30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Photoeffekt – Auswertung der Messung mit der Gegenfeldmethode – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Photoeffekt – Auswertung der Messung mit der Gegenfeldmethode

Hallo! Nachdem im vorangegangenen Video bereits der prinzipielle Messaufbau der Gegenfeldmethode erläutert wurde, wollen wir in diesem Video nun die Messergebnisse auswerten. Sinn und Zweck des Ganzen ist es, das planksche Wirkungsquantum h, sowie die Austrittsarbeit W_k der Elektronen zu bestimmen. Dazu stehen in diesem Video drei Messergebnisse zur Verfügung. Daraus gewinnen wir mit Hilfe der Einsteingleichung zunächst das planksche Wirkungsqauntum h und bestimmen anschließend die Austrittsarbeit W_k. Viel Spaß dabei!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne die Gleichungen, mit der man die Wellenlänge in die Frequenz umrechnet.
Beschreibe die Einsteingleichung und das dazugehörige Diagramm.
Bestimme die Austrittsarbeit mithilfe der Einsteingleichung.
Berechne das Planksche Wirkungsquantum anhand der Steigung.
Nenne Möglichkeiten, um das Planksche Wirkungsquantum zu bestimmen.
Berechne das Planksche Wirkungsquantum anhand der Einsteingleichung.