30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die deutsche Kapitulation im Ersten Weltkrieg

Bewertung

Ø 4.6 / 9 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Zeitreise
Die deutsche Kapitulation im Ersten Weltkrieg
lernst du in der 9. Klasse - 12. Klasse

Beschreibung Die deutsche Kapitulation im Ersten Weltkrieg

Die extremen Belastungen, die auf den beteiligten Streitkräften nach mittlerweile 4 Jahre Krieg lagen, wirkten sich im Jahre 1918 immer mehr auf die Kampfmoral und den Zustand der Truppen aus. Hinzu kam die sich seit Mitte 1918 ausbreitende Spanische Grippe. Durch den Kriegseintritt der US-Amerikaner gerieten die deutschen Einheiten an der Westfront immer mehr in die Defensive, so dass Generalquartiermeister Erich Ludendorff im September 1918 bereits die Einleitung von Waffenstillstandsverhandlungen forderte. Die drohende Niederlage des deutschen Kaiserreichs sorgte für einen Schock bei den deutschen Machteliten, der durch sozialen Spannungen in der Bevölkerung noch verstärkt wurde. Das offizielle Ende der Kampfhandlungen zwischen dem Deutschen Reich und den Westmächten wurde schließlich am 11. November 1918 in einem Eisenbahnwagon in Compiègne, in Nordfrankreich beschlossen. Bereits am 9. November wurde von Scheidemann in Berlin die Republik ausgerufen, der wenig später die Abdankung Kaiser Wilhelms II. folgte.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.797

Lernvideos

44.116

Übungen

38.763

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden