30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

1922 - Mussolinis Marsch auf Rom

Bewertung

Ø 4.6 / 9 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Zeitreise
1922 - Mussolinis Marsch auf Rom
lernst du in der 10. Klasse - 11. Klasse - 13. Klasse

Beschreibung 1922 - Mussolinis Marsch auf Rom

Am 28.Oktober 1922 ziehen die Faschisten in die ”Ewige Stadt” ein. Mussolinis "Marsch auf Rom" meint jedoch nicht nur das wortwörtliche Eintreffen Mussolinis in der Hauptstadt, Italiens, sondern vielmehr die Machtübernahme Mussolinis und der von ihm geführten faschistischen Bewegung in Italien. Dieser symbolträchtige Machtantritt Mussolinis ist in Wirklichkeit nur eine geschickte PR-Inszenierung. König Viktor Emanuel II. hat den "Duce del Fascismo", den Führer des Faschismus, schon am Vortag mit der Regierungsbildung beauftragt. Mussolini und seine Faschisten hatten die Gunst der Stunde genutzt und durch ihr entschlossenes Auftreten dem italienischen Volk und der krisengeschüttelten Nation wieder Hoffnung und neues Selbstwertgefühl gegeben. In den folgenden Jahren bauten die italienischen Faschisten ihre totalitäre Diktatur immer mehr aus und die „Nationale Faschistische Partei“ (Partito Nazionale Fascista) wurde zur Einheitspartei ernannt. Regimekritische Zeitungen wurden offiziell verboten und die Gegner der Faschisten mit den Repressionsmaßnahmen des Polizeistaats verfolgt. Mussolinis Erfolge in Italien hatten für Hitler eine große Vorbildfunktion, denn der Führer der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP), hatte ähnliche Pläne mit Deutschland.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.797

Lernvideos

44.116

Übungen

38.763

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden