30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Vögel – Merkmale 03:20 min

Textversion des Videos

Transkript Vögel – Merkmale

Heute existieren auf der Erde etwa 9000 unterschiedliche Vogelarten. Auch wenn sich die Vogelarten äußerlich sehr voneinander unterscheiden, haben sie doch alle einige gemeinsame Merkmale. Alle Vögel haben Federn. Das ist ein charakteristisches Merkmal dieser warmblütigen Wirbeltiere. Die das Licht reflektierenden Pigmente auf den Federn helfen den Tieren dabei, eine konstante Innentemperatur aufrechtzuerhalten. Schwanzfedern helfen dabei, beim Fliegen und Schwimmen die Richtung und das Gleichgewicht zu halten. Und Männchen setzen ihr imposantes Federkleid oft ein, um Weibchen anzulocken oder Rivalen herauszufordern. Alle Vögel haben Flügel, aber nicht alle Arten können fliegen. Zu den flugunfähigen Vögeln gehören Pinguine, Kasuare und Emus, deren Flügel so klein sind, dass man sie kaum sehen kann. Viele Vögel besitzen einzigartige Anpassungen ans Fliegen, zum Beispiel ein leichtes, aber stabiles Skelett aus hohlen Knochen und einen speziellen, gebogenen Knochen namens Gabelbein, der die Brusthöhle schützt, wenn ein Vogel fliegt. Das Gabelbein sorgt dafür, dass lebenswichtige Organe wie das Herz und die Lunge während des Flugs korrekt weiterarbeiten können. Die einzigen anderen Beispiele für Gabelbeine im Tierreich findet man in den fossilen Überresten einiger Dinosaurier. Das legt nahe, dass sich die Vögel aus den Dinosauriern entwickelt haben, und zwar in der Periode des Juras vor ungefähr 160 Millionen Jahren. Alle Vögel pflanzen sich fort, indem sie Eier legen. Nach der Befruchtung legen die Weibchen Eier, die ausgebrütet werden müssen, bevor die Jungen erfolgreich schlüpfen können. Kaum ein Vogel hat ein so großes Gelege wie das Rebhuhn, es kann an einem Zeitpunkt bis zu 19 Eier legen, während der Albatros nur alle zwei Jahre ein einziges Ei legt. Alle Vögel haben zwei Beine. Sie gehören also zu den Zweibeinern. Die Länge und die Form der Vogelbeine hängen von ihren Aufgaben ab. Manche sind zum Waten da, andere zum Rennen, andere zum Beutefangen. Vögel in allen möglichen Farben, Formen und Größen haben sich an ganz unterschiedliche Lebensräume wie die Antarktis oder den Amazonas angepasst, aber sie alle lassen sich an diesen gemeinsamen Merkmalen erkennen.

4 Kommentare
  1. vielen dank echt cool das ihr so viel Auswahl zu Vögeln habt, das wird mir in der Arbeit bestimmt helfen DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Kmacgowan, vor 6 Tagen
  2. Hallo Tom und Milla B.,
    danke für den Hinweis.
    Wir bestücken die Videos nach und nach mit interaktiven Übungen. Natürlich streben wir eine möglichst hohe Abdeckung an. Schon bald wirst du also auch zu diesem Video eine Übung finden!
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Tatjana Elbing, vor 11 Tagen
  3. Und mehr Übungen wären schön..

    Von Tom und Milla B., vor 11 Tagen
  4. Sehr schönes Video! Ich hätte mir am Ende nur nochmal kurz eine Zusammenfassung aller Merkmale gewünscht

    Von Tom und Milla B., vor 11 Tagen