40%

Black Friday-Angebot – nur bis zum 27.11.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.1 / 112 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Lucía
Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen

Inhalt

Unregelmäßige Verben des Pretérito indefinido

Wie du die Vergangenheitsform Preterito indefinido gebrauchst, weißt du bereits. Auch die regelmäßigen Formen kennst du schon. Nun stellt sich aber die Frage: Gibt es unregelmäßige Verben im Pretérito indefinido? Die Antwort ist: ja! Wenn deine nächste Frage nun lautet: „Welche Verben sind im Pretérito indefinido unregelmäßig?“, dann liefert dieser Text dir die Antwort darauf.

In den folgenden Abschnitten werden die unregelmäßigen Verben des Pretérito indefinido einfach erklärt. Und keine Sorge, du musst nicht alle unregelmäßigen Verben des Pretérito indefinido auf einmal lernen.

Spanisch Indefinido unregelmäßige Formen

Vokalveränderungen im Pretérito indefinido

Vokaländerungen kennst du schon aus aus dem Präsens. Manchmal ändern sich die Vokale im Verbstamm, wenn wir es konjugieren. Der Grund ist, dass sich sonst die Aussprache des Wortes verändern würde.Ein Beispiel sind Verben mit Diphtong.

Verben mit Vokalwechsel: e zu i

Bei manchen Verben ändert sich bei der Konjugation im Präsens ein Vokal. Ein e wird dabei zu i oder ie. Im Pretérito indefinido sind Veränderungen im Wortstamm ebenfalls möglich: Es verändert sich der sogenannte Stammvokal.

Die Regel lautet: Bei der 3. Person Singular und der 3. Person Plural wird das e zu i.

Ein Beispiel dafür ist das Verb pedir (fühlen). Bei der Konjugation im Indefinido sind nur diese beiden Personen unregelmäßig. Das bedeutet, dass nur dann der Stammvokal e zu einem i wird. Bei den anderen Personen bleibt das e ein e.

  • pid -ió (3. Person Singular)
  • pid -ieron (3. Person Plural)

Weitere Verben, bei denen das e zum i wird, sind:
preferir (vorziehen), seguir (folgen), sentir (fühlen), mentir (lügen), reír (lachen).

Achtung bei reír. Der Akzent des Í ist bei den Ausnahmeformen anders: Bei der 3. Pers. Singular steht der Akzent auf dem o (rió), aber die 3. Pers. Plural trägt keinen Akzent (rieron).

Verben mit Vokalwechsel: o zu u

Bei manchen Verben wird das o im Verbstamm zu ue, wenn es im Indefinido konjugiert wird.

Die Regel lautet: Bei der 3. Person Singular und der 3. Person Plural wird das o zu u.

Ein Beispiel ist das Verb dormir (schlafen). Bei der Konjugation im Indefinido wird der Stammvokal o bei der 3. Pers. Singular und der 3. Pers. Plural zu einem u. Bei den anderen Personen bleibt das o ein o.

  • durm -ió (3. Person Singular)
  • durm -ieron (3. Person Plural)

Weitere Verben, bei denen das o zum u wird, sind:

  • morir (sterben)
  • construir (bauen)
  • destruir (zerstören)
  • disminuir (sich verringern)
  • atribuir (zuschreiben)
  • oír (hören)

Achtung bei oír – der Akzent des í ist bei den Ausnahmeformen anders: Bei der 3. Pers. Singular steht der Akzent auf dem o (oyó) und die 3. Pers. Plural trägt keinen Akzent (oyeron). Nur bei diesen beiden Formen wird der Buchstabe i von einem y ersetzt.

Verben auf -ducir : c wird j

Bei Verben, die auf -ducir enden, wird im Indefinido das c zu einem j. Ist das der Fall, trägt keines der konjugierten Verben im Indefinido einen Akzent.

Beispiel: traducir (übersetzen)

yo traduje
tradujiste
él/ella/usted tradujo
nosotros/nosotras tradujimos
vosotros/vosotras tradujisteis
ellos/ellas/ustedes tradujeron

Wichtig: Wie du vielleicht bemerkt hast, ist die Konjugation bei diesem Verb bei einigen Personen unregelmäßig:

    1. Person Singular: -e
    1. Person Singular: -o
    1. Person Plural: -eron

Weitere Verben, bei denen diese Regeln gelten, sind:

  • conducir (fahren)
  • producir (produzieren)
  • deducir (folgern)

Aussprachebedingte Veränderungen im Indefinido

Einige Verben verändern ihren Stamm in der Konjugation der 1. Person Singular im Indefinido. Ansonsten würden sie falsch ausgesprochen werden.

Regeln:

  • Bei Verben, die auf -car enden, wird das c zu qu.
  • Bei Verben, die auf -gar enden, wird das g zu gu.
  • Bei Verben, die auf -guar enden, wird das g zu .

Achtung! Diese Regel musst du nur bei der 1. Person anwenden, da sich bei den anderen Konjugationen keine Probleme in der Aussprache ergeben.

Beispiel c zu qu:
Buscar (suchen) wird busqué, denn sonst würde das c nicht mehr als k ausgesprochen werden. Andere Verben, auf die das zutrifft, sind:

  • colocar (stellen, legen)
  • explicar (erklären)
  • pescar (fischen)
  • practicar (üben)
  • sacar (herausnehmen)
  • tocar (anfassen, Instrument spielen).

Beispiel g zu gu:
Jugar (spielen) wird jugué, damit wir das g als „g“ aussprechen. Andere Verben, auf die das zutrifft, sind:

  • apagar (ausschalten)
  • entregar (etw übergeben)
  • llegar (ankommen)
  • pagar (bezahlen).

Beispiel gu zu :
Averiguar (herausfinden) wird zu averigüé, damit das u als „u“ gesprochen wird.

Das Verb ver im Indefinido

Das Verb ver (sehen) wird im Indefinido komplett ohne Akzente gebildet.

yo vi
viste
él/ella/usted vio
nosotros/nosotras vimos
vosotros/vosotras visteis
ellos/ellas/ustedes vieron

Verbos irregulares im Pretérito indefinido

Im Folgenden lernst du die wichtigsten spanischen unregelmäßige Verben des Pretérito indefinido kennen. Eigentlich musst du dir dafür nur den Anfang der jeweiligen Verben merken und einmal die Endungen lernen. Merke dir zudem, dass die unregelmäßigen Verben im Indefinido keinen Akzent tragen.

Verbos irregulares indefinido: Der Sonderfall ser / ir

Im Pretérito indefinido sind keine Verben so unregelmäßig wie ser und ir – die in dieser Zeitform tatsächlich dieselben Verbformen verwenden. Du musst also stets auf den Kontext achten, um zu verstehen, welches Verb gemeint ist.

yo fue
fuiste
él/ella/usted fui
nosotros/nosotras fuimos
vosotros/vosotras fuisteis
ellos/ellas/ustedes fueron

Endungen der unregelmäßige Verben im Pretérito indefinido als Tabelle

yo -e
-iste
él/ella/usted -o
nosotros/nosotras -imos
vosotros/vosotras -isteis
ellos/ellas/ustedes -ieron

Listen von unregelmäßigen Verben im Pretérito indefinido

Damit du die Konjugation leichter lernen kannst, folgen nun ein paar Listen von konjugierten unregelmäßige Verben im Pretérito indefinido.

estar (sich befinden)

Bei dem Verb estar werden die gerade aufgelisteten Endungen an den Stamm estuv- angehängt.

yo estuve
estuviste
él/ella/usted estuvo
nosotros/nosotras estuvimos
vosotros/vosotras estuvisteis
ellos/ellas/ustedes estuvieron

tener (haben)

Bei dem Verb tener werden die aufgelisteten Endungen an den Stamm tuv- angehängt.

yo tuve
tuviste
él/ella/usted tuvo
nosotros/nosotras tuvimos
vosotros/vosotras tuvisteis
ellos/ellas/ustedes tuvieron

poder (können)

Bei dem Verb poder werden die aufgelisteten Endungen an den Stamm pud- angehängt.

yo pude
pudiste
él/ella/usted pudo
nosotros/nosotras pudimos
vosotros/vosotras pudisteis
ellos/ellas/ustedes pudieron

saber (wissen)

Bei dem Verb saber werden die aufgelisteten Endungen an den Stamm sup- angehängt.

yo supe
supiste
él/ella/usted supo
nosotros/nosotras supimos
vosotros/vosotras supisteis
ellos/ellas/ustedes supieron

poner (setzen/stellen/legen)

Bei dem Verb poner werden die aufgelisteten Endungen an den Stamm pus- angehängt.

yo puse
pusiste
él/ella/usted puso
nosotros/nosotras pusimos
vosotros/vosotras pusisteis
ellos/ellas/ustedes pusieron

querer (wollen)

Bei dem Verb querer werden die aufgelisteten Endungen an den Stamm quis- angehängt.

yo quise
quisiste
él/ella/usted quiso
nosotros/nosotras quisimos
vosotros/vosotras quisisteis
ellos/ellas/ustedes quisieron

venir (kommen)

Bei dem Verb venir werden die gerade aufgelisteten Endungen an den Stamm vin- angehängt.

yo vine
viniste
él/ella/usted vino
nosotros/nosotras vinimos
vosotros/vosotras vinisteis
ellos/ellas/ustedes vinieron

hacer (machen)

Bei dem Verb hacer werden die gerade aufgelisteten Endungen an den Stamm hic- angehängt. Achtung! In der 3. Person Singular wird das c zu z (nur so kann eine korrekte Aussprache gewährleistet werden).

yo hice
hiciste
él/ella/usted hizo
nosotros/nosotras hicimos
vosotros/vosotras hicisteis
ellos/ellas/ustedes hicieron

decir (sagen)

Bei dem Verb decir werden die gerade aufgelisteten Endungen an den Stamm dij- angehängt.

yo dije
dijiste
él/ella/usted dijo
nosotros/nosotras dijimos
vosotros/vosotras dijisteis
ellos/ellas/ustedes dijeron

traer (bringen)

Bei dem Verb traer werden die gerade aufgelisteten Endungen an den Stamm traj- angehängt.

yo traje
trajiste
él/ella/usted trajo
nosotros/nosotras trajimos
vosotros/vosotras trajisteis
ellos/ellas/ustedes trajeron

Weitere unregelmäßige Verben: dar und haber

Das Verb dar (geben) wird wie folgt konjugiert:

yo di
diste
él/ella/usted dio
nosotros/nosotras dimos
vosotros/vosotras disteis
ellos/ellas/ustedes dieron

Das Verb haber (es gibt) wird jeweils nur in der 3. Person:
hubo
hubieron

Nun hast du viele verschiedene Formen der verbos irregulares (unregelmäßige Verben) kennengelernt. Übungen zu den unregelmäßige Verben im Pretérito indefinido findest du unter diesem Video.

Transkript Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen

Hola! ¿Cómo estás? Soy Lucía. In diesem Video lernst du die unregelmäßigen Formen des preterito indefinido. Dies ist das zweite Video. Im ersten Video hast du die regelmäßigen Formen und die Formen von ser und ir gelernt. Du weißt also schon, dass es sich um eine Vergangenheitszeit handelt. Nach dem Video kannst du alle Formen des préterito indefinido bilden. Im Teil A erkläre ich dir, wir die Gruppenverben das préterito indefinido bilden. Es handelt sich hier um Verben mit Besonderheiten, wie Änderung eines Vokals, oder eines Konsonanten oder mit Besonderheiten bei der Akzentsetzung. Erstens: Aus E wird I in der Dritten Person Singular und Dritten Person Plural. Beispiel. Pedir, bitten. Bildet im préterito indefinido pedí, pediste und in der Dritten Person Singular pidió. Dann wieder pedimos, pedisteis und Dritte Person Plural pidieron. Genauso preferir, lieber mögen. Preferí, preferiste, Dritte Person prefirió, preferimos, preferisteis, Dritte Person prefirieron. Genauso seguir, folgen. Seguir, seguiste, siguió, seguimos, seguiste, seguimos, seguisteis, siguieron. Mentir, lügen. Mentí, mentiste, mintió, mentimos, mentisteis, mintieron. Genauso sentir, fühlen. Sentí, sentiste, sintió, sentimos, sentisteis, sintieron. Achtung, reír, lachen, hat dazu noch besondere Akzente. Reí, reíste mit Akzent auf dem I. Rió, Akzent auf dem O. Reímos Akzent auf dem I. Reísteis, Akzent auf dem I, rieron. Zweitens. Aus O wird U in der Dritten Person Singular und Dritten Person Plural. Beispiel dormir, schlafen. Dormí, dormiste, durmió, dormimos, dormisteis, durmieron. Bei morir, sterben, wird meistens sowieso nur die Dritte Person benutzt und die lautet: Murió, murieron. Aus I wird Y in der Dritten Person Singular und Dritten Person Plural. Construir, bauen. Construí, construiste, construyó, mit Y, construimos, construisteis, construyeron, mit Y. Genauso destruir, zerstören. Disminuir, verringern. Atribuir, hinzufügen, et cetera. Achtung: Oír, hören, hat noch dazu Akzente. Oí, oíste mit Akzent auf dem I, oyó mit Y, oímos mit Akzent auf dem I, oísteis mit Akzent auf dem I, oyeron mit Y. Aus C wird J in allen Personen und alle Personen ohne Akzent. Beispiel conducir, führen. Conduje, condujiste, condujo, condujimos, condujisteis, condujeron. Genauso traducir, übersetzen. Traduje, tradujiste, tradujo et cetera. Producir, produzieren. Produje, produjiste, produjo et cetera. Aus U wird geschrieben U mit Doppelpunkt, zum Beispiel bei averiguar, herausfinden, in der Ersten Person Singular, averigüé. Das U muss einen Doppelpunkt haben, damit das U gesprochen wird. In den anderen Personen aber nicht. Also averiguaste, averiguó und so weiter, ganz normal. Sechstens. Das Verb ver bildet das préterito indefinido ganz ohne Akzente. Vi, viste, vio, vimos, visteis, vieron. Damit ist der Teil A schon fertig. War doch gar nicht so schwer, oder? Teil B, unregelmäßige Verben. Diese bilden im indefinido ganz und gar unregelmäßige Formen und haben alle keine Akzente. Die Endungen heißen e, iste, o, imos, isteis, ieron. Ohne Akzent. Das Verb estar bildet das indefinido auf estuv mit den Endungen, also das ergibt dann estuve, estuviste, estuvo, estuvimos, estuvisteis, estuvieron. Tener, haben. Bildet die Formen mit tuv und den Endungen. Das ergibt tuve, tuviste, tuvo, tuvimos, tuvisteis, tuvieron. Andar, gehen, bildet anduv mit den Endungen. Das ergibt anduve, anduviste, anduvo, anduvimos, anduvisteis, anduvieron. Poder, können, bildet pud mit den Endungen. Das ergibt pude, pudiste, pudo, pudimos, pudisteis, pudieron. Saber, wissen, bildet supe, supiste, supo, supimos, supiesteis, supieron. Poner, setzen stellen legen, bildet puse, pusiste, puso, pusimos, pusisteis, pusieron. Querer, lieben, mögen, wollen. Quise, quisiste, quiso, quisimos, quisisteis, quisiereon. Venir, kommen, bildet die Formen auf vin und den Endungen. Das ergibt vine, viniste, vino, vinimos, vinisteis, vinieron. Hacer, machen, bildet hic. Das ergibt die Formen hice, hiciste, hizo mit Z, hicimos, hicisteis, hicieron. Decir, sagen, bildet das indefinido auf dij. Dabei fällt in der Dritten Person Plural das I weg. Das ergibt also die Formen dije, dijiste, dijo, dijimos, dijisteis, dijeron ohne I. Genauso bei traer, bringen, bildet das indefinido auf traj und die Dritte Person Plural wieder ohne I. Also die Formen sind traje, trajiste, trajo, trajimos, trajisteis, trajeron ohne I. Dar, geben, bildet die Formen di, diste, dio, dimos, disteis, dieron. Und haber existiert eigentlich nur in der Dritten Person, bildet hubo, es gab, oder hubieron. Das war es schon. Du hast also jetzt gelernt A, die Gruppenverben, bei denen einzelne Vokale oder Konsonanten sich ändern, oder die Akzente anders gesetzt werden. Und B die ganz und gar unregelmäßigen Verben, die ganz unregelmässige Formen bilden und alle ohne Akzent. ¿Te parece muy dificil? Poco a poco se aprende, nach und nach wirst du es schon lernen. Entonces adiós y gracias, hasta la próxima, Lucía.

Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Pretérito Indefinido: unregelmäßige Formen kannst du es wiederholen und üben.
  • Gibt die richtigen Aussagen über das pretérito indefinido an.

    Tipps

    Als Verlaufsform bezeichnet man Zeitformen, die Handlungen beschreiben, die jetzt gerade ablaufen.

    Das indefinido weist viele unregelmäßige Formen auf. Am besten lernst du sie von Anfang an mit auswendig.

    Lösung

    Bei dem pretérito indefinido handelt es sich um die spanische Vergangenheitsform. Es entspricht, wie das imperfecto, dem deutschen Präteritum. Es wird eingesetzt, um abgeschlossene Handlungen zu beschreiben, die in der Vergangenheit einmalig oder plötzlich stattgefunden haben. Schauen wir uns für die regelmäßigen Formen einmal ein paar Beispiele an.

    hablar (sprechen)

    • yo hablé $~\!\!\!$ (ich sprach)
    • tú hablaste $~\!\!\!$ (du sprachst)
    • él / ella / usted habló $~\!\!\!$ (er / sie sprach)
    • nosotros / -as hablamos $~\!\!\!$ (wir sprachen)
    • vosotros / -as hablasteis $~\!\!\!$ (ihr spracht)
    • ellos / -as / ustedes hablaron $~\!\!\!$ (sie / Sie sprachen)
    comer (essen)
    • yo comí $~\!\!\!$ (ich aß)
    • tú comiste $~\!\!\!$ (du aßest)
    • él / ella / usted com $~\!\!\!$ (er / sie aß)
    • nosotros / -as comimos $~\!\!\!$ (wir aßen)
    • vosotros / -as comisteis $~\!\!\!$ (ihr aßt)
    • ellos / -as / ustedes comieron $~\!\!\!$ (sie / Sie aßen)
    vivir (leben)
    • yo viví $~\!\!\!$ (ich lebte)
    • tú viviste $~\!\!\!$ (du lebtest)
    • él / ella / usted viv $~\!\!\!$ (er / sie lebte)
    • nosotros / -as vivimos $~\!\!\!$ (wir lebten)
    • vosotros / -as vivisteis $~\!\!\!$ (ihr lebtet)
    • ellos / -as / ustedes vivieron $~\!\!\!$ (sie / Sie lebten)
    Wie du siehst, haben die Verben auf -er und -ir dieselben Verb-Endungen. Im indefinido gibt es einige unregelmäßige Formen. Um ein bisschen Ordnung hineinzubringen, kann man sie in verschiedene Gruppen einteilen, je nach ihrer Unregelmäßigkeit. Schauen wir uns auch dafür ein paar Beispiele an.

    o → u in der 3. Person Singular und Plural:

    • dormir: dormí, dormiste, durmió, dormimos, dormisteis, durmieron (ich schlief, du schliefst, er / sie schlief, wir schliefen, ihr schlieft, sie schliefen)
    • morir: morí, moriste, murió, morimos, moristeis, murieron (ich starb, du starbst, er / sie starb, wir starben, ihr starbt, sie / Sie starben)
    e → i in der 3. Person Singular und Plural:
    • pedir: pedí, pediste, pidió, pedimos, pedisteis, pidieron (ich bat, du batest, er / sie bat, wir baten, ihr batet, sie / Sie baten)
    • seguir: seguí, seguiste, siguió, seguimos, seguisteis, siguieron (ich folgte, du folgtest, er / sie folgte, wir folgte, ihr folgtet, sie / Sie folgten)
    Außerdem gibt es Verben, die komplett unregelmäßig sind:
    • ser / ir: fui, fuiste, fue, fuimos, fuisteis, fueron (ich war / ging, du warst / gingst, er / sie war / ging, wir waren / gingen, ihr wart / gingt, sie / Sie waren / gingen) → Ser und ir haben im indefinido exakt dieselben Formen.
    • dar: di, diste, dio, dimos, disteis, dieron (ich gab, du gabst, er / sie gab, wir gaben, ihr gabt, sie / Sie gaben)
    Am besten ist es, wenn du die Unregelmäßigkeiten von Anfang an mit auswendig lernst.

  • Bestimme, wie die Verben den indefinido bilden.

    Tipps

    Die 1. Person Singular indefinido von traducir lautet traduje.

    Die 3. Person Singular indefinido von oír lautet oyó.

    Die 3. Person Singular indefinido von mentir lautet mintió.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die korrekte Zuordnung.

    e → i in der 3. Pers. Sg. und Pl.

    • pedir: pedí, pediste, pidió, pedimos, pedisteis, pidieron (ich bat, du batest, er / sie bat, wir baten, ihr batet, sie / Sie baten)
    • reír: reí, reíste, rió, reímos, reísteis, rieron (ich lachte, du lachtest, er / sie lachte, wir lachten, ihr lachtet, sie / Sie lachten)
    • preferir: preferí, preferiste, prefirió, preferimos, preferisteis, prefirieron (ich bevorzugte, du bevorzugtest, er / sie bevorzugte, wir bevorzugten, ihr bevorzugtet, sie / Sie bevorzugten)
    • seguir: seguí, seguiste, siguió, seguimos, seguisteis, siguieron (ich folgte, du folgtest, er / sie folgte, wir folgten, ihr folgtet, sie / Sie folgten)
    • mentir: mentí, mentiste, mintió, mentimos, mentisteis, mintieron (ich log, du logst, er / sie log, wir logen, ihr logt, sie / Sie logen)

    o → u in der 3. Pers. Sg. und Pl.

    • dormir: dormí, dormiste, durmió, dormimos, dormisteis, durmieron (ich schlief, du schliefst, er / sie schlief, wir schliefen, ihr schlieft, sie schliefen)
    • morir: morí, moriste, murió, morimos, moristeis, murieron (ich starb, du starbst, er / sie starb, wir starben, ihr starbt, sie / Sie starben)

    i → y in der 3. Pers. Sg. und Pl.

    • construir: construí, construiste, construyó, construimos, construisteis, construyeron (ich baute, du bautest, er / sie baute, wir bauten, ihr bautet, sie / Sie bauten)
    • destruir: destruí, destruiste, destruyó, destruimos, destruisteis, destruyeron (ich zerstörte, du zerstörtest, er / sie zerstörte, wir zerstörten, ihr zerstörtet, sie / Sie zerstörten)
    • concluir: concluí, concluiste, concluyó, concluimos, concluisteis, concluyeron (ich folgerte, du folgertest, er / sie folgerte, wir folgerten, ihr folgertet, sie / Sie folgerten)
    • oír: oí, oíste, oyó, oímos, oísteis, oyeron (ich hörte, du hörtest, er / sie hörte, wir hörten, ihr hörtet, sie / Sie hörten)
    OJO: Wie du sehen kannst, trägt oír in allen indefinido-Formen bis auf die letzte einen Akzent.

    c → j

    • conducir: conduje, condujiste, condujo, condujimos, condujisteis, condujeron (ich fuhr, du fuhrst, er / sie fuhr, wir fuhren, ihr fuhrt, sie / Sie fuhren)
    • traducir: traduje, tradujiste, tradujo, tradujimos, tradujisteis, tradujeron (ich übersetzte, du übersetztest, er / sie übersetzte, wir übersetzten, ihr übersetztet, sie / Sie übersetzten)
    • producir: produje, produjiste, produjo, produjimos, produjisteis, produjeron (ich produzierte, du produziertest, er / sie produzierte, wir produzierten, ihr produziertet, sie / Sie produzierten)

  • Arbeite heraus, ob die Verben im indefinido regelmäßig oder unregelmäßig gebildet werden.

    Tipps

    Die Regelung „i --> y in der 3. Person Singular und Plural“ gilt auch für Verben auf -er, die in den anderen Personal-Endungen ein -i tragen. Z. B.:

    • leí, leíste, leyó, leímos, leísteis, leyeron $~\!\!\!$

    Schau dir folgendes Beispiel zu empezar an:

    • Empecé a estudiar japonés. (Ich habe angefangen, Japanisch zu lernen.)
    Was fällt dir bei der Bildung des indefinido von empezar auf?

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an.

    • Ayer, la abuela de Naia le dio (dar) un regalito, un libro de su autora favorita. Naia lo empezó (empezar) a leer y leyó (leer) el libro completo durante un par de horas. Le gustó mucho. (Gestern gab Naias Oma ihr ein kleines Geschenk, ein Buch von ihrer Lieblingsautorin. Naia fing an, es zu lesen und las das komplette Buch innerhalb von ein paar Stunden durch. Es gefiel ihr sehr.)
    • regelmäßiger indefinido: gustó
    • unregelmäßiger indefinido: leyó (i → y), empezó (in der 1. Person Singular wird aus dem z ein cempecé)
    • komplett unregelmäßiger indefinido: dio
    • El fin de semana hice (hacer) mis deberes de inglés. Traduje (traducir) muchas palabras nuevas. De tanto trabajar no dormí (dormir) bien por la noche. (Am Wochenende habe ich meine Englisch-Hausaufgaben gemacht. Ich habe viele neue Wörter übersetzt. Vom vielen Arbeiten habe ich in der Nacht nicht gut geschlafen.)
    • unregelmäßiger indefinido: traduje (c → j), dormí (o → u)
    • komplett unregelmäßiger indefinido: hice
    • Irene le pidió (pedir) ayuda a su compañera de clase, pero ella no la pudo (poder) ayudar. Por eso, Irene tuvo (tener) que hacer los deberes sola. Después escuchó música. (Irene bat eine Klassenkameradin um Hilfe, aber diese konnte ihr nicht helfen. Deshalb musste Irene die Hausaufgaben alleine machen. Danach hörte sie Musik.)
    • regelmäßiger indefinido: escuchó
    • unregelmäßiger indefinido: pidió (e → i)
    • komplett unregelmäßiger indefinido: pudo, tuvo
    • El detective tuvo (tener) que resolver un caso difícil ayer. Anduvo (andar) por toda la ciudad, pero no supo (saber) quién era el culpable. (Der Detektiv musste gestern einen schwierigen Fall lösen. Er lief durch die ganze Stadt, aber er fand nicht heraus, wer der Schuldige war.)
    • komplett unregelmäßiger indefinido: tuvo, anduvo, supo
    • Cuando Alberto conoció a Marisol, oyó su voz y no supo qué le pasaba: Estuvo enamorado de ella enseguida. (Als Alberto Marisol kennen lernte, hörte er ihre Stimme und wusste nicht, wie ihm geschah: Er war sofort in sie verliebt.)
    • regelmäßiger indefinido: conoció
    • unregelmäßiger indefinido: oyó (i → y)
    • komplett unregelmäßiger indefinido: estuvo, supo
  • Entscheide, welche Verben fehlen.

    Tipps

    Drei Verben bleiben übrig.

    Achte auf die Groß- und Kleinschreibung. Sie gibt dir einen ersten Hinweis auf die einzusetzenden Verben.

    Achte genau auf die im Lückentext vorkommenden Personen. Die Verben müssen an diese angepasst sein.

    Lösung

    Hier findest du die vollständigen Texte.

    Lückentext 1

    • El año pasado, Roberto estuvo de vacaciones en Barcelona. Le gustó muchísimo la ciudad. Quiso ver un montón de monumentos y caminar mucho por la ciudad. Para ver la Sagrada Familia, simplemente siguió la Carrer de Mallorca. (Letztes Jahr war Roberto in Barcelona im Urlaub. Die Stadt gefiel ihm sehr. Er wollte einen Haufen Sehenswürdigkeiten sehen und viel durch die Stadt spazieren. Um die Sagrada Familia zu sehen, folgte er einfach der Carrer de Mallorca.)
    Lückentext 2
    • Para su cumpleaños, Amaia pidió un perrito a sus padres, pero ellos le dieron libros. Amaia estuvo un poco decepcionada, pero los libros también le gustaron. (Zum Geburtstag bat Amaia ihre Eltern um einen Hund, aber sie gaben ihr Bücher. Amaia war ein bisschen enttäuscht, aber die Bücher gefielen ihr auch.)
    Lückentext 3
    • El viernes pasado vino mi amiga Rosa de Francia y me mostró su libro francés favorito. Ella me lo tradujo y así lo leímos juntas. (Letzten Freitag kam meine Freundin Rosa aus Frankreich und zeigte mir ihr französisches Lieblingsbuch. Sie übersetzte mir alles und so lasen wir es gemeinsam.)
    Lückentext 4
    • Ayer, mis amigos estuvieron en una fiesta. Yo no pude ir porque tuve que estudiar. Por eso me quedé en casa. (Gestern waren meine Freunde auf einer Party. Ich konnte nicht hingehen, weil ich lernen musste. Deshalb blieb ich zu Hause.)

  • Ergänze die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Achte auf die Verbformen, die bereits eingetragen sind. Sie geben dir erste Hinweise.

    Die Form von vosotros / -as endet auf -isteis.

    Die indefinido-Formen von nosotros / -as werden bei regelmäßigen ar- und ir-Verben wie die entsprechenden Präsens-Formen gebildet.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die richtig zugeordneten Verbformen.

    Sentir gehört zu den Verben, bei denen in der 3. Person Singular und Plural das -e zu einem -i wechselt (e → i):

    • yo sentí (ich fühlte)
    • tú sentiste (du fühltest)
    • él / ella / usted sintió (er / sie fühlte)
    • nosotros / -as sentimos (wir fühlten)
    • vosotros / -as sentisteis (ihr fühltet)
    • ellos / -as / ustedes sintieron (sie / Sie fühlten)
    Dormir gehört zu den Verben, bei denen in der 3. Person Singular und Plural das -o zu einem -u wechselt (o → u):
    • yo dormí (ich schlief)
    • tú dormiste (du schliefst)
    • él / ella / usted durmió (er / sie schlief)
    • nosotros / -as dormimos (wir schliefen)
    • vosotros / -as dormisteis (ihr schlieft)
    • ellos / -as / ustedes durmieron (sie / Sie schliefen)
    Decir gehört zu den komplett unregelmäßigen Verben. Es ändert nicht nur sein -e zu einem -i, sondern auch das -c zu einem -j. Zudem wird der Vokal des Verbstamms betont, anders als sonst beim indefinido üblich, wodurch das Verb ohne Akzente auskommt:
    • yo dije $~\!\!\!$ (ich sagte)
    • dijiste $~\!\!\!$ (du sagtest)
    • él / ella / usted dijo $~\!\!\!$ (er / sie sagte)
    • nosotros / -as dijimos $~\!\!\!$ (wir sagten)
    • vosotros / -as dijisteis $~\!\!\!$ (ihr sagtet)
    • ellos / -as / ustedes dijeron $~\!\!\!$ (sie / Sie sagten)

  • Erschließe die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Die indefinido-Formen von ser und ir sind identisch. Sie lauten:

    • fui, fuiste, fue, fuimos, fuisteis, fueron

    Imperdonable bedeutet „unverzeihlich“. La semanada ist das Taschengeld.

    Um die Aussprache beizubehalten, wird das -c bei dedicar in der 1. Person Singular zu einem qu.

    • Dediqué mi tiempo a lo que quise. (Ich widmete meine Zeit den Sachen, die ich wollte.)
    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die vollständigen Lückentexte.

    Lückentext 1

    • Carlos y María estuvieron (estar) enamorados. María le dio besitos a Carlos cada vez que le vio (ver). (Carlos und María waren verliebt. María gab Carlos jedes Mal Küsschen, wenn sie ihn sah.)
    Lückentext 2
    • Paul y yo estuvimos (estar) peleados. Ya no me pude (poder, yo) acordar de la razón, pero él hizo (hacer) algo imperdonable y no quiso (querer, él) pedirme perdón. (Paul und ich haben uns gestritten. Ich konnte mich nicht mehr an den Grund erinnern, aber er machte etwas Unverzeihliches und wollte sich nicht entschuldigen.)
    Lückentext 3
    • $~\!\!\!$ Fui (ir, yo) de vacaciones y dediqué (dedicar) el tiempo a ver todo lo que quise (querer) ver. Al final, les escribí muchas postales a mi familia y a mis amigos. (Ich war im Urlaub und habe meine Zeit damit verbracht, mir alles anzuschauen, was ich sehen wollte. Am Ende habe ich meiner Familie und meinen Freunden viele Postkarten geschrieben.)
    Lückentext 4
    • Ayer, Pepe tuvo (tener) que estudiar mucho. Tradujo (traducir) textos del inglés al español y pasó mucho tiempo frente al ordenador. Después de trabajar tanto se sintió agotado, pero feliz. (Gestern musste Pepe viel lernen. Er übersetzte Texte aus dem Englischen ins Spanische und verbrachte viel Zeit vor dem Computer. Nachdem er so viel gearbeitet hatte, fühlte er sich erschöpft, aber glücklich.)
    Lückentext 5
    • Madre: "¿Os acordáis? El mes pasado nos mentisteis (mentir) porque quisisteis (querer) tener más semanada. Vuestro papá y yo tuvimos (tener) mucha rabia." (Erinnert ihr euch? Letzten Monat habt ihr uns angelogen, weil ihr mehr Taschengeld haben wolltet. Euer Papa und ich waren sehr wütend.)

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.863

Lernvideos

44.040

Übungen

38.731

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden