30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Attribut als Satzgliedteil 04:10 min

Textversion des Videos

Transkript Attribut als Satzgliedteil

Hallo, da bin ich wieder, die Joana! In diesem Video möchte ich dir verdeutlichen, was ein Attribut ist. Das Wort Attribut kommt, wie so vieles in der Grammatiksprache, aus dem Lateinischen und heißt hinzufügen. Hinzugefügt wird das Attribut zu einem Satzglied, einem Bestandteil eines Satzes. Wir erinnern uns: Satzglieder können sein: Subjekt, Prädikat, Dativobjekt, Akkusativobjekt oder adverbiale Bestimmung. Unser Beispielsatz wäre: Der junge Hund bringt dem wartenden Mann den verdreckten Ball in die saubere Wohnung. Wo sind denn jetzt die Attribute? Wie oben gesagt, sind Attribute Beifügungen zu einem Satzgliedteil. Das heißt, sie beschreiben das Satzgliedteil genauer. In unserem Beispiel wird Hund genauer beschrieben mit dem Attribut junge, das Wort Mann mit dem Attribut wartenden, das Wort Ball mit dem Attribut verdreckten, das Wort Wohnung mit dem Attribut saubere. Wir haben nun 4 rot eingekreiste Attribute.  Attribute können nicht alleine stehen, sondern sie sind fest mit ihrem sogenannten Bezugswort verbunden. Diese Bezugswörter sind Substantive. Die Bezugswörter in unserem Beispielsatz sind Hund, Mann, Ball und Wohnung. In unserem Beispielsatz sind alle rot eingekreisten Attribute Adjektive, sogenannte Adjektiv-Attribute. Es gibt aber außer den Adjektiv-Attributen noch andere Arten von Attributen, nämlich das Genitiv-Attribut, das präpositionale Attribut, die Apposition und das adverbiale Attribut. Oh je, so viele Bezeichnungen. Siehst du nur noch Fragezeichen. Mit den Beispielen geht dir bestimmt ein Licht auf.    Wir gehen von oben nach unten. Als attributives Adjektiv hatten wir junge. Ein Genitiv-Attribut ist des Hundes. Ein präpositionales Attribut ist mit, in unserem Beispiel: mit den Schlappohren. Die Apposition ist eine besondere Form des Attributs. Sie beschreibt ihr Bezugswort genauer und steht auch noch im gleichen Fall, lateinisch: Kasus. Unser Beispiel: Der Hund, der Rassehund, schläft fest. Als letzte Attributform für heute kommen wir zum Attribut der Form eines Adverbs, zum adverbialen Attribut. Unser Beispiel: Der Hund dort schläft.  Wir fassen zusammen. Du solltest dir merken, Attribute gehören immer zu einem Bezugswort und können nicht alleine stehen. Sie sind somit ein Satzgliedteil und kein Satzteil. Das Bezugswort ist ein Substantiv. Attribute können zum Subjekt, Objekt oder zu einer adverbialen Bestimmung hinzutreten. Zum Abschluss nehmen wir noch einen Beispielsatz, der voller Attribute ist und wandeln die Attribute in Adjektive um. Unser Satz ist: Ein Urlauber von heute will mit einem Hotel voller Ideen verwöhnt werden. Die Attribute in diesem Satz sind: von heute und voller Ideen. Wandeln wir die Attribute jetzt in Adjektive um, dann wird aus von heute "heutige" und aus voller Ideen "ideenreich". Wir sind am Ende. Kleiner Tipp: Mach die Übungen zu diesem Video. So stellst du fest, ob auch alles sitzt. Have fun! Und bis zum nächsten Mal! Deine Joana    

97 Kommentare
  1. sehr gut

    Von Isabelladauer, vor etwa einem Monat
  2. supi erklärt Danke

    Von Stumpfm, vor etwa 2 Monaten
  3. Hallo Fotios T.,
    wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge. Was können wir bei unseren Videos besser machen? Es wäre toll, wenn du uns möglichst konkrete Tipps geben kannst.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor etwa 2 Monaten
  4. Das Video war schlecht erklärt

    Von Fotios T., vor etwa 2 Monaten
  5. Hallo,mir hat das Video so viele Fragen gelöst. Sehr gut erklärt.

    Von Alicia Mensen, vor etwa 2 Monaten
  1. supi

    Von Noah L., vor 3 Monaten
  2. Hallo Celikyasmin74,
    hast du schon einmal versucht, die Videos mit deinen Kopfhörern zu hören? Wenn du dann die Lautstärke des Videos und die Lautstärkeeinstellungen deines Computers ganz nach oben regelst, müsste es eigentlich ausreichen.
    Ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 3 Monaten
  3. also ist viel zu leise also nur 1 stern

    Von Celikyasmin74, vor 3 Monaten
  4. Hallo Mili Nails,
    ich habe die Übung gerade gelöst und bei mir hat alles einwandfrei funktioniert. Meistens kannst du solche Probleme beheben, indem du die Seite neu lädst bzw. deine Browser-Version aktualisierst.
    Weißt du eigentlich, dass du die Geschwindigkeit unserer Videos ganz einfach regulieren kannst? Rechts neben der Zeitleiste befindet sich ein "Tacho", an dem du das Video schneller oder auch langsamer abspielen lassen kannst. Zudem kannst du das Video auch jederzeit anhalten, um dir Notizen zu machen oder du schaust dir das Video einfach noch einmal an, wenn du etwas nicht verstanden hast.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 3 Monaten
  5. Warum kann ich die Übung nicht machen???
    Ich bin auf einem Tabletten angemeldet und kann diese Übung nicht machen...
    Und fürs nächste mal bitte nicht so schnell erklären weil ich nicht so schnell kapiere wie das geht....
    Dankeschön

    Von Anna R., vor 3 Monaten
  6. War gut
    Eine liebgemeinte Bitte hätte ich da noch, könnten Sie in den darauf folgenden Videos lieber in Druckschrift schreiben, da es dann einfacher und übersichtlicher wird. Ich finde es aber gut das Sie es sehr übersichtlich und langsam erklären.

    Von Jakob N., vor 3 Monaten
  7. schlecht!

    Von Jan Jac, vor 3 Monaten
  8. Bitte eine deutlichere schrift

    Von Familykids F., vor 4 Monaten
  9. Suppper erklärt,danke 🙂

    Von Diemarshalls, vor 4 Monaten
  10. Ihr könntet die Schrift das nächste mal angenehmer gestalten.
    (Ich kann das fast nicht lesen)
    :)

    Von Ernst M., vor 4 Monaten
  11. Hallo Martina,
    wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge. Was können wir bei unseren Videos besser machen? Es wäre toll, wenn du uns möglichst konkrete Tipps geben kannst.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 5 Monaten
  12. schlecht

    Von Martina K., vor 5 Monaten
  13. schlecht

    Von Jakob Schwehm, vor 5 Monaten
  14. Hallo Joona,
    das ist aber eigenartig. Bei mir zeigt es die Arbeitsblätter ganz normal rechts neben der Textversion oberhalb der anderen Videos zum Thema an. Meistens kannst du solche Probleme beheben, indem du die Seite neu lädst bzw. deine Browser-Version aktualisierst. Hilft dies nicht, wende dich zukünftig bitte an unser Support-Team (E-Mail: support@sofatutor.com Telefon: 030 - 515 88 22 20). Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 6 Monaten
  15. Sorry, aber unter der Videobeschreibung rechts unten ist nichts zum Ausdrucken zu finden.

    Von Joona Rey, vor 6 Monaten
  16. Hallo Joona, 
    vielen Dank für deine Frage. Die Übungsblätter findest du rechts unterhalb der Videobeschreibung unter "Arbeitsblätter zum Ausdrucken". Du hast da die Wahl, dir die Blätter herunterzuladen und auszudrucken oder einfach nur anzeigen zu lassen. Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte. 
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 6 Monaten
  17. Hallo, ich würde mir gerne zu dem Thema Übungsblätter ausdrucken. Ist das möglich?

    Von Joona Rey, vor 6 Monaten
  18. Naja,ist ok

    Von Rebecca F., vor 6 Monaten
  19. Hallo Finja,
    was genau verstehst du denn nicht? Wenn du uns genau erläuterst, wo du nicht weiterkommst, können wir dir vielleicht sogar weiterhelfen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 8 Monaten
  20. Ähhh?
    Check ich nicht!!! :(

    Von Finja Rettkowski, vor 8 Monaten
  21. sehr gut erklärt

    Von Lars Gerngross, vor 10 Monaten
  22. Hallo Kristinhess,
    ja das stimmt, um die Liste komplett zu machen, fehlt die Nennung des Genitivobjekts. Dieses Video konzentriert sich jedoch auf die Erklärung der Attribute, weshalb die einzelnen Objekte nicht ausführlich erklärt werden. Wenn du etwas zum Genitivobjekt suchst, dann schau dir gern dieses Videos an: https://www.sofatutor.com/deutsch/videos/das-objekt-ueberblick?topic=345. Ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 11 Monaten
  23. was ist mit dem genitivobjekt?

    Von Kristinhess, vor 11 Monaten
  24. toll gut gemacht

    Von Kristinhess, vor 11 Monaten
  25. Hallo Barbara,
    ja das stimmt, um die Liste komplett zu machen, fehlt die Nennung des Genitivobjekts. Dieses Video konzentriert sich jedoch auf die Erklärung der Attribute, weshalb die einzelnen Objekte nicht ausführlich erklärt werden.
    Viel Spaß weiterhin beim Schauen unserer Videos.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor etwa einem Jahr
  26. Es gibt auch ein Genitivobjekt!

    Von Barbara A Duerr, vor etwa einem Jahr
  27. Super!!!!

    Von Candikhakan, vor etwa einem Jahr
  28. Super endlich habe ich die Attribute versranden
    Danke

    Von Sebi R., vor etwa einem Jahr
  29. Es ging 😐

    Von Ruthenbergs, vor mehr als einem Jahr
  30. das video war ok

    Von Emily S., vor mehr als einem Jahr
  31. Hiiiiiiiii

    Von Domschneider, vor mehr als einem Jahr
  32. war inordnung

    Von Domschneider, vor mehr als einem Jahr
  33. Vielen Dank sehr hilfreich.Nur die Schrift ist ein wenig undeutlich.Wäre gut es zu ändern.Danke

    Lg

    Von Alenka H., vor mehr als einem Jahr
  34. Danke!!!!!!! Hat mir geholfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Michel B., vor mehr als einem Jahr
  35. Die Übungen sind sehr hilfsreich und ausführlich, das finde ich gut.
    Lg.<3

    Von Mrs. Marie_Lou L., vor mehr als einem Jahr
  36. Eine liebgemeinte Bitte hätte ich da noch, könnten Sie in den darauf folgenden Videos lieber in Druckschrift schreiben, da es dann einfacher und über sichtlicher wird. Ich finde es aber gut das Sie es sehr übersichtlich und langsam erklären...
    Ich hatte nämlich ziemlich schwierigkeiten das Thema Attribute zu verstehrn, da ich mit Deutsch komplett hinterhing. Dank ihnen haben ich diese Hürde jetzt auch genommen.
    Vielen Dank, Joana!<3

    Von Mrs. Marie_Lou L., vor mehr als einem Jahr
  37. gut erklärt<3<3

    Von Mrs. Marie_Lou L., vor mehr als einem Jahr
  38. Warum fehlt der Relativsatz

    Von Drhamiti75, vor mehr als einem Jahr
  39. cool

    Von Anna H., vor mehr als einem Jahr
  40. LOLLL

    Von Louis H., vor mehr als einem Jahr
  41. Cool ! Habs endlich verstanden !

    Von Jannik K., vor mehr als einem Jahr
  42. Aber trotzdem sehr gut erklärt

    Von L Debrax, vor etwa 2 Jahren
  43. super erklärt

    Von Heike S., vor etwa 2 Jahren
  44. gut

    Von Dorit Meier, vor mehr als 2 Jahren
  45. es war eigentlich ganz gut aber ich habe es immer noch nicht richtig verstanden.

    Von Maindiver, vor mehr als 2 Jahren
  46. Super!

    Von › Vincent ‹., vor mehr als 2 Jahren
  47. Hat mir sehr gut gefallen. Echt toll!!!

    Von Laurastarmie, vor mehr als 2 Jahren
  48. Tolles Video !

    Von annika m., vor mehr als 2 Jahren
  49. Hat mir geholfen

    Von C Goetzl, vor mehr als 2 Jahren
  50. Ich fand das Video super ;)

    Von Michelle Q., vor mehr als 2 Jahren
  51. Super Viedeo !!!

    Von Max P., vor mehr als 2 Jahren
  52. Danke dieses Video hat mir sehr geholfen. Wie schon viele andere gesagt haben fehlt der Attributsatz doch ansonsten fand ich es sehr hilfreich. Danke!

    Von Geo Sideras, vor mehr als 2 Jahren
  53. Hallo Mina,
    eine Apposition ist ein Satzgliedteil, d.h. es taucht immer nur in Verbindung mit einem Beziehungswort auf. Meistens steht es im gleichen Kasus wie sein Beziehungswort und steht hinter oder vor diesem:
    'Sally, meine Freundin, hat heute im Lotto gewonnen.' (Sally = Bezugswort, meine Freundin = Apposition hinter Bezugswort; beide im Nominativ).
    Ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  54. Aber sonst gut erklärt

    Von Mina Gabra33, vor mehr als 2 Jahren
  55. Ich habe immer noch nicht verstanden was eine Apposition ist. Kann mir jemand das erklären???BITTE!!!

    Von Mina Gabra33, vor mehr als 2 Jahren
  56. Super Video foana

    Von Felina H., vor mehr als 2 Jahren
  57. Jetzt hab ich es endlich verstanden

    Von Anja Asbahr, vor mehr als 2 Jahren
  58. ich fand gut

    Von Smdenhartog, vor mehr als 2 Jahren
  59. hab es jetzt verstanden eig voll leicht danke

    Von Maboudi65, vor mehr als 2 Jahren
  60. Hallo Richard,
    in dieser Aufgabe sollst du die Aussagen ankreuzen, die in Bezug auf Attribute richtig sind. Falls du es noch nicht getan hast, kannst du dir den Lösungstext der Aufgabe durchlesen. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  61. Bei der Bonusaufgabe Wuste ich nicht ob ich die Richtigen oder die Falschen Antworten antippen sollte.

    Von Richard S., vor mehr als 2 Jahren
  62. Klasse! Hat mir geholfen aber der Attributsatz fehlt

    Von I Fresh Man, vor fast 3 Jahren
  63. Ein bisschen zu unausführlich und mehr Übungen wären besser gewesen. Trotzdem war es einigermaßen hilfreich,danke! ;)

    Von Aefflepferdle, vor etwa 3 Jahren
  64. Lieber Gunter, ein Video zu Attributsätzen findest du hier: http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/attributsaetze

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 3 Jahren
  65. Das Video hat mir geholfen aber der Attributsatz fehlt!
    :-(

    Von Gunter F., vor mehr als 3 Jahren
  66. Ganz gut

    Von Susi2000, vor mehr als 3 Jahren
  67. In der Regel liegen Ton- und Synchronisationsprobleme an veralteten Browser- und Flashplayerversionen. Bitte aktualisiere beide Programme und versuche es danach noch einmal. Sonst kannst du auch gerne einen anderen Browser ausprobieren. Die Videos auf unserer Plattform laufen ganz normal ohne Probleme.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor etwa 4 Jahren
  68. sehr weit am anfang ist die tonspur weg gewesen trotzdem sehr hilfreich

    Von Abudde, vor etwa 4 Jahren
  69. Das Video war sehr hilfreich , aber ich hätte mehr Beispiele gemacht.

    Von Gesche Hack, vor etwa 4 Jahren
  70. Das war in Ordnung...

    Von Lucy F., vor etwa 4 Jahren
  71. Und was ist mit dem Attribut ,dass als Partizip gebildet wird?

    Von Lorenz Annett, vor etwa 4 Jahren
  72. Vielen Dank für eure Kommentare! Wir freuen uns immer über Feedback von euch, ob positiv oder negativ. Wenn ihr etwas bestimmtes nicht verstanden habt, könnt ihr gerne auch nachfragen und wir versuchen dann, auf eure Fragen einzugehen.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 4 Jahren
  73. merci♥ das war ein großes hilfe für mich.entschuldige wegen das außsprache ich au paris komme :-)

    Von Deleted User 250664, vor mehr als 4 Jahren
  74. Bitte ordentlicher schreiben
    PS; ICH BIN CEVIN SOHN VON R:COESTER

    Von R Coester, vor mehr als 4 Jahren
  75. danke es hat mir geholfen ok

    PS: ich bin der Sohn von R.Coester

    Von R Coester, vor mehr als 4 Jahren
  76. gut beschrieben

    Von Aktivmarkt Lich, vor mehr als 4 Jahren
  77. sehr gut habs aber trotzdem net verstanden wie fast bei jedem video aber gut weiter so

    Von Timoh, vor mehr als 4 Jahren
  78. Hallo,
    wir freuen uns, dass das Video so vielen von euch helfen kann.
    Liebe Grüße aus der Deutsch-Redaktion

    Von Franziska G., vor fast 5 Jahren
  79. sehr gut erklärt. Danke

    Von Ai Sha72 1, vor fast 5 Jahren
  80. Super Viedeo! Hat mir sehr geholfen!

    Von Callista Schaeffer, vor etwa 5 Jahren
  81. gutes viedeo schreib aber mal ein bischen schöner

    Von Tufa, vor etwa 5 Jahren
  82. Super gut erklärt!!! DANKE!!

    Von Mikamo, vor mehr als 5 Jahren
  83. danke für das Video ! ! !

    Von Kateschlueter, vor mehr als 5 Jahren
  84. Danke, das Video hilft mir!

    Von Ninika S., vor mehr als 5 Jahren
  85. hat mir geholfen und war gut erklärt

    Von Wodo, vor mehr als 5 Jahren
  86. Geiles Video hat mir geholfen

    Von Bj Conrad, vor etwa 6 Jahren
  87. Es hat mir sehr geholfen vor der Arbeit und hab He 1 geschrieben Viele Dank

    Von Ra Kruschina, vor etwa 6 Jahren
  88. Danke :)

    Von Hema, vor mehr als 6 Jahren
  89. Super, das ist unser Ziel!

    Von Prisca P., vor mehr als 6 Jahren
  90. danke jetzt habe ich es verstanden :D

    Von Tim Kern, vor mehr als 6 Jahren
  91. danke ...ich habe dieses thema jetzt endlich verstanden !

    Von Sara Deniz, vor mehr als 6 Jahren
  92. danke hat mir geholfen habe aber immer noch nicht ganz verstanden wie man z.B Apposition und genitivattribut bestimmt :)

    Von Noahalexander, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare

Attribut als Satzgliedteil Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Attribut als Satzgliedteil kannst du es wiederholen und üben.

  • Erläutere den Fehler bei der Umstellprobe des Satzes.

    Tipps

    In einem Aussagesatz steht immer das konjugierte Verb an zweiter Stelle:

    • Das war eine Falle.
    • Das Fehlerteufelchen Sarastratus hat wieder zugeschlagen.

    Attribute werden auch als Satzgliedteile bezeichnet. Sie sind keine selbstständigen Satzglieder.

    Lösung

    Das Fehlerteufelchen Sarastratus hat hier tatsächlich „nur“ gegen eine Regel verstoßen, und zwar die, dass Attribute nicht allein umgestellt werden können. Attribute stehen immer bei ihrem Bezugswort. Eine mögliche Umstellung des Satzes wäre folgende:

    • Sein schelmisches Spiel mit der Grammatik hat hier Sarastratus, das freche Fehlerteufelchen, getrieben.
    Attribute können sowohl links als auch rechts von ihrem Bezugswort stehen. Man spricht dann von einem Links - oder Rechtsattribut.

  • Ergänze die Definition von Attribut.

    Tipps

    Das Wort Attribut stammt von dem lateinischen Wort atribuere ab und bedeutet hinzufügen.

    Attribute beziehen sich meist auf Nomen.

    Lösung

    Wörter, die ein Bezugswort, meist Substantive, näher bestimmen, nennt man Attribute. Attribute bleiben immer fest mit dem Nomen verbunden, auf das sie sich beziehen. Sie sind Teil dieses Satzgliedes und werden deshalb auch Satzgliedteile genannt. Wir können sie mit der Frage: „Was für (ein/e)...?" erfragen. In dem nachstehenden Satz wird das Nomen Straße durch ein Attribut näher bestimmt:

    • Wir liefen gestern über die stark befahrene Straße.
    Die Frage nach dem Attribut würde dementsprechend folgendermaßen lauten:

    • Was für eine Straße? – stark befahrene
  • Gib an, welche Arten von Attributen es gibt.

    Tipps

    Der Konjunktiv (Möglichkeitsform) ist im Deutschen neben dem Indikativ und dem Imperativ einer der drei Modi eines Verbs:

    • Die Zeugin sagte, sie habe den Täter genau gesehen.

    Eine Apposition ist eine Beifügung zu einem Satzglied. Sie steht immer rechts von ihrem Bezugswort:

    • Maria Anna, die ältere Schwester Mozarts, wurde auch Nannerl genannt.
    Lösung

    Attribute sind Beifügungen zu einem Bezugswort, meist zu einem Substantiv. Solche Beifügungen erklären das Bezugswort näher. Es gibt unterschiedliche Arten von Attributen:

    • adverbiales Attribut
    • Genitivattribut
    • Adjektivattribut
    • präpositionales Attribut
    • Apposition
    Hinzugefügt wird das Attribut zu einem Satzglied wie zum Beispiel einem Subjekt, einem Dativobjekt, einem Akkusativobjekt oder einer adverbialen Bestimmung. Eine sehr häufig vorkommende Form des Attributs ist das Adjektivattribut. Es besteht – wie der Name schon sagt – aus einem Adjektiv und steht meist vor dem Bezugswort: der italienische Maler, ein hervorragendes Essen. Ein Bezugswort kann auch mehrere Adjektivattribute haben: der berühmte italienische Maler.

    Die Apposition ist eine besondere Art des Attributs. Sie besteht häufig aus einem Eigennamen, einem Nomen oder einer Nomengruppe. Die Apposition steht immer rechts von ihrem Bezugswort:

    • „Wir sprachen mit einem Fachmann, dem Architekten Keskin“.
  • Bestimme die Attribute in dem Text Das Capybara.

    Tipps

    Attribute erfragt man mit welcher?, welche?, welches? oder was für ein(e)?.

    Attribute können vor oder hinter dem Bezugswort stehen:

    • ein sonniger Tag
    • ein Tag mit viel Sonnenschein

    Eine nachgestellte Apposition steht immer zwischen zwei Kommas:

    • Unser Hund, ein Rottweiler, frisst gerne Leberwurst.
    Lösung

    Attribute (Beifügungen) bestimmen ein Bezugswort (Nomen/Substantiv) näher. Sie können vor oder hinter dem Bezugswort stehen. Attribute erfragt man mit welcher?, welche?, welches? oder was für ein(e)?.

    Es gibt verschiedene Arten von Attributen. Zu den häufigsten zählen:

    • Adjektivattribut: der massige und gedrungene Körper
    • Genitivattribut: die Hitze des Tages
    • präpositionales Attribut: ein Leben an Land und im Wasser
    • Apposition: Das Capybara, ein Wasserschwein, ...
  • Prüfe, in welchen der folgenden Sätze das Attribut richtig gebraucht wurde.

    Tipps

    Das in diesen Sätzen gebrauchte Attribut ist eine Apposition. Die Apposition als Attribut steht immer im gleichen Kasus (grammatischen Fall) wie das Bezugswort:

    • Das Schwein, das Hängebauchschwein, sieht lustig aus.
    • Dem Bären, einem Malaienbären, gibt der Wärter etwas zu fressen.

    Untersuche in welchem Fall die Eigennamen Schiller und Goethe stehen können.

    Lösung

    Das in diesen Sätzen gebrauchte Attribut ist eine Apposition. Das ist der Teil des Satzes, der zwischen den Kommata steht. Die Apposition als Attribut steht immer im gleichen Kasus wie das Bezugswort. Wir müssen uns also zunächst einmal untersuchen, worauf sich unsere Apposition in diesem Satz bezieht. Oder mit anderen Worten: Wer ist hier „der große Dichter“? Gemeint ist offenbar Schiller. Aber Vorsicht! Wer schreibt hier eigentlich wem einen Brief? Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

    • Schiller, der große Dichter, schrieb Goethe einen Brief.
    • Schiller, dem großen Dichter, schrieb Goethe einen Brief.
    Im ersten Satz ist es Schiller, der den Brief an Goethe schreibt. Er ist also das Subjekt und steht im Nominativ (Wer? = der große Dichter). Im zweiten Satz ist es Goethe, der ihm den Brief schreibt. Schiller ist hier das Objekt und steht im Dativ (Wem? = dem großen Dichter).

  • Ermittle die Arten des Attributs.

    Tipps

    Lokale Adverbien antworten auf die Fragen „wo?“, „wohin?“ oder „woher?“, zum Beispiel: hier, da, oben, unten und links.

    Präpositionen sind Wörter wie zum Beispiel an, außer, bei, durch, statt, unter, über, vor, zu.

    Eine Apposition ist eine Beifügung, die ein Bezugswort näher beschreibt. Eine nachgestellte Apposition steht immer zwischen zwei Kommas:

    • Das Capybara, ein Wasserschwein, gilt als das größte lebende Nagetier der Welt.

    Lösung

    Teile, die Satzgliedern beigefügt werden, heißen Beifügungen bzw. lateinisch Attribute. Sie geben genauere Auskunft über ein Bezugswort. In unseren Beispielsätzen ist das Bezugswort immer Buch. Dabei kann das Attribut sowohl vor als auch hinter dem Bezugswort stehen. Es gibt unterschiedliche Arten von Attributen:

    • Adverbiales Attribut: Ein Adverb (in diesem Fall ein lokales Adverb) bezeichnet das Bezugswort genauer: „Hallo! Siehst du das Buch dort?"
    • Genitivattribut: Ein Nomen im Genitiv bestimmt das Bezugswort näher. Es wird häufig verwendet, um den Besitz des Bezugswortes auszudrücken: „Das ist das Buch meiner Freundin Lisas."
    • Adjektivattribut: Ein Adjektiv beschreibt das Bezugswort genauer. Es steht meist vor dem Bezugswort: „Es ist ein interessantes Buch."
    • Präpositionales Attribut: Es wird durch eine Präposition eingeleitet und erklärt das Bezugswort genauer: „Es ist ein Buch über Tiere."
    • Apposition: Eine Apposition ist eine Beifügung, die ein Bezugswort näher beschreibt. Eine nachgestellte Apposition steht immer zwischen zwei Kommata: „Das Buch, ihr Lieblingsbuch, liest Lisa wirklich gern."