30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

s'apercevoir de qc – Konjugation 06:05 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

s'apercevoir de qc – Konjugation Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video s'apercevoir de qc – Konjugation kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme die richtige Zeitform von s'apercevoir.

    Tipps

    Pour que ist ein Auslöser für den Subjonctif.

    Das Imparfait bildet man auf Basis der ersten Person Plural im Präsens und fügt die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient hinzu.

    Lösung

    Erster Satz: je m'en aperçoive steht im Subjonctif, da pour que ein Auslöser des Subjonctif ist.

    Zweiter Satz: Il ne s'aperçoit pas steht im Präsens, da es sich um eine regelmäßige Handlung handelt.

    Dritter Satz: Il s'en est aperçu ist Passé Composé. Il s'en aperçoive ist Subjonctif, weil vouloir que ein Auslöser des Subjonctif ist.

    Vierter Satz: je ne m'apercevais pas ist Imparfait, weil es sich um eine regelmäßig in der Vergangenheit stattfindende Handlung handelt.

  • Ergänze die andere Hälfte des Satzes.

    Tipps

    Da jedes Personalpronomen nur einmal vorkommt, musst du nur schauen, welche Verbkonjugation zu welchem Pronomen passt. Bereits die Reflexivpronomen (me, te, se, nous, vous) geben dir einen Hinweis darauf.

    Lösung

    Richtig sind folgende Sätze:

    Nous nous sommes aperçus du problème. Der Satz steht im Passé Composé. Dies erkennst du daran, dass hier eine Form von être mit eine Participe Passé vorkommt.

    Pour que tu t'en aperçoives, il va te donner un signal. S'apercevoir steht im Subjonctif, da pour que ein Auslöser dafür ist. Die Formen des Subjonctif und seine Auslöser musst du leider einfach auswendig lernen.

    Je ne m'aperçois pas du danger. Der Satz steht im Präsens.

    Elles s'en apercevaient quand je suis entré. S'apercevoir steht im Imparfait.

    Vous ne vous êtes pas aperçus d'elle. Der Satz steht im Passé Composé, du siehst wieder die Form von être, hier êtes, und das Participe Passé.

  • Nenne die richtigen Sätze.

    Tipps

    Zwei Sätze sind richtig, drei sind falsch.

    Bedenke, dass das Partizip im Passé Composé in manchen Fällen angeglichen werden muss und dass nach pour que der Subjonctif folgt.

    Lösung

    Im Folgenden werden die falschen Sätze erläutert:

    Nous nous sommes aperçu de nos fautes: Das Partizip muss in der ersten Person Plural angeglichen werden. In einer männlichen oder gemischten Gruppe wäre es aperçus, in einer rein weiblichen Gruppe aperçues.

    Je ne m'aperçoive jamais de son problème: Der Subjonctif ist hier falsch, da es keinen Auslöser für ihn gibt. Richtig wäre das Präsens: Je ne m'aperçois jamais de son problème.

    Pour que tu t'en aperçois, je vais t'appeler: Nach pour que folgt der Subjonctif, also: Pour que tu t'en aperçoives.

  • Erschließe die Lücken, indem du aus dem Deutschen übersetzt.

    Tipps

    Bei unklaren Sätzen ist die Zeitform angegeben. Das Personalpronomen ist auch bereits angegeben. Achte darauf, ob die Präposition de und Artikel bereits dort steht, oder nicht.

    Lösung

    Erster Satz: Die Passé Composé-Form lautet: Ils se sont aperçus de leur faute. Achte darauf, das Partizip anzugleichen. Hier handelt es sich um eine männliche Form im Plural, also wird ein -s hinten drangehängt.

    Zweiter Satz: Präsens, also: Nous ne nous apercevons pas des belles choses. Achte darauf, dass de + les zu des wird.

    Dritter Satz: Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Bei einem männlichen Sprecher: Je ne me suis pas aperçu de und bei einer weiblichen Sprecherin: Je ne me suis pas aperçue de la voiture. Die Verneinung (ne ... pas) umschließt das Reflexivpronomen und das Hilfsverb être.

    Vierter Satz: Die Imparfait-Form in der zweiten Person Plural lautet: Vous vous aperceviez.

    Fünfter Satz: Il veut que löst den Subjonctif aus. Die Form der ersten Person Plural lautet: que nous nous apercevions de lui. In diesem Fall ist die Form identisch mit dem Imparfait, das ist jedoch keine Regel, auf die man sich verlassen kann.

  • Entscheide, welche Form von s'apercevoir in die Lücke gehört.

    Tipps

    Hier musst du auf die richtige Konjugation und die richtige Zeitform achten. In vielen Sätzen findest du Hinweise auf die Zeitform und das Personalpronomen verrät dir, welche Verbform du brauchst.

    Lösung

    Erster Satz: elle s'est deutet bereits darauf hin, dass es sich um das Passé Composé handelt. Aperçue ist das richtige Partizip für weiblich Singular.

    Zweiter Satz: Hier benutzen wir das Imparfait (apercevions), weil es eine länger anhaltende Handlung in der Vergangenheit ist und dann plötzlich eine neue Handlung im Passé Composé anfängt.

    Dritter Satz: Hier muss der Subjonctif (aperçoive) in die Lücke, weil vouloir que ein Auslöser dafür ist.

    Vierter Satz: Präsens (aperçois), weil sich die Frage auf die Gegenwart bezieht.

    Fünfter Satz: Passé Composé, weil Ils se sont bereits darauf hindeutet. Das richtige Partizip für männlich Plural lautet aperçus.

    Sechster Satz: Präsens (apercevons), weil Chaque jour auf eine regelmäßig stattfindende Handlung hindeutet.

    Siebter Satz: Imparfait (apercevais), weil Pendant les trois mois derniers auf eine regelmäßig in der Vergangenheit stattfindende Handlung hindeutet.

  • Bestimme die richtige Reihenfolge der Sätze.

    Tipps

    Das erste Wort beginnt mit einem Großbuchstaben, das letzte hört mit einem Punkt auf.

    Im Passé Composé steht das Reflexivpronomen vor dem Hilfsverb être. Die Verneinung (ne ... pas) umschließt das Reflexivpronomen und das Hilfsverb.

    Lösung

    Erster Satz: Die Verneinung umschließt das Reflexivpronomen und das Verb: Il ne s'aperçoit pas de sa mauvaise attitude.

    Zweiter Satz: Das Reflexivpronomen steht vor dem Hilfsverb être: Nous nous sommes aperçus du mauvais temps.

    Dritter Satz: Im Passé Composé steht das Reflexivpronomen vor dem Hilfsverb être. Die Verneinung (ne ... pas) umschließt das Reflexivpronomen und das Hilfsverb être: Je ne me suis pas aperçu d'elle.

    Vierter Satz: Auch im Imparfait steht das Reflexivpronomen vor dem Verb: Ils s'apercevaient d'un grand bruit.

    Fünfter Satz: Hier haben wir einen Hauptsatz (Il veut) und einen Nebensatz (que je m'aperçoive de lui). Nach vouloir que folgt der Subjonctif.