30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Warum gibt es Briefmarken?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.0 / 136 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Warum gibt es Briefmarken?
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse - 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Warum gibt es Briefmarken?

Inhalt

Die Post früher und heute – für die Grundschule erklärt

Briefmarken, Briefe und die Post sind interessante Themen für den Sachunterricht der Grundschule. Doch funktionierte die Post schon immer so wie heute? Bereits im 16. Jahrhundert wurden Briefe, Gegenstände und manchmal sogar Menschen per Post verschickt. Personen wurden natürlich nicht in einen Umschlag gesteckt, sondern in einer Kutsche befördert. Die Post wurde damals nämlich mit Pferdekutschen transportiert.

Die Postkutschen hatten ein Horn, das geblasen wurde, um den Weg freizumachen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Post noch heute ein Horn als Symbol.

Habt ihr über die Geschichte der Post schon in der Grundschule gesprochen? Die Pferdekutschen wurden mit der Zeit von Autos und Lastwagen abgelöst und die Verteilung der Briefe wurde immer weiterentwickelt. Heute werden Briefe oft bereits im Briefkasten sortiert. Es gibt oft verschiedene Fächer für Briefe, die innerhalb der gleichen Stadt oder in eine andere Stadt versendet werden sollen.

Doch warum gibt es Briefmarken? Was macht Briefmarken wertvoll? Und seit wann gibt es Briefmarken eigentlich?

Warum gibt es Briefmarken?

Ursprünglich mussten Postsendungen von der Empfängerin oder dem Empfänger bezahlt werden. Jedoch wurden immer wieder Sendungen nicht angenommen, weil die Menschen nicht für die Sendung bezahlen wollten. Deshalb wurde die Briefmarke erfunden. So kann die Senderin oder der Sender den Brief beim Verschicken direkt bezahlen.

Was gibt es für Briefmarken?

Es gibt sehr viele verschiedene Briefmarken. Viele Länder bringen mehrmals im Jahr neue Reihen von Briefmarken heraus. Dabei ändern sich die auf den Briefmarken abgebildeten Motive regelmäßig. Oft werden berühmte Personen oder Bauwerke auf Briefmarken abgebildet. Es können aber auch Tiere oder andere landestypische Motive sein.

Auf dem Bild sind verschiedene Briefmarken abgebildet:

Briefmarken Motive

Welche Briefmarkenwerte gibt es?

Die Deutsche Post bietet verschiedene Briefmarkenwerte für den Versand in Deutschland an. In der folgenden Tabelle findest du einige Beispiele dafür:

Briefmarkenwerte innerhalb Deutschlands
Standardbrief 0,85 €
Kompaktbrief 1,00 €
Großbrief 1,60 €
Maxibrief 2,75 €
Postkarte 0,70 €

(Stand: 01.01.2022)

Internationale Briefmarken oder Marken für besonders schwere oder große Sendungen kosten mehr. Damit Briefmarken nicht mehrmals verwendet werden können, werden sie übrigens mit einem Stempel entwertet.

Wann brauche ich eine Briefmarke?

Du brauchst eine Briefmarke, um einen Brief oder eine Postkarte zu versenden. Dazu kann man auch frankieren sagen oder einen Brief freimachen. Je nach Gewicht und Größe des Briefs ändert sich der Preis.
Briefmarken kann man bei der Post, an einem Briefmarkenautomaten oder auch im Internet kaufen.

Was macht Briefmarken wertvoll?

Münzen, Spielfiguren, Autos, Blumenvasen und auch Briefmarken werden von Menschen gerne gesammelt. Sammlerinnen und Sammler wollen bestimmte Briefmarken haben und interessieren sich besonders für Sonderausgaben oder Briefmarkenserien mit einer geringen Auflage, also Briefmarken, von denen nur wenige gedruckt wurden.
→ Diese Briefmarken können sehr viel wert sein.

Die meisten Briefmarken sind jedoch, in unbenutztem Zustand, genauso viel wert, wie draufsteht.

Bei sofatutor findest du zum Thema Post weitere Arbeitsblätter für die Grundschule. Möchtest du noch mehr erfahren? In diesem Video besucht Willi von Willi wills wissen die Post. In den häufig gestellten Fragen gibt es außerdem weitere Informationen zu Briefmarken und Erklärungen zu diesem Thema.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Briefmarken

Für was braucht man Briefmarken?
Warum wurde die Briefmarke erfunden?
Wann wurde die erste Briefmarke erfunden?
Wer hat die erste Briefmarke erfunden?
Welche Briefmarken gibt es zurzeit?

Transkript Warum gibt es Briefmarken?

Um 1500 wurden die ersten regelmäßigen Postverbindungen eingerichtet. Mit Pferden und Postkutschen wurden Postsachen, Nachrichten und teilweise auch Personen transportiert. Und weil es solche Postkutschen immer eilig hatten, benutzten sie ein Signalhorn, um die Menschen aufmerksam zu machen. So ähnlich wie heute Polizei und Feuerwehr im Einsatz eine Fanfare einsetzen. Das gelbe Posthorn wurde deshalb das Symbol der Deutsche Post. So eine Postreise konnte anstrengend sein und lange dauern. Entlang der Postrouten wurden Stationen eingerichtet, bei denen die Pferde gewechselt und auch übernachtet werden konnte. In Frankreich gab es vermutlich den ersten Vorläufer der Briefmarke. Das war ein Gebührenstreifen aus Papier. Weil dieser Streifen keine Klebefläche hatte, musste er mit Klammer oder Faden am Brief befestigt werden. Zu Beginn des Postwesens in Europa war es erst so, dass derjenige, der eine Postsendung bekam, für die Beförderung bezahlen musste. So kam es immer wieder vor, dass die Empfänger die Annahme der Post verweigerten. Die Grundidee für die Briefmarke war, das Briefporto nicht mehr vom Empfänger der Post zahlen zu lassen, sondern vom Absender. Das ist seitdem bis heute so. Die erste aufklebbare Briefmarke wurde am 1. Mai 1840 im Vereinigten Königreich von England herausgegeben. Die Marke trägt das Porträt der Königin Victoria und kostete einen Penny. Danach verbreitete sich die Briefmarke sehr schnell über die ganze Welt. Und weil es Menschen gibt, die immer versuchen, Geld zu sparen, verwendeten sie die Briefmarken einfach mehrfach. Um das zu verhindern, wurden die Briefmarken dann auf verschiedenen Weisen entwertet. Sie wurden zum Beispiel durchgestrichen, abgeschnitten oder bekamen, wie auch heute noch einen Stempel.

2 Kommentare

2 Kommentare
  1. Es macht immer Spaß mit Teo und den anderen.

    Von Jennyglaess10318, vor mehr als 4 Jahren
  2. Ich finde es sehr doof, dass man so lange warten muss bis das Video angeht.

    Von Liese Lotte K, vor fast 5 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.877

Lernvideos

44.137

Übungen

38.827

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden