Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Quotientenregel – Beispiele mit gebrochenrationalen Funktionen

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 8 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Fritze Michael
Quotientenregel – Beispiele mit gebrochenrationalen Funktionen
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Quotientenregel – Beispiele mit gebrochenrationalen Funktionen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Quotientenregel – Beispiele mit gebrochenrationalen Funktionen kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme den Definitionsbereich der Funktion.

    Tipps

    Verwende die 2. binomische Formel

    $(a-b)^2=a^2-2ab+b^2$

    zur Umformung des Nenners.

    Eine Quotientenfunktion ist nicht definiert, wenn der Nenner $0$ wird.

    Anders ausgedrückt: Die Nennernullstellen müssen aus dem Definitionsbereich ausgeschlossen werden.

    Der Definitionsbereich ist in zwei verschiedenen Schreibweisen angegeben.

    Lösung

    Um den Definitionsbereich der Funktion

    $f(x)=\frac{3x^2}{9x^2-18x+9}$

    zu bestimmen, könnten mit Hilfe der p-q-Formel die Nennernullstellen berechnet werden. Bei genauerem Hinsehen kann man erkennen, dass sich im Nenner die 2. binomische Formel verbirgt.

    $9x^2-18+9=(3x-3)^2$.

    In dieser faktorisierten Schreibweise ist die Nullstelle des Nenners ablesbar. Diese ist $x=1$.

    Somit ist der Definitionsbereich dieser Funktion

    $\mathbb{D}_f=\{x\in\mathbb{R}|x \neq1\}=\mathbb{R}\setminus\{1\}$.

  • Berechne die erste Ableitung der Funktion.

    Tipps

    Verwende die Quotientenregel:

    $\left(\frac uv\right)'=\frac{u'\cdot v-u\cdot v'}{v^2}$.

    Die Nennerfunktion kann mit der Kettenregel

    $(g(h(x)))'=g'(h(x))\cdot h'(x)$

    abgeleitet werden.

    Die innere Funktion der Nennerfunktion ist $3x-3$ und die äußere ist das Quadrieren.

    Lösung

    Gegeben sei die Funktion

    $f(x)=\frac{3x^2}{(3x-3)^2}$.

    Diese soll abgeleitet werden. Um die Quotientenregel

    $\large{\left(\frac uv\right)'=\frac{u'\cdot v-u\cdot v'}{v^2}}$

    anzuwenden, müssen Zähler und Nenner abgeleitet werden:

    • $u(x)=3x^2$,
    • $u'(x)=6x$,
    • $v(x)=(3x-3)^2$, dies ist eine verkettete Funktion. Deshalb wird zur Ableitung die Kettenregel verwendet, wobei $3x-3$ die innere Funktion ist und das Quadrieren die äußere:
    • $v'(x)=2(3x-3)\cdot 3=6(3x-3)$.
    Nun kann die Quotientenregel angewendet werden:

    $\begin{align*} f'(x)&=\frac{6x\cdot (3x-3)^2-3x^2\cdot 6(3x-3)}{(3x-3)^4}\\ &=\frac{(3x-3)\cdot(6x\cdot (3x-3)-18x^2)}{(3x-3)^4}\\ &=\frac{6x\cdot (3x-3)-18x^2}{(3x-3)^3}\\ &=\frac{18x^2-18-18x^2}{(3x-3)^3}\\ &=-\frac{18}{(3x-3)^3}. \end{align*}$

  • Leite die gebrochen rationale Funktion einmal ab und vereinfache so weit als möglich.

    Tipps

    Verwende die Quotientenregel

    $\left(\frac{u(x)}{v(x)}\right)'=\frac{u'(x)\cdot v(x)-u(x)\cdot v'(x)}{(v(x))^2}$.

    Die Ableitung des Nenners ist gegeben durch $2x$.

    Der Nenner wird nicht ausmultipliziert.

    Lösung

    Gegeben ist die Funktion

    $f(x)=\frac{3x-2}{x^2+1}$

    mit $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}$.

    Um diese Funktion abzuleiten, wird die Quotientenregel verwendet:

    $\left(\frac{u(x)}{v(x)}\right)'=\frac{u'(x)\cdot v(x)-u(x)\cdot v'(x)}{(v(x))^2}$.

    In diesem Beispiel ist

    • $u(x)=3x-2$ und $u'(x)=3$ sowie
    • $v(x)=x^2+1$ und $v'(x)=2x$.
    Nun kann die Quotientenregel angewendet werden:

    $f'(x)=\frac{3(x^2+1)-(3x-2)\cdot 2x}{(x^2+1)^2}$.

    Im Zähler können die Klammer ausmultipliziert und Terme mit gleicher Variable und Exponenten zusammengefasst werden:

    $f'(x)=\frac{3x^2+3-6x^2+4x}{(x^2+1)^2}=\frac{-3x^2+4x+3}{(x^2+1)^2}$.

    Im Nenner könnte sicher das Quadrat mit der 1. binomischen Formel ausgerechnet werden. Dies bringt jedoch nichts.

  • Entscheide, welche der Ableitungen richtig ist.

    Tipps

    Verwende die Quotientenregel:

    $\left(\frac{u(x)}{v(x)}\right)'=\frac{u'(x)\cdot v(x)-u(x)\cdot v'(x)}{(v(x))^2}$.

    Vereinfache jeweils die Ableitung so weit als möglich.

    Achte darauf, dass die Reihenfolge im Zähler wichtig ist.

    Es sind zwei Ableitungen richtig.

    Lösung

    Bei jeder der folgenden Funktionen wird die Quotientenregel angewendet:

    $\left(\frac{u(x)}{v(x)}\right)'=\frac{u'(x)\cdot v(x)-u(x)\cdot v'(x)}{(v(x))^2}$.

    • $f(x)=\frac{2x}{(x-1)^2}$, $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}\setminus\{1\}$:
    $\begin{align*} f'(x)&=\frac{2(x-1)^2-2x\cdot2(x-1)}{(x-1)^4}\\ &=\frac{2(x-1)-4x}{(x-1)^3}\\ &=\frac{-2x-2}{(x-1)^3}. \end{align*}$

    • $f(x)=\frac{2x^2-1}{x}$, $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}\setminus\{0\}$:
    $\begin{align*} f'(x)&=\frac{4x\cdot x-(2x^2-1)\cdot 1}{x^2}\\ &=\frac{2x^2+1}{x^2}. \end{align*}$

    • $f(x)=\frac{x^2-1}{x^2+1}$, $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}$:
    $\begin{align*} f'(x)&=\frac{2x\cdot(x^2+1)-(x^2-1)\cdot 2x}{(x^2+1)^2}\\ &=\frac{4x}{(x^2+1)^2}. \end{align*}$

    • $f(x)=\frac{x^2}{(x+1)^3}$, $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}\setminus\{-1\}$:
    $\begin{align*} f'(x)&=\frac{2x\cdot(x+1)^3-x^2\cdot3\cdot(x+1)^2}{(x+1)^6}\\ &=\frac{2x\cdot(x+1)-3x^2}{(x+1)^4}\\ &=\frac{-x^2+2x}{(x+1)^4}. \end{align*}$

  • Ergänze die Erklärung zur Quotientenregel.

    Tipps

    Der Definitionsbereich einer Funktion gibt an, für welche $x$ die Funktion definiert ist.

    Der Wertebereich beinhaltet alle Funktionswerte, welche durch die Funktion angenommen werden.

    Du kannst dir die Quotientenregel in Worten behalten:

    „... Ableitung des Zählers mal den Nenner minus Zähler mal Ableitung des Nenners durch Nenner im Quadrat.“

    Lösung

    Um die Quotientenregel auf die Funktion

    $f(x)=\frac{u(x)}{v(x)}$

    anwenden zu können, müssen

    • $u$ und $v$ auf dem gesamten Definitionsbereich differenzierbare Funktionen und
    • $v$ im gesamten Definitionsbereich ungleich $0$ sein.
    Dann ist:

    $\left(\frac{u(x)}{v(x)}\right)'=\frac{u'(x)\cdot v(x)-u(x)\cdot v'(x)}{(v(x))^2}$.

  • Gib die erste Ableitung so weit als möglich vereinfacht an.

    Tipps

    Die Ableitung des Nenners ist gegeben durch

    $\left((x-c)^n\right)'=n\cdot (x-c)^{n-1}$.

    Der Faktor $(x-c)^{n-1}$ kann gekürzt werden.

    Lösung

    Bei der Funktion

    $f(x)=\frac{ax+b}{(x-c)^n}$

    mit dem Definitionsbereich $\mathbb{D}_f=\mathbb{R}\setminus\{c\}$ ist

    • die Ableitung des Zählers $(ax+b)'=a$ und
    • die des Nenners $\left((x-c)^n\right)'=n\cdot (x-c)^{n-1}$.
    Nun kann die Quotientenregel zur Ableitung der Funktion verwendet werden:

    $f'(x)=\frac{a\cdot (x-c)^n-(ax+b)\cdot n\cdot (x-c)^{n-1}}{x^2n}$.

    Der Faktor $(x-c)^{n-1}$ steht sowohl im Minuenden als auch im Subtrahenden und kann deshalb gekürzt werden:

    $f'(x)=\frac{a\cdot (x-c)-(ax+b)\cdot n}{(x-c)^{n+1}}$.

    Nun können noch die Klammern ausmultipliziert und die Terme zusammengefasst werden zu

    $f'(x)=\frac{a\cdot x-a\cdot c-a\cdot n\cdot x-b\cdot n}{(x-c)^{n+1}}=\frac{a\cdot (1-n)\cdot x-a\cdot c-b\cdot n}{(x-c)^{n+1}}$.

    Der Nenner bleibt in der Potenzschreibweise stehen.

    Allgemein kann festgestellt werden, dass durch Kürzen immer erreicht werden kann, dass der Nennerexponent um $1$ größer wird.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.156

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.930

Lernvideos

37.078

Übungen

34.333

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden