30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Genmutation – Formen und Ursachen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Genmutation – Formen und Ursachen

In diesem Video wird erklärt, was eine Genmutation ist und wie diese zu Stande kommen kann. Danach wird erläutert, dass Mutationen in Genommutationen, Chromosommutationen und Genmutationen eingeteilt werden können. Punktmutationen und Rastermutationen werden erläutert und an einem Beispiel veranschaulicht. Es wird genauer auf die Insertion und Deletion eingegangen. Die möglichen Folgen einer Mutation und die Einteilung in stille Mutation, Missense-Mutation und Nonsense-Mutation werden verständlich gemacht. Zuletzt werden als Beispiel für durch Genmutationen bedingte Erbkrankheiten, die Sichelzellanämie und Mukoviszidose erklärt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Ordne den Begriffen der Genmutationen ihre entsprechenden Definitionen zu.
Benenne die dargestellten Mutationen.
Erkläre, was Genmutationen sind und wie sie entstehen.
Nenne die Charakteristika der Mukoviszidose.
Beurteile die Aussagen bezüglich unterschiedlicher Typen von Mutationen.
Erkläre, was zum Ausbruch des Katzenschreisyndroms führt.