold und Wolfram? Hmm scheint als hätte Bärtold verloren und schon aufgeräumt. So hatte sich das Wolfram nicht vorgestellt...

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Das Ende war ziemlich 🤣😂

    Von Anna Lindsay, vor 26 Tagen
  2. Das ist ein tols Video

    Von Mohammed Almosa, vor etwa einem Monat
  3. Bertolt solte es annemen

    Von Katrin Rustici, vor 2 Monaten
  4. das Ende war lustig

    Von Marilyb, vor 3 Monaten

Spiele mit dem Zufall Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Spiele mit dem Zufall kannst du es wiederholen und üben.
  • Welches Glücksrad würdest du wählen, wenn du bei Rot gewinnst?

    Tipps

    Bei dem Glücksrad mit den meisten roten Feldern ist es am wahrscheinlichsten, dass du gewinnst.

    Lösung

    Dieses Glücksrad hat mehr rote Felder als die anderen Glücksräder, nämlich drei rote Felder.
    Daher ist es bei diesem Glücksrad wahrscheinlicher, dass du gewinnst.

  • Welche Ereignisse sind bei einem Würfel möglich, sicher oder unmöglich?

    Tipps

    Auf einem Würfel gibt es keine Zahlen, die größer sind als Sechs.

    Es ist sicher, dass eine Zahl gewürfelt wird, die kleiner ist als Sieben.

    Lösung

    Da es die Zahlen Zwei und Drei auf dem Würfel gibt, ist es möglich, dass eine dieser Zahlen gewürfelt wird. Es könnte aber auch eine der anderen Zahlen gewürfelt werden.

    Auf dem Würfel gibt es keine Zahlen, die größer sind als Sechs. Es ist daher unmöglich, dass die Zahl Neun gewürfelt wird.

    Es ist sicher, dass eine Zahl gewürfelt wird, die kleiner ist als Sieben. Es wird also auf jeden Fall eine der Zahlen von Eins bis Sechs gewürfelt.

  • Welche Zahlen können gewinnen, wenn die Zahl größer als 3 sein soll?

    Tipps

    Die Zahlen auf einem Würfel sind nie größer als Sechs.

    Lösung

    Wenn bei einem Würfelspiel nur die Zahlen gewinnen können, die größer sind als Drei, dann können die Zahlen Vier, Fünf und Sechs gewinnen.

    Einen 7er-Würfel kann es nicht geben, weil die Zahlen auf einem Würfel nie größer sind als Sechs.

  • Welche der Begriffe möglich, unmöglich und sicher passen zu den Glücksrädern, wenn du bei Rot gewinnst?

    Tipps

    Möglich ist etwas, das passieren kann, aber nicht passieren muss.

    Lösung

    Bei dem ersten Glücksrad ist es sicher, dass du gewinnst, weil alle Felder rot sind.

    Bei dem zweiten Glücksrad ist es unmöglich, dass du gewinnst, weil es kein rotes Feld gibt.

    Und bei dem dritten Glücksrad ist es möglich, dass du gewinnst, weil es sowohl rote als auch gelbe Felder gibt.

  • Welches Ereignis ist bei einem Würfel unmöglich?

    Tipps

    Auf einem Würfel gibt es keine Zahlen, die größer sind als Sechs.

    Lösung

    Auf einem Würfel gibt es die Zahlen von eins bis sechs. Daher ist es zum Beispiel möglich, eine Eins, eine Drei oder eine Sechs zu würfeln.

    Auf einem Würfel gibt es keine Zahlen, die größer sind als die Sechs. Es ist daher unmöglich, dass die Zahl Neun gewürfelt wird.

  • Wann sind die Regeln des Glücksrads gerecht?

    Tipps

    Wenn die Regeln des Glücksrads gerecht sein sollen, dann muss jeder die gleiche Chance auf einen Gewinn haben.

    Lösung

    Die Regeln des Glücksrads sind gerecht, weil Bärtold und Wolfram die gleiche Chance auf den Gewinn
    haben, da es gleich viele rote und gelbe Felder gibt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.819

Lernvideos

44.238

Übungen

38.890

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden