30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Replikation der DNA (Expertenwissen) 14:42 min

43 Kommentare
  1. Tatjana ohne rahmen

    Hallo Sarah A.,
    vielen Dank für deine Frage! Sowohl die Synthese des Leitstrangs, als auch die des Folgestrangs, erfolgt vom 5'- zum 3'-Ende. Das liegt daran, dass aus chemische Gründen DNA-Polymerasen DNA-Moleküle nur in 5'-3'-Richtung synthetisieren können! Der Unterschied ist, dass beim Folgestrang die Synthese diskontinuierlich erfolgt.
    Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Tatjana Elbing, vor 3 Monaten
  2. Default

    Verläuft die DNA-Polymerase beim Leitstrang von 5' Nach 3' oder von 3' nach 5'?

    Von Sahra A., vor 3 Monaten
  3. Tatjana ohne rahmen

    Hallo Mytom88mytom,
    da hast du sehr gut aufgepasst! Um deine Frage zu beantworten: Es wären nicht unbedingt 4-mal Phosphor. Ein Nukleotid setzt sich aus einem Zucker, einer Base und einem Phosphatanteil zusammen. Der Phosphatanteil kann ein Mono-, Di- oder Triphosphat sein. Nukleoside beinhalten nur die Base (Nukleobase) und den Zucker (Pentose). Ein Nukleotid bezeichnet also ein phosphoryliertes Nukleosid. Um die Anzahl der Phosphate zu konkretisieren, werden die Vorstufen-Bausteine der Nukleinsäuren Nukleosidtriphosphate genannt. Konkretisierst du nicht die Anzahl der Phosphate, kannst du auch von Nukleotiden sprechen. Dann musst du auch nicht unterscheiden, sobald sie in Nukleinsäuren verknüpft werden und dann Monophosphate sind. Ich hoffe das war verständlich. Der Fehler wird korrigiert. Vielen Dank für deinen Hinweis! Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Tatjana Elbing, vor 3 Monaten
  4. Default

    7:45 spricht man von Nuleotid-Triphosphate(wären das nicht 4-mal Phosphor?)
    und davor wurde von Nucleosid Triphosphaten gesprochen,habe ich was falsch verstanden?

    Von Mytom88mytom, vor 3 Monaten
  5. Default

    Super hilfreich - danke!

    Von Pascale Greder, vor 6 Monaten
  1. Default

    Ich fand das Video echt super erklärt, nur hätte ich es gut gefunden, wenn man nochmal erklären würde, wie die verschiedenen DNA-Polymerasen heißen.

    Von Blumenstern11 1, vor 9 Monaten
  2. Img 0215

    Gibt es noch mehr Videos auf dem Niveau zu den Themen Transkription/ Translation und/ oder Proteinbiosynthese? Ich fand das Video super

    Von Jule P., vor 11 Monaten
  3. Default

    Sehr gute Erklärungen - hat mir sehr geholfen!

    Von Edith Richter, vor fast 2 Jahren
  4. 12510333 960452244041620 5811053790551452735 n

    Das Video hat mir sehr geholfen, dieses Thema gut zu verstehen!

    Von Dominik K., vor etwa 2 Jahren
  5. Default

    Hat sehr geholfen!

    Von Alex Weber, vor etwa 2 Jahren
  6. Default

    Sehr gutes Video!

    Von Bruno Nep, vor mehr als 2 Jahren
  7. Default

    Super tolles Video! Entspricht dem Oberstufenniveau!!

    Von Ana Banana, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    Ich studiere Biologie auf Lehramt in NRW und das ist mit Abstand die beste Erklärung, die ich jemals gehört habe! Selbst meine Dozenten konnten dieses Thema nicht so schön und "einfach" erklären. Vielen vielen Dank :-)

    Von Kristina Frey, vor fast 3 Jahren
  9. Default

    OOOMG!! Du kannst WIRKLICH unglaublich gut erklären!!! Vielen Dank :))

    Von Park, vor fast 3 Jahren
  10. Default

    Das einzige Video hier, das den Ansprechungen im Unterricht tatsächlich entspricht (10.Klasse G8). Vielen Dank!

    Von Fgxemb, vor etwa 3 Jahren
  11. Serpil

    Hallo,
    ja, das stimmt. Für den Einbau der Nukleotide wird Energie benötigt. Diese Energie liefert die Abspaltung der Phosphatgruppe des Nucleosidtriphosphats. Im Video wird das auch genannt. Wenn du dir noch unsicher bist, kannst du dir das Video noch einmal anschauen (ca. Min: 4:40)
    LG

    Von Serpil Kilic, vor etwa 3 Jahren
  12. Default

    ich habe so einmal gehört , dass die replikation Energie benötigt , um der prozess anfangen zu können falls das richtig ist .könnten sie es mal erläutern

    Von Abd O., vor etwa 3 Jahren
  13. Default

    Best Video ..Danke :)

    Von Mandeep B., vor mehr als 3 Jahren
  14. Marcel

    Hallo :)

    auf welche Stelle in dem Video beziehst du dich denn (Minute wäre toll)? Also der Leitstrang ist der Strang, der kontinuierlich synthetisiert werden kann. Also mit der Wanderungsrichtung der Polymerase. Der Folgestrang wird diskontinuierlich in mehreren Fragmenten synthetisiert.

    Von Marcel Schenke, vor fast 4 Jahren
  15. Default

    Heißt nicht der neu synthetisiert sondern der ursprüngliche Strang Leitstrang? Der neu synthetisierte ist doch der Folgestrang..

    Von Scelik96, vor fast 4 Jahren
  16. Default

    Bei*

    Von Alexander Draschl, vor etwa 4 Jahren
  17. Default

    Upps, tut mir leid, meine Lehrerin hat sich geirrt (hat sich gestern bru mir "entschuldigt"). Das war der Grund warum ich danach gefragt habe.
    Trotzdem danke für die schnelle Rückmeldung! :D @Marcel

    Von Alexander Draschl, vor etwa 4 Jahren
  18. Marcel

    Hallo :)

    Doch! Bei der DNA-Replikation brauch man für beide Einzelstränge Primer, schau dir die Erklärung im Video doch einfach nochmal an :)

    Von Marcel Schenke, vor etwa 4 Jahren
  19. Default

    Beim Leitstrang braucht man keinen Primer, oder?

    Von Alexander Draschl, vor etwa 4 Jahren
  20. Default

    Super Hilfe ehrlich!!!
    Bei der Erklärung baut alles super aufeinander auf und Gelerntes werden ständig wiederholt und verinnerlicht! Perfektes Video

    Von Gischler, vor etwa 4 Jahren
  21. Marcel

    Hallo :)

    bei der DNA-Replikation werden DNA-Basen eingebaut, daher also tatsächlich Thymin. Du verwechselst den Prozess vielleicht mit der Transkription, bei der aus der DNA ein mRNA-Strang synthetisiert wird (die Prozesse ähneln sich tatsächlich auch). Hierbei wird statt Thymin die RNA-Base Uracil eingebaut :)

    Von Marcel Schenke, vor etwa 4 Jahren
  22. Default

    Super Video, jedoch habe ich eine Frage:
    Muesste sich nicht die Base Thymin in Uracil veraendern, wenn der komplementaere Strang gebildet wird?

    Von Nina Macalik, vor etwa 4 Jahren
  23. Marcel

    Es ist schwierig eine genaue Verwendung für das Pyrophosphat zu benennen, da die Stoffwechselprozesse der Lebewesen sehr komplex sind. Du kannst aber davon ausgehen, dass in der Biologie kein Molekül verschwendet wird. Pyrophosphat spielt aber unter anderem bei der Lipidsynthese und natürlich bei energetischen Prozessen eine Rolle, da es wieder zum Aufbau von ATP genutzt werden kann.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 4 Jahren
  24. Default

    Easy :)
    Gut gemacht!
    weiss jemand was mit dem übrigen Pyrophosphat passiert?
    Wird das noch anders wo verwendet ?

    Von Deleted User 102969, vor mehr als 4 Jahren
  25. Default

    Super Video, hat mir echt geholfen :)

    Von Vivien S., vor mehr als 4 Jahren
  26. Dsc00503

    Hallo!
    Endlich eine Verständliche Erklärung, unser Biobuch ist manchmal ganz schöner Mist.
    Vielen Dank dafür :-)!

    Von Laura G., vor fast 5 Jahren
  27. Default

    tolles video!! Hab in einer woche ABI und fuehl mich jetz zu diesem thema gut vorbereitet ;)) danke!

    Von Sinaida , vor fast 5 Jahren
  28. Marcel

    Hallo :)
    Meinst du die Prozesse der Elongation (Minute 7:00-8:30)?
    In diesem Fall siehst du einen Primer (kurze Basensequenz) die für die Synthese des neuen DNA-Stranges notwendig ist.
    Die Primer für die DNA-Replikation bestehen aber aus RNA. Also haben einen anderen Zucker als Gerüstbaustein und statt der Base Thymin, nutzt die RNA die Base Uracil.
    Die Primer-Sequenz aus RNA wird dann später durch DNA ersetzt.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen, sonst frag doch einfach noch mal nach :)

    Von Marcel Schenke, vor etwa 5 Jahren
  29. Default

    Im neu synthetisierten Leitstrang kann doch bei der Replikation kein Uracil angefügt werden oder? Das geschieht doch nur bei der Transkription

    Von Celiladiguezel, vor etwa 5 Jahren
  30. Default

    ups, war zu voreilig

    Von Celiladiguezel, vor etwa 5 Jahren
  31. Default

    Echt super!!

    Von Anni96, vor etwa 5 Jahren
  32. 537668 478275325557169 1653661044 n

    Klasse gemacht habe 15 Punkte dank dieses Videos geschrieben

    Von Achmed P., vor etwa 5 Jahren
  33. Default

    weltklasse!

    Von Sg Neukoelln Freak, vor etwa 5 Jahren
  34. Default

    Klasse Video, besser kann man es nicht erklären! ;)

    Von Deleted User 94754, vor etwa 5 Jahren
  35. Default

    Vielen Dank, das Video ist echt super

    Von Marvin13, vor etwa 5 Jahren
  36. Default

    Danke für das super Video, vor allem für die Zusammenfassung :)

    Von Zübeyir Ö., vor mehr als 5 Jahren
  37. Biola

    Das freut mich. Danke für deinen Kommentar! :)

    Von Maja O., vor mehr als 5 Jahren
  38. Default

    Klasse Video, hat mir super geholfen. Jetzt hab ich es endlich verstanden :-)

    Von Stuth Bussjaeger, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare