30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Erzwungene mechanische Schwingung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Erzwungene mechanische Schwingung

In diesem Video lernst du die erzwungene mechanische Schwingung kennen, bei der ein gedämpfter Oszillator (der so genannte Resonator) von einer periodischen äußeren Kraft (dem Erreger) in Schwingung versetzt wird. Wir lernen den Einschwingvorgang kennen und sehen, dass der Resonator nach dem Einschwingen mit der Kreisfrequenz des Erregers schwingt. Zum Schluss wird anhand der Schwingungsgleichung und ihrer Lösung festgestellt, dass die maximale Amplitude A des Resonators erreicht wird, wenn die Kreisfrequenz des Erregers gleich der Eigenfrequenz des Resonators ist.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Besonderheiten der erzwungenen Schwingung an.
Beschreibe das y-t-Diagramm der erzwungenen Schwingung.
Nenne die richtigen Aussagen zu erzwungenen Schwingungen.
Beschreibe die Lösung der Schwingungsgleichung.
Unterscheide zwischen erzwungenen und nicht erzwungenen Schwingungen.
Berechne die Eigenfrequenz der Brücke.